Engländer Wayne Beckford singt für Huck

 
 

weeks
-31
-6
days
0
-3
hours
-2
0
minutes
-3
0
seconds
0
-2

08.06.2013 SATURDAY
Germany  GERMANY / DEUTSCHLAND / BERLIN
 
 

7

England  England

Ola Afolabi

Challenger

versus
Germany  Germany

Marco Huck

Champion

Earth  WBO-Intercontinental
Championship
Cruiserweight
12×3 minute
Presented in cooperation with
K2 Promotions

 
 


 
 

Pressemitteilung 06.06.2013

Er hat schon Hits für die ganz Großen im Musikbusiness geschrieben und produziert. Rihanna, Akon, Gnarls Barkley, UB 40, Seal und die Black Eyed Peas haben dank seiner Arbeit große Erfolge in den Charts feiern können – doch am Samstag singt Ausnahmemusiker Wayne Beckford selbst! Beim Walk-in von Marco Huck in die Berliner Max-Schmeling-Halle präsentiert er seinen neuen Song „Dynamite“ vom Album „Alpha Omega“. „Der Song passt sehr gut zu Marco Huck. Im Ring ist er so explosiv wie Dynamit“, sagt der britische Musiker, der Huck nach seinem Auftritt am Ring die Daumen drücken will – und das, obwohl es bei der Cruisergewichts-WM ausgerechnet gegen seinen Landsmann Afolabi geht. Für Beckford, dessen Song „Dynamite“ an Hits von James Brown und Prince erinnert, ist Huck der Favorit. „Ich singe ja schließlich für Marco Huck“, so der Engländer.

Die ARD übertragt am Samstag ab 22.15 Uhr live.

 
 
 
Quelle:  Sauerland
Sauerland Event GmbH  No: 28
Pressesprecher: Frank Bleydorn
 
 
BACK TO THE EVENT
 
 
FIGHTER LEGION®   is on Twitter
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.