TALENTS – Youth Kickboxing Gala

Talents - Youth Kickboxing Gala

 
 

23.02.2013 SATURDAY  The Netherlands
THE NETHERLANDS / HOLLAND / HEERLEN

 

weeks
-28
-2
days
0
-5
hours
0
-5
minutes
0
-7
seconds
-2
0

 
 

Eventmaker:   Loe Hoyer (No.51) / FIGHTER LEGION®  meet  Loe

Eventplace: Hoyer´s Gym

[wpspoiler name=“Klick-Eventadress:“]Einderstraat 46B, 6424 NJ Heerlen,The Netherlands  The Netherlands[mappress mapid=“22″][/wpspoiler]
 
 
open 13:30 o´clock
start 14:00 o´clock
 
Ticket: 15 Euro
More information: +31 6 22 37 2297 (Loe Hoyer)
 
 


 
 
Source:  Ringsport Photograph Jos Erkens
Ringsport Photograph
Jos Erkens (Sponsor from our slideshow) / FIGHTER LEGION®  meet  Jos
 
 
FIGHTER LEGION®   is on Twitter
 
 

WM-Fight und EM-Gürtel für den Sieger! „Langer Weg zurück für den Verlierer!“

Eduard Gutknecht vs. Jürgen Braehmer

 
 

Eduard Gutknecht

Versus

Jürgen Brähmer

 

weeks
-28
-5
days
0
-4
hours
0
0
minutes
-4
-7
seconds
-2
0

 

 
 
Pressemitteilung (30.01.2013)

Die Nerven sind bis an die Grenzen strapaziert! Vor dem deutsch-deutschen Duell um die Europameisterschaft im Halbschwergewicht zwischen Titelträger Eduard Gutknecht (24-1, 9 K.o.´s) und Herausforderer Jürgen Brähmer (38-2, 30 K.o.´s) steigt die Anspannung. Kalle Sauerland brachte die Situation bei der Pressekonferenz am Mittwoch im Abion-Hotel in Berlin auf Punkt: „Wir freuen uns auf dieses Duell. Leider kann es nur einen Sieger geben, aber so ist es im Sport. Wer gewinnt, ist oder bleibt Europameister und kann noch in diesem Jahr nach dem WM-Titel greifen. Es steht somit für alle sehr viel auf dem Spiel!“

Die Kontrahenten Gutknecht und Brähmer gaben sich, ohne dabei große Worte zu verlieren, siegessicher. „Ich freue mich auf den Kampf“, so der 30-jährige Gifhorner Gutknecht selbstbewusst. „Wir werden am Samstag sehen, wie ich zum Erfolg komme. Ich werde meinen Gürtel behalten.“ Dabei setzt der Europameister auch auf die Routine seines Trainers. „Herr Wegner ist sehr erfahren. Im Kampf will ich zeigen, wie ich die von ihm gewählte Marschroute umsetzen kann. Meine Gedanken sind durchweg positiv – eine Niederlage ist nicht eingeplant!

Gleiches gilt für den Schweriner Jürgen Brähmer. „Ich gewinne, weil ich der Bessere bin“, so der frühere WBO-Weltmeister. Zum vermeintlichen „Trainerduell“ zwischen Wegner und Röwer stellte der 34-jährige Herausforderer klar: „Ich weiß nicht, warum wir die ganze Zeit darüber reden. Es geht um den Kampf zwischen Eduard Gutknecht und mir – nicht die Trainer boxen gegeneinander, sondern wir!

Das sieht auch Erfolgscoach Ulli Wegner so. „Viel wichtiger ist, dass es wieder ein richtig spannender Kampf ist – und das wollen die Zuschauer sehen.

Frei nach dem Motto: Es kann nur einen geben! Und was passiert mit dem Verlierer?

Kalle Sauerland:Wir werden keinen unserer Boxer hängen lassen, aber es wird für den Verlierer ein langer und harter Weg zurück.

 
Quelle:  
Sauerland Event GmbH
Pressesprecher: Frank Bleydorn
 
 
BACK TO THE EVENT
 
 
FIGHTER LEGION®   is on 
 
 

Will 2 Fight

Will 2 Fight

 
 
02.02.2013 SATURDAY  Portugal
PORTUGAL / LISBON
 
 

weeks
-28
-5
days
0
-4
hours
-2
-2
minutes
0
-7
seconds
-2
0

 

Eventmaker:  Gym Fortes – No:67  José Fortes

Eventplace:   Estádio Universitário de Lisboa (Pavilhão 1)

Adress:           Av. Professor Egas Moniz,1600 – 190 Lisboa  Portugal

 


 
 

Matchmaking

 

MATCH red corner blue corner STYLE / DISTANCE / WEIGHT

1

Valery
Odinstof

Rosu Team
lose

versus

Adelino
 

ZFortes
win

muay thai / 3×2 min / -77kg

2

Bernardo
Mendes

Superstar
lose

versus

Afonso
Silva

Escola Sonia Mateus
win

muay thai / 2×2 min / -49kg

3

Ionut
Setcu

Rosu Team
lose

versus

Luis
Monteiro

Coimbra MMA
win

muay thai / 3×2 min / -81kg

4

Sara
Silva

Dinamite Team
win

versus

Buna
Mateus

ZFortes
lose

muay thai / 3×2 min / -62kg

5

Benamim
Danut

Fabrica Fisico
lose

versus

Gilmar
 

Rosu Team
win

muay thai / 3×2 min / -67kg

6

Vyacheslav
Semenko

Coimbra MMA
lose

versus

Damasceno
 

Rosu Team
win

muay thai / 3×2 min / -63,5kg

7

Rricardo
 

Team Covinhas
win

versus

Marco
 

Aguias Camarate
lose

k-1 / 4×2 min / -73,5kg

8

Malick
 

Molero Team
lose

versus

Ricardo
Cabral

Aguias Camarate
win

muay thai / 2×2 min / -81kg

9

Nuno
Furtado
 

Cyber Gym
lose

versus

José
Sousa
zeramuk

zfortes
win

muay thai / 5×2 min / -62kg

10

Dagui
Veloso

Buda Team
win

versus

Lucas
Correia

Dinamite Team
lose

muay thai / 4×2 min / -67kg

11

Paulo
Oliveira

Superstar
lose

versus

Miguel
Ribeiro

Coimbra MMA
win

muay thai / 5×3 min / -63,5kg

12

Fausto
Rego

Cacem Fitness
draw

versus

Pedro
Kol

Atletico Clube Alvalade
draw

k-1 / 3×3 min / -60kg

13

Bruno
Santos

Top Team
win

versus

Nelson
Furtado

ZFortes
lose

muay thai / 3×3 min / -81kg

14

Daniel
Danut
 

Fabrica Fisico
win

versus

Janilson
Cruz
MALKRIADO

vos gym-amsterdam
lose

muay thai / 3×3 min / -76kg

15

Eddy
Ruiz
reynoso

RZ – Sport Club
lose

versus

Tiago
Borges
 

Aguias Camarate
win

k-1 / 3×3 min / -72kg

16

Nino
Evora

 
lose

versus

Ricardo
Fernandes

Cacem Fitness
win

k-1 / 3×3 min / -76kg

 
 
Source:  
Fortes Gym
José Fortes
 
 
FIGHTER LEGION®   is on 
 
 

Gutknecht: EM-Gürtel muss bleiben – für die Kinder!

Eduard Gutknecht vs. Jürgen Braehmer

 
 

Eduard Gutknecht

Versus

Jürgen Brähmer

 

weeks
-28
-5
days
0
-4
hours
0
0
minutes
0
-7
seconds
-2
0

 

 
 
Pressemitteilung (29.01.2013)

Nur wenige Tage vor dem deutsch-deutschen Duell um die Europameisterschaft im Halbschwergewicht zwischen Eduard Gutknecht (24-1, 9 K.o.´s) und seinem Herausforderer Jürgen Brähmer (38-2, 30 K.o.´s) steigt die Spannung! Bevor es am Samstagabend (ab 22.30 Uhr live in der ARD) im Ring der Berliner Max-Schmeling-Halle so richtig zur Sache geht, zeigten beide Kontrahenten am Dienstag vorab beim öffentlichen Training, wie es um ihre derzeitige Form bestellt ist.

Zunächst schlug dabei Jürgen Brähmer in die Pratzen seines Trainers Karsten Röwer. Dabei glänzte der 34-jährige Rechtsausleger mit schnellen und präzisen Händen. Doch sein komplettes Können gab der Schweriner offenbar noch nicht preis. Gutknecht-Coach Ulli Wegner, der sich die Trainingseinheit aus wenigen Metern Entfernung anschaute, bemerkte gleich: „Seinen schönen Aufwärtshaken hat Jürgen heute noch nicht gezeigt.“ Und auch zu einer präzisen Prognose für den 2. Februar wollte sich der frühere WBO-Weltmeister nicht so recht hinreißen lassen. „Der Bessere gewinnt“, so die kurze Antwort auf die Frage nach dem Sieger.

Titelverteidiger Eduard Gutknecht weiß hingegen schon genau, wer gewinnen wird – gar muss! Der 30-jährige Gifhorner verriet: „Bei uns zu Hause dient der EM-Gürtel als Spielzeug. Meine beiden Kinder [Mark, 3 Jahre und Noel, 4 Jahre; Anm. der Redaktion] wissen, dass er Papa gehört. Wenn ich gewonnen habe, stolzieren sie damit durch die Wohnung und strecken ihn in die Höhe. Deshalb muss ich am Samstag gewinnen. Sonst hätten die Beiden nichts, womit sie am Sonntag spielen können.“ Dass Gutknecht besonders motiviert ist, den Kampf gegen Brähmer für sich zu entscheiden, bewies er bei der Pratzenarbeit mit seinem Coach. „Kein Wunder“, so Trainerfuchs Ulli Wegner. „Eduard will am Samstag siegen, denn damit erhält er das Recht, um die Weltmeisterschaft zu boxen.“

Dahin ist es momentan für Robert Woge (10-9 K.o.´s) noch ein weiter Weg. Doch auch auf den Kämpfer aus Halle an der Saale wartet in der Max-Schmeling-Halle ein echtes Karriere-Highlight. Denn erstmals in seiner Profilaufbahn geht es für den Hallenser um einen Titel. Im Kampf um die derzeit vakante IBF-Intercontinental Meisterschaft trifft er dabei auf den Franzosen Hakim Zoulikha (18-3, 9 K.o.´s). Dieser Fight verspricht ein echtes Spektakel zu werden. Woge: „Am liebsten sehen die Zuschauer doch zwei Männer, die sich richtig hauen. Und das ist bei meinen Kämpfen eigentlich immer der Fall.“

 
Quelle:  
Sauerland Event GmbH
Pressesprecher: Frank Bleydorn
 
 
BACK TO THE EVENT
 
 
FIGHTER LEGION®   is on 
 
 

Next event from Fightsport Matchmaking – Fight For Victory

Fight For Victory

 
 
 
 


 
weeks
-27
-9
days
0
-5
hours
0
-1
minutes
0
-7
seconds
-2
0

 
Press release: 16.03.2013

Het hoofdprogramma bestaat uit 4 B klasse partijen die stuk voor stuk en moeite waard zijn om te komen bekijken.

Joey Kaptijn (FFC) vs Tarik Khbabez (Vos Gym). Deze heren komen uit voor zeer gerenommeerde sportscholen uit Amsterdam. Zowel Joey als Tarik nemen de moeite om uit respectievelijk Utrecht en Den Haag af te reizen naar de hoofdstad om zich met hun top trainer voor te bereiden op 16 maart.
Ivan Hippolyte en Lucien Carbin zullen hun leerlingen klaar stomen om optimaal te presteren op Fight For Victory. Wie zal er met de winst naar huis gaan in deze zwaargewichten partij tot 95 kg?

Ivan Jovic (Pancration) zal het 16 maart opnemen tegen Bas Vorstenbosch (Team Gunyar). Jovic kreeg in de C-klasse geen tegenstanders meer en besloot zijn geluk te beproeven in een klasse hoger. Vorstenbosch wordt door zijn lengte en rustige voorkomen door teamgenoten ‘Semmy’ genoemd, naar K1 vechter Sem Schilt. Echter tussen de touwen is Bas een totaal ander persoon, met een geheel andere stijl dan de K1 grootheid. Een interessante match tussen spierbundel Jovic en Vorstenbosch, de Eindhovenaar met het lengtevoordeel. Deze match is afgesproken tot max 86 kg.

Dan twee jonge honden die zin hebben om de B klasse te bestormen. Regilio v. d. Ent (M Sports) zal het in Egmond aan Zee opnemen tegen Achmed Stitou (El Otmani Gym). Beide 18 jaar en net B klasse, met de drang om zich te bewijzen tegen over elkaar en voor het publiek. Deze jongens zijn opkomende talenten voor de toekomst dus hou ze in de gaten! Deze wedstrijd is afgesproken op catch weight 71 kg.

Om de hoek bij Sporthal de Watertoren ligt Heiloo, met de lokale sportschool Team Boot. Sven Twisk die uitkomt voor deze gym, maakte op voorgaande edities van Fight For Victory al indruk door zijn mooie stijl van vechten. Nu is de dag aangebroken dat Twisk zijn debuut gaat maken in de B klasse. Als tegenstander hebben we gekozen voor Regilio Morsen (Mejiro Gym). Met Morsen zijn onorthodoxe manier van vechten kan dit niet anders dan een interessante match worden. Ik denk dat er maar zelden twee vechters zijn die in alle opzichten zo totaal anders dan elkaar zijn. Wie zal er zegevieren in deze B partij tot 66,68 kg?

Verder staan er diverse N en C klasse kickbokswedstrijden gematcht, en 3 MMA amateur partijen. Vooral lokale deelnemers krijgen de kans hun kunsten in de ring te vertonen. Sportscholen M Sports, Ben Ali Gym, Team Boot, Sanafit, Loeks Gym, SS Balance, Kyo Thai, en Team Schreiber hoeven niet ver te rijden voor hun deelname.

Ook de hoofdstad is goed vertegenwoordigd door gyms als Vos Gym, Mejiro Gym, MAS, FFC, Pancration, El Otmani Gym, Kops Gym, en R-Grip. Verder reizen FPA Amersfoort, Cool Gym, Koi MMA, Shaolin Ryu, en onze vrienden van Team Gunyar uit Eindhoven ook af naar Egmond aan Zee om bij Fight For Victory ‘acte de présence’ te geven.

Kortom: een goed gevulde avond voor de vechtsport liefhebber!

We verwelkomen jullie graag op Fight For Victory, zaterdag 16 maart in Egmond aan Zee!

 
Source:  
Fightsport Matchmaking
Ellen Bruins
 
 
BACK TO THE EVENT
 
 
FIGHTER LEGION®   is on 
 
 

Fight For Victory

Fight For Victory

 
 

weeks
-27
-9
days
0
-5
hours
0
-1
minutes
0
-7
seconds
-2
0

16.03.2013 SATURDAY  The Netherlands
THE NETHERLANDS / HOLLAND / EGMOND AAN ZEE
 
 

Eventmaker:  Fightsport Matchmaking  No.16  Ellen Bruins

Eventplace:   Sporthal de Watertoren
[wpspoiler name=“Klick-Eventadress:“]Watertorenweg 36,1931 BA Egmond aan Zee, The Netherlands  The Netherlands[mappress mapid=“27″][/wpspoiler]
 
FIGHTER LEGION® PICTURE REPORT (comes soon as possible)
 
PART I  PART II

 
Mixfight [de stiep]  Picture Report / FIGHTER LEGION® meet  Stipo Jović
 
 Round1Network  Picture Report
 
 

Matchmaking + Result + Video

  (updated 17.03.2013)

MATCH red corner blue corner STYLE / CLASS / WEIGHT
DISTANCE
VIDEO

1

Vincent
van Ent

Team Sanafit
win

Versus
by point

Mootje
Tabaouni

Team Fearless
lose

K-1 / N-class / -66,68KG
2×2 minute
Red Corner 16  16 Blue Corner

2

Tanja
Schouten

M Sport
draw

Versus

Desire
van Kempen

Burning Heart
draw

K-1 / N-class / -76,20KG
2×2 minute
Red Corner 22  27 Blue Corner

3

Mahmut
Demicebakan

Mejiro Gym
win

Versus
by point

Recep
Sari

FC 030
lose

Muay Thai / C-class / -61,23KG
3×2 minute
Red Corner 16  18 Blue Corner

4

Iwan
Kamphuis
 

Team Schreiber
lose

Versus
by point

Terence
van
Leeuwaarde

Sanafit
win

K-1 / N-class / -71KG
2×2 minute
Red Corner 19  16 Blue Corner

5

Mikhael
Quant

R-Grip
win

Versus
by point

Mehmet
Abi

Burning Heard
lose

MMA+GNP / amateur / -85KG
2×3 minute
Red Corner 21  19 Blue Corner

6

Mike
Smith

M Sports
lose

Versus
by point

Hakan
Eken

Mousid Gym
win

K-1 / N-class / -82,55KG
2×2 minute
Red Corner 21  20 Blue Corner

7

Ivar
Bakelaar

SS Balance
lose

Versus
by point

Andy
John

Ropie Gym
winby point

K-1 / N-class / -66,85KG
2×2 minute
Red Corner 16  17 Blue Corner

8

Jurn
van Kampen

M Sports
lose

Versus
by point

Lorenzo
Willy

Team Schreiber
win

Muay Thai / N-class / +86,18KG
2×2 minute
Red Corner 21  19 Blue Corner

9

Sahil
Khan

Mejiro Gym
lose

Versus
give-up round 2

Merwijs
Sherzaal

Team Gunyar
win

Muay Thai / N-class / -63,50KG
2×2 minute
Red Corner 23  18 Blue Corner

10

Bryan
Smal

Kyo Thai
lose

Versus
by point

Annas
Elharouti

Kops Gym
win

K-1 / C-class / -76,20KG
3×2 minute
Red Corner 16  18 Blue Corner

11

Mike
Ranzijn

M Sports
win

Versus
by point

Karim
Lahboub

Generation Gym
lose

K-1 / N-class / -76,20KG
2×2 minute
Red Corner 20  17 Blue Corner

12

Jan
Jonk

Loeks Gym
lose

Versus
by point

Cesar
Gorzales

R-Grip
win

MMA+GNP / amateur / -76KG

2×3 minute
Red Corner 20  26 Blue Corner

13

Jery
Bok

FC Haarlem
lose

Versus
by point

Bas
Meelhhuijsen

FPA Amersfoort
win

K-1 / C-class / -76,20KG
3×2 minute
Red Corner 21  32 Blue Corner

14

Sedat
Alper

M Sports
win

Versus
by point

Wouter
Koops

KB Vries
lose

K-1 / N-class / +95KG
2×2 minute
Red Corner 28  19 Blue Corner

15

Appie
El Ganouni

Ben Ali Gym
win

Versus
KO round 2

Kevin
Gijbels
 

Team Günyar
lose

Muay Thai / C-class / -86,18KG
3×2 minute
Red Corner 20  22 Blue Corner

16

Kees
Krijger

Team Schreiber
lose

Versus
by point

Roberto
Pierotti

R-Grip
win

MMA+GNP / amateur / -77KG
2×3 minute
Red Corner 21  26 Blue Corner

17

Roos
Borst

M Sports
win

Versus
by point

Annelies
Koeman

SS Balance
lose

K-1 / C-class / -72,57KG
3×2 minute
Red Corner 19  24 Blue Corner

18

Redouan
Daudi

El Otmani Gym
win

Versus
KO round 2

Aimen
Bentharii

Ropie Gym
lose

Muay Thai / -61,23KG
2×2 minute
Red Corner 17  19 Blue Corner

19

Pascal
Brouwer

Loeks Gym
lose

Versus
KO round 1

Enbya
Uzumcu

FPA Amersfoort
win

Muay Thai / C-class / -72,57KG
3×2 minute
Red Corner 21  18 Blue Corner

20

Jeroen v.d.
Wateringen

M Sports
lose

Versus
by point

Ahmet
Aygis

Team Suboxer
win

Muay Thai / C-class / -86,18KG
3×2 minute
Red Corner 22  23 Blue Corner

21

Ivan
Jović

Pancration
lose

Versus
TKO round 1

Bas
Vorstenbosch

Team Gunyar
win

K-1 / B-class /-86.18KG
5×2 minute
Red Corner 21  19 Blue Corner

VIDEO

22

Sven
Twisk

Team Boot
win

Versus
TKO 3.round

Regilio
Morsen

Mejiro Gym
lose

K-1 / B-class / -66.68KG
5×2 minute
Red Corner 21  30 Blue Corner

VIDEO

23

Regilio
v.d. Ent

M Sports
lose

Versus
by point

Ahmed
Astitou

El Otmani Gym
win

K-1 / B-class / -71KG
2×5 minute
Red Corner 18  20 Blue Corner
VIDEO
PART I / PART II

24

Joey
Kaptijn
Echter

Continental FFC
lose

Versus
by point

Tarik
Khbabez
 

Vos Gym
win

K-1 / B-class / +95KG
5×2 minute
Red Corner 25  20 Blue Corner

 
 


 
 
Press release
26.01.2013  Fightsport Matchmaking en M Sports wederom ‘Fight For Victor
 
 
 
 
Source:  
Fightsport Matchmaking
Ellen Bruins
 
 
FIGHTER LEGION®   is on 
 
 

Supremacy League II – Supremacy Triumph

Supremacy League II Supremacy Triumph -



THIS SHOW HAS BEEN POSTPONED

BY THE EVENTMAKER!


weeks
-28
-4
days
0
-1
hours
0
-5
minutes
0
-7
seconds
-2
0

23.02.2013 SATURDAY

Sweden  SWEDEN / SCHWEDEN / STOCKHOLM

FIGHTER LEGION®  MEET THE FIGHTING WORLD

 

 
SUPREMACY LEAGUE RANKING
 
 
     EVENTMAKER:  SUPREMACY PROMOTIONS HÅKAN OZAN
     EVENTPLACE:   NALEN NIGHTCLUB
     START:              1 P.M.

     ENDE:               5 P.M.
 

[wpspoiler name=“Klick-Eventadress:“]REGERINGSGATAN 74,11139 STOCKHOLM, SWEDEN  Sweden” width=[mappress mapid=“144″][/wpspoiler]



FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube





SOURCE:  Supremacy Promotions  HÅKAN OZAN



SUPREMACY PROMOTIONS IS FRIEND &PARTNER

No.32

WITH THE FIGHTER LEGION®



FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube



 
SUPREMACY PROMOTIONS – HISTORY
 


 

ORDER OUR NEWSLETTER

SEND A MAIL WITH

“YES” + “YOUR NAME”

newsletter@fighterlegion.com


 





.

Gutknecht und Brähmer beenden Trainingslager – erste Begegnung am Dienstag

Eduard Gutknecht vs. Jürgen Braehmer

 
 

Eduard Gutknecht

Versus

Jürgen Brähmer

 

weeks
-28
-5
days
0
-4
hours
0
0
minutes
0
-7
seconds
-2
0

 

 
 
Pressemitteilung (28.01.2013)

Es ist angerichtet! Nur noch wenige Tage sind es, dann ist die Berliner Max-Schmeling-Halle Austragungsort für das deutsch-deutsche EM-Duell im Halbschwergewicht zwischen dem Gifhorner Eduard Gutknecht (24-1, 9 K.o.´s) und seinem Schweriner Herausforderer Jürgen Brähmer (38-2, 30 K.o.´s). Beide Kontrahenten haben die letzten Wochen genutzt, um sich für die Box-Nacht am 2. Februar in Form zu bringen.

Gutknecht absolvierte am Freitag im Trainingslager in Kienbaum sein letztes Sparring vor dem Kampf. Erfolgscoach Ulli Wegner ist mit der Vorbereitung seines Schützlings zufrieden. „Ich glaube an Eduard und an seine Fähigkeiten. Jetzt muss er seine Leistungsstärke nur noch im Ring abrufen. Dann hat er gute Möglichkeiten, den EM-Titel zu verteidigen und sich damit die Chance auf einen WM-Kampf zu sichern“, so der 70-jährige Trainerfuchs.

Am Sonntag ging es für Wegner und seine Schützlinge nach Berlin zurück. Neben Gutknecht sind damit auch Halbschwergewichtler Robert Woge (10-0, 9 K.o.´s), der am Samstag im Kampf um den vakanten IBF-Intercontinental Titel auf den Franzosen Hakim Zoulikha (18-3, 9 K.o.´s) trifft, und der Neckarsulmer Dominik Britsch, der zukünftig im Super-Mittelgewicht (in Berlin gegen Luis Crespo) antreten wird, wieder in der Bundeshauptstadt.

Jürgen Brähmer wird hingegen erst am Montagabend in Berlin erwartet. Der frühere WBO-Weltmeister bestritt sein letztes Sparring in Güstrow bereits am Donnerstag. Dafür absolvierte er anschließend einen kleinen PR-Marathon. Am Freitag ging es zu Antenne MV, dann zur Ostsee-Zeitung und am Samstag schließlich zum Spiel vom F.C. Hansa Rostock. Doch das Daumendrücken für die Kicker von der Ostsee half nicht viel. Die Mecklenburger unterlagen dem SC Preußen Münster mit 0:2 (0:1).

Auch die nächsten Tage werden von Medienterminen geprägt sein. Am Dienstag präsentieren sich Brähmer und Gutknecht ab 14.00 Uhr bei einem öffentlichen Training bei Sport-Tiedje am Berliner Kurfürstendamm. Am Mittwoch folgt im ABION Spreebogen Waterside Hotel die Pressekonferenz und am Freitag steht im Maritim proArte Hotel das offizielle Wiegen auf dem Programm. Darüber hinaus stehen zahlreiche TV-Drehs und Interviewtermine auf der Tagesordnung.

 
Quelle:  
Sauerland Event GmbH
Pressesprecher: Frank Bleydorn
 
 
BACK TO THE EVENT
 
 
FIGHTER LEGION®   is on 
 
 

Fritz Sdunek: Bis Freitag Sturm, dann Wirbel mit Alekseev

EC BOXING

 
 
 
 
 
 


Pressetext: 27.01.2013

Fliegender Wechsel! Am kommenden Freitag steht Star-Trainer Fritz Sdunek noch im Düsseldorfer ISS DOME bei Felix Sturm in der Ecke, wenn der Leverkusener versucht, den Australier Sam Soliman wegzuputzen. Aber schon am Montag drauf lässt der „Alte Fritz“ im neuen EC-Gym in Hamburg Alexander Alekseev nach seiner Pfeife tanzen. Sdunek bereitet den Cruisergewichtler auf den IBF-Elimination-Fight gegen den Ami Garrett Wilson am 22. Februar in Galati (Rumänien) vor.

Die Herren kennen sich gut, haben fünf Jahre lang erfolgreich zusammen gearbeitet – von 2006 bis 2010 bei Universum Box-Promotion. Bei 21 Alekseev-Kämpfen stand Sdunek in der Ecke, 19 Siege feierten sie zusammen, 17 mal vorzeitig. Der ganz große Wurf gelang ihnen jedoch nicht. Den Kampf um den WBO-Interims-Titel verlor Alekseev 2009 in Düsseldorf gegen den Argentinier Victor Emilio Ramirez überraschend in Runde 9, gegen den Russen Denis Lebedev kam für den Rechtsausleger 2010 in Schwerin schon in Runde 2 das Aus. Eine vielversprechende Karriere schien damit bereits beendet.

Doch Alekseev fing sich wieder, wechselte 2011 in den Hamburger EC-Stall von Erol Ceylan und fuhr unter der Regie von Cheftrainer Oktay Urkal vier Siege in Folge eine, holte sich gegen Sauerland-Schützling Enad Licina im Februar letzten Jahres sogar den Europatitel. Bei seinem fünften EC-Kampf stand allerdings wieder Fritz Sdunek als die Nummer 1 in der Ecke. In Göppingen reichte im Mai 2012 ein Unentschieden, um den Titel gegen Lokalmatador Firat Arslan zu verteidigen. Danach überfiel den Europameister eine mysteriöse Krankheit, verbunden mit Lähmungserscheinungen. Deshalb konnte Alekseev auch seinen EM-Titel nicht fristgerecht verteidigen, die EBU erkannte ihn ab.

Jetzt der neue Anlauf – und gleich mit einer Riesenchance, dem Elimination-Fight der IBF eben. Gewinnt Alekseev, wovon Trainer und Promoter natürlich überzeugt sind, könnte es zum Kracher mit Sauerland-Schützling Yoan Pablo Hernandez kommen. Doch der IBF-Weltmeister hat ja auch so seine Probleme – Handbruch. Ceylan: „Deshalb hoffen wir, dass Hernandez schnell wieder fit wird und seinen Titel dann auch gegen Pflichtherausforderer Alekseev verteidigen kann. Dieses Duell wird nicht nur ganz Box-Deutschland elektrisieren“!

Fuchs Sdunek übernimmt den Trainerjob in der entscheidenden Vorbereitungsphase gern: „Natürlich werde ich mit Oktay Urkal und Bülent Baser weiter eng zusammenarbeiten, schließlich haben sie ja bis jetzt die Vorbereitung mit Alexander geleistet. Aber zusammen werden wir noch stärker sein“.

Und Montag wird Sdunek dann auch wieder sein altes Box-Ritual aufleben lassen. Fritz: „Na klar mache ich das, und zwar mit dem Spruch, den ich mit Alex damals gleich zu Beginn seiner Profilaufbahn gepaukt habe, den er heute immer noch gerne aufsagt. Und zwar geht der so: „Erst rechts, dann links, das bringt’s. Wir wollen siegen, der Gegner muss liegen“!

 
 
 
 
Quelle:
EC Boxpromotion GmbH & Co KG
Pressesprecher: Erol Ceylan
Website: Eventmaker No:36
 
 
FIGHTER LEGION® is on
 
 

PRESSETERMINE BERLIN / PRESS TIMETABLE

Eduard Gutknecht vs. Jürgen Braehmer

 
 

Eduard Gutknecht

Versus

Jürgen Brähmer

 

weeks
-28
-5
days
0
-4
hours
0
0
minutes
0
-7
seconds
-2
0

 

 
 
Pressemitteilung (27.01.2013)

Öffentliches Pressetraining / Public work out
Dienstag, 29.01.2013 / 14.00 Uhr / Tuesday, 29.01.2013 / 2.00 p.m.

Ort / Place:
Sport-Tiedje – Der Fitness-Fachmarkt – Kurfürstendamm 135 – 10711 Berlin – Germany  Germany

Teilnehmer:
• Eduard Gutknecht
• Jürgen Brähmer
• Ulli Wegner
• Karsten Röwer
• Robert Wog
• Dominik Britsch
• Tyron Zeuge
• Enrico Kölling

Pressekonferenz / Press conference

Mittwoch, 30.01.2013, 11.00 Uhr / Wednesday, 30.01.2013 / 11.00 a.m.

Ort / Place:
ABION Spreebogen Waterside Hotel (Salon Charlottenburg) – Alt-Moabit 99 – 10559 Berlin – Germany Germany

Offizielles Wiegen / weigh-in
Freitag, 01.02.2013 16.00 Uhr / Friday, 01.02.2013 1, 4.00 p.m.

Ort / Place:
Maritim proArte Hotel (Bar) – Friedrichstrasse 151 – 10117 Berlin – Germany Germany

 
 
Quelle:  
Sauerland Event GmbH
Pressesprecher: Frank Bleydorn
 
 
BACK TO THE EVENT
 
 
FIGHTER LEGION®   is on