Abraham noch motivierter als beim Titelgewinn!

 
 

weeks
-31
-7
days
0
-6
hours
-2
-1
minutes
-3
-2
seconds
-4
-7

23.03.2013 SATURDAY  Germany
GERMANY / DEUTSCHLAND / MAGEDBURG
 
 

Arthur
Abraham
Germany  Germany

versus

Robert
Stieglitz
Germany  

WBO Worldchampionship – Super Middleweight
12×3 minutes

 
 
Pressemitteilung (12.02.2013)
 

Das wir kein leichter Weg! Arthur Abraham (36-3, 28 K.o.´s) muss am 23. März (live in der ARD) in der „Höhle des Löwen“ den WBO-Gürtel im Super-Mittelgewicht verteidigen. Die Höhle ist die GETEC-Arena in Magdeburg. Der bärenstarke Gegner, der King Arthur den Titel wieder entreißen will, heißt Robert Stieglitz (43-3, 24 K.o.´s) und ist der Lokalmatador. Am 25. August des letzten Jahres bezwang Abraham den bis dato amtierenden WBO-Weltmeister Stieglitz in der Berliner o2 World und wurde wieder Champion. „Das war in meinem Wohnzimmer“, sagt Abraham. Jetzt kommt es im „Wohnzimmer“ des 31-jährigen Stieglitz zum Rückkampf.

Der erste Showdown der beiden Kontrahenten fand heute im Magdeburger Maritim Hotel statt. „Ich habe den Gürtel nicht verloren, sondern nur verliehen. Im August hatte ich einen schlechten Tag“, so Ex-Weltmeister Stieglitz bei der ersten Pressekonferenz keck. Der Magdeburger will sich im Rückkampf natürlich den WBO-Titel zurückholen. Cool dagegen Arthur Abraham, der den Box-Fans ohne Umschweife eine „Schlacht“ versprach. „Es motiviert mich doppelt, dass Robert gewinnen will und den Gürtel unbedingt wieder haben möchte. Ich sage nur, dass es Krieg geben wird“. Sein Versprechen: „Der Gürtel bleibt bei mir!

Dirk Dzemski, Coach von Herausforderer Stieglitz, hofft, dass sein Schützling in diesem Kampf „den Plan durchziehen wird.“ Abraham-Trainer Ulli Wegner, hingegen freut sich auf den Magdeburger Kampfabend. Hier feierte der Erfolgscoach schließlich große Triumphe mit Sven Ottke. „Es ist schön, wieder zu Hause zu sein. Wir haben am 23. März nur die Pflicht, den Titel zu behalten.

Auf einen „packenden Rückkampf“, freut sich auch Kalle Sauerland. „Das wird ein Duell, das vielleicht noch besser und dramatischer als das erste wird – vielleicht sogar mit einem K.o. am Ende.“

 
Quelle:  
Sauerland Event GmbH
Pressesprecher: Frank Bleydorn
 
 
BACK TO THE EVENT
 
 
FIGHTER LEGION®   is on 
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.