Gutknecht am 8. Juni: Wegner-Schützling will sich mit Titelgewinn zurückmelden!

 
 

weeks
-31
-6
days
0
-3
hours
-2
-1
minutes
-2
-8
seconds
-5
0

08.06.2013 SATURDAY
Germany  GERMANY / DEUTSCHLAND / BERLIN
 
 

England  England

Ola Afolabi III

versus
Germany  Germany

Marco Huck

 
 


 
 

Pressemitteilung 13.05.2013

Eduard Gutknecht (24-2, 9 K.o.´s) verliert seine Ziele nicht aus den Augen! Nach dem Verlust des EM-Titels im Februar gegen Jürgen Brähmer (Schwerin) will sich der Gifhorner am 8. Juni erfolgreich im Ring zurückmelden. Dabei wird es für den von Ulli Wegner trainierten Halbschwergewichtler gleich wieder um Titelehren gehen. Gutknecht greift in der Berliner Max-Schmeling-Halle nach der vakanten WBA-Intercontinental Meisterschaft.

Für mich ist es wichtig, gleich wieder um einen Titel zu boxen“, weiß Gutknecht. Zwar steht noch nicht fest, gegen wen der 31-Jährige antreten wird, doch für ihn ist klar: „Ich war schon Europameister und stehe aktuell in der WBA-, WBC- und IBF-Weltrangliste in den Top-15. Ich will nicht warten und noch einmal ein paar Aufbaukämpfe machen – dafür fühle ich mich zu stark. Ich will gleich wieder oben angreifen. Denn mein Ziel war und ist der WM-Titel!

Den im Februar erlittenen Rückschlag hat er abgehakt. „Ich denke, dass mir an dem Abend mein eigener Ehrgeiz einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Es war mehr für mich drin. Ich hätte den Kampf anders gestalten müssen und nicht so sehr auf meine Kraftwerte bauen sollen“, so der deutsche Halbschwergewichtler rückblickend. „Aber das spielt jetzt keine Rolle mehr. Ich will in Berlin den nächsten Sieg einfahren, um danach weitere Ziele ins Visier zu nehmen.

 
 
 
Quelle:  Sauerland
Sauerland Event GmbH  No: 28
Pressesprecher: Frank Bleydorn
 
 
BACK TO THE EVENT
 
 
FIGHTER LEGION®   is on Twitter
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.