The Bridge “We Fight for Kids”

The Bridge "We Fight for Kids"



[tminus t=“2014-01-18 17:59:59″ style=“carbonlite“ weeks=“weeks“ days=“days“ hours=“hours“ minutes=“minutes“ seconds=“seconds“ /]

18.01.2014 SATURDAY

Germany  GERMANY / DEUTSCHLAND / SAARBRÜCKEN

FIGHTER LEGION®  MEET THE FIGHTING WORLD

 

 
     EVENTMAKER:  ”THE BRIDGE” WE FIGHT FOR KIDS ALESSANDRO SORCE
     EVENTPLACE:   JOACHIM DECKARM HALLE
     START:              10 UHR
     ENDE:               24 UHR
 

[wpspoiler name=“Klick-Eventadress:“]Joachim Deckarm Halle
Halberstrasse 84
166121 Saarbrücken
Germany
  Germany” width=[mappress mapid=“122″][/wpspoiler]

FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube





 FIGHTER LEGION®-SILVER-STAUS-THE-BRIDGE-WE-FIGHT-FOR-KIDS” width=





FIGHTER LEGION® ON TOUR
Facebook  PICTURE REPORT  1     PICTURE REPORT  2
Youtube  WARM UP – JULIA SYMANNEK
Youtube  PREISE



         PRESSEMITTEILUNGEN



INFORMATIONEN
Fighter Legion KLICK PRESSEMITTEILUNGEN + VIDEO + RADIO + BILDER
The Bridge We Fight for Kids KLICK INTERNETSEITE
Facebook KLICK BESUCHE UNS AUF FACEBOOK





         KAMPFPAARUNGEN + ERGEBNISSE
         MATCHMAKING + RESULT  27.01.2014 UPDATED

  MATCH red corner The Bridge We Fight for Kids blue corner TITEL
KAMPFSYSTEM / KLASSE
GEWICHT
RUNDEN x ZEIT

1

FRANCE  FRANCE

AMELIEN
LIBERATORE
MTA METZ
 


lose

versus
BY
RSC
GERMANY  GERMANY

SALVATORE
TURCO
MBAD
SAARBRÜCKEN


win

 
K-1 / JUGEND
WELTER-
GEWICHT  [-67KG]
3×2
 

2

JAN
KIEFER
KNOCKOUT
RODALBEN


win

versus
BY
POINT

LENNARD
METZ
STUDIO 68
HEDDESHEIM


lose

 
K-1 / JUNIOREN
HALBMITTEL-
GEWICHT  [-70KG]
3×2
 

3

Germany  Germany

MUSTICK
SAHIN
THAIBULLS
HEILBRONN

lose

versus
BY
POINT
Luxembourg  Luxembourg

RESENDE DOS
SANTOS DAN
RUBINO GYM
 


win

 
MUAY THAI / C
HALBMITTEL-
GEWICHT  [-70KG]
3×2
 

4

CEDRICK
TIPPL
BUSHIDO DRAGONS
WALLDÜRN

win

versus
BY POINT

CHRISTIAN
LUX
MUAY THAI
JÄGERSFREUDE


lose

 
K-1 / C
HALBSCHWER-
GEWICHT  [-79KG]
3×2
 

5

GERMANY  GERMANY

PIERRE
WOLOSZYNSKI
THAIBULLS
HEILBRONN

win

versus
BY
POINT
FRANCE  FRANCE

YAN
SCHULLER
KC
SAARGUEMINES


lose

 
K-1 / C
HALBMITTEL-
GEWICHT  [-70KG]
3×2
 

6

GERMANY  GERMANY

JENS
BACKOF
PHÖNIX FIGHTCLUB
FLÖRSHEIM

win

versus
BY
POINT
FRANCE  FRANCE

JORDAN
BELJIC
AKAMA
WOIPPY METZ


lose

 
YINDO YUTSU
MITTEL-
GEWICHT  [-72KG]
2×5
 

7

LUXEMBOURG  LUXEMBOURG

PETER
URBANIK
ASAD GYM
WILTZ

win

versus
BY
POINT
GERMANY  GERMANY

PATRICK
MÜLLER
FiIGHT TEAM GYPSY
SAARBRÜCKEN


lose

 
SAAR LOR LUX TITEL
Saar Lor Lux Titel

K-1 / C
CRUISER-
GEWICHT  [-86KG]
3×2 /+1
 

8

ALEX
KELLER
THAIBULLS
HEILBRONN

win

versus
BY
POINT

KEVIN
SCHLIEBEN
MBAD
SAARBRÜCKEN


lose

 
MUAY THAI / AMATEUR
SCHWER-
GEWICHT  [-91KG]
3×2
 

9

ARMIN
KRÄUTER
GLADIATOR GYM
WARNDT

win

versus
GIVE
UP

KEVIN
BENDER
MUAY THAI
JÄGERSFREUDE


lose

 
K-1 / C
SCHWER-
GEWICHT  [-91KG]
3×2
 

10

EDUARD
BREININGER
THAIBULLS
HEILBRONN

win

versus
BY
POINT

RONNY
FREYER
K.S. FARINELLA
ZWEIBRÜCKEN


lose

 
THE BRIDGE
WE FIGHT FOR KIDS
HONORARY BELT

The Bridge We Fight for Kids

K-1 / C
SUPERMITTEL-
GEWICHT  [-76KG]
3×2
 

11

FRANCE  FRANCE

ALLISSON
LAGLASSE
MTA METZ
 

lose

versus
BY
POINT
GERMANY  GERMANY

AYLINA
EICHFELDER
THAIBULLS
HEILBRONN


win

 
SAAR LOR LUX TITEL
Saar Lor Lux Titel

K-1 / JUGEND
HALBFLIEGEN-
GEWICHT  [-49KG]
3×2 /+1
 

12

DANIEL
BELZER
KNOCKOUT
RODALBEN

lose

versus
BY
POINT

XHEVDET
SCHALA
DRAGON SPORT
SINSHEIM


win

 
SAAR LOR LUX TITEL
Saar Lor Lux Titel

K-1 / C
HALBSCHWER-
GEWICHT  [-79KG]
3×2 /+1
 

13

GERMANY  GERMANY

DYUGU
KIYIAK
THAIBULLS
HEILBRONN

lose

versus
BY
POINT
FRANCE  FRANCE

AMANDINE
FALCK
KC
SAARGUEMINES


win

 
SAAR LOR LUX TITEL
Saar Lor Lux Titel

K-1 / JUNIOR
SUPERFEDER-
GEWICHT  [-59KG]
3×2 /+1
 

14

MARIUS
GROSS
STUDIO 68 HEDDESHEIM

win

versus
GIVE
UP

IVAN
SHEWALJEV
DRAGON SPORT SINSHEIM

lose

 
A.F.S.O.
DEUTSCHE MEISTERSCHAFT

Germany  World All Fight System Organization  Germany

K-1 / JUNIOR
WELTER-
GEWICHT  [-63,5KG]
3×3 /+1
 

15

GERMANY  GERMANY

SARAH
GLANDIEN
THAILBULLS
HEILBRONN

win

versus
BY
POINT
LUXEMBOURG  LUXEMBOURG

LAURA
CZEKANOVICZ
ASAD GYM
WILTZ


lose

 
SAAR LOR LUX TITEL
Saar Lor Lux Titel

K-1 / C
HALBWELTER-
GEWICHT  [-63,5KG]
3×2 /+1
 

16

LUKAS
WÜRFEL
DRAGON SPORT
SINSHEIM

win

versus
BY
POINT

MASHI
HASHEMI
N.A. KANGAROOS
 


lose

 
A.F.S.O.
DEUTSCHE MEISTERSCHAFT

Germany  World All Fight System Organization  Germany

K-1 / B
SUPERMITTEL-
GEWICHT  [-76KG]
5×2
 

17

GERMANY  GERMANY

BERND
WILLBOLD
TEAM DRAGAN ULM

win

versus
GIVE
UP
FRANCE  FRANCE

THIERRY
MOUYNET
TBC BEHREN

lose

 
SAAR LOR LUX TITEL
Saar Lor Lux Titel

K-1 / C
SUPERMITTEL-
GEWICHT  [-76KG]
3×2 /+1
 

18

GERMANY  GERMANY

ANTONIO
DA FAZIO
 

MBAD
SAARBRÜCKEN
lose

versus
BY
KO
FRANCE  FRANCE

HERGOTT
GERARD
RED DEVILE
FREYMING MERLEBACH


win

 
MUAY THAI / AMATEUR
SUPER-
GEWICHT  [-76KG]
3×2
 

19

EUGEN
HINKEL
 
MANNHEIM

lose

versus
BY
POINT

MORGEN
VARGAS
MUSKELKATER FT
MAINZ / SAULHEIM


win

 
A.F.S.O.
DEUTSCHE MEISTERSCHAFT

Germany  World All Fight System Organization  Germany

K-1 / B
HALBMITTEL-
GEWICHT  [-70KG]
5×2
 

20

DANIEL
KIMMLING
TEAM SERIOUS FIGHTER

lose

versus
BY
SUBMISSION

DANIEL
BRAUCHLE
SANEFIGHTING MÜNCHEN

win

 
THE BRIDGE
WE FIGHT FOR KIDS
HONORARY BELT

The Bridge We Fight for Kids

BJJ METAMORIS
SUPERFIGHT
CRUISER-
GEWICHT  [-88,3KG]
20
 

21

GERMANY  GERMANY

CHRISTIN
WEIMER
 
 
BUSHIDO
DRAGONS
WALLDÜRN

win

versus
GIVE
UP
FRANCE  FRANCE

MIRIAM
GONZALES
MARTINEZ
THE DEVIL
RED DEVIL
FREYMING
MERLEBACH


lose

 
SAAR LOR LUX TITEL
Saar Lor Lux Titel

K-1 / C
BANTAM-
GEWICHT  [-53,5KG]
3×2 /+1
 

22

VLADI
BECK
MIRKO´S TEAM
OFFENBURG

lose

versus
GIVE
UP

ARKHAN
DILSHAD
SAAR GYM
SAARBRÜCKEN


win

 
A.F.S.O.
DEUTSCHE MEISTERSCHAFT

Germany  World All Fight System Organization  Germany

K-1 / B
HALBWELTER-
GEWICHT  [-63,5KG]
5×2
 

23

WALDEMAR
NACHTIGAL
DRAGAN ULM
ULM

win

versus
BY
POINT

DENNIS
KERN
TEAM GLADIATOR
WARNDT


lose

 
SAAR LOR LUX TITEL
Saar Lor Lux Titel

K-1 / C
SCHWER-
GEWICHT  [-91KG]
3×2 /+1
 

24

NICK
HEIN
 
 
 
KÖLN

win

versus
BY
POINT

JÖRG
LOTHMANN
MARSHMALLOW
TEAM MARSHMALLOW
PRÜM


lose

 
THE BRIDGE
WE FIGHT FOR KIDS
HONORARY BELT

The Bridge We Fight for Kids

SUPERFIGHT
CRUISER-
GEWICHT  [-88,3KG]
1×20
PRESS
 

25

BENJAMIN
JABER
JKD – FIGHT
AKADEMIE
 

versus
POSTPONET

STEPHAN
BERG
TEAM SAAR GYM
MMA
SAARLUIS

 
THE BRIDGE
WE FIGHT FOR KIDS
SPECIAL BELT

The Bridge We Fight for Kids

GRAPPLING
CRUISER-
GEWICHT  [-88,3KG]
1×10
 

26

STEPHAN
BERG
TEAM
SAAR GYM
MMA SAARLOUIS
 
draw

versus

FRANCO
CARBONE
BULLTERIER
TEAM
SAARBRÜCKEN
 

draw

 
K-1 / A
MITTEL-
GEWICHT  [-72,5KG]
3×3 /+1
 

27

VADIM
FEGER
MIRKO´S TEAM
OFFENBURG

lose

versus
BY
POINT

VASILIS
ARTOPIADIS
TEAM SAAR GYM
MMA SAARLOUSI


win

 
A.F.S.O.
DEUTSCHE MEISTERSCHAFT

Germany  World All Fight System Organization  Germany

K-1 / A
CRUISER-
GEWICHT  [-86KG]
5×3
 

28

CHRISTINE
LABOD
RHEINFIGHTERS KÖLN
 

lose

versus
BY
POINT

SINDI
BENKERT
FIGHT TEAM GYPSY
SAARBRÜCKEN


win

 
W.F.M.C. – A.F.S.O.
DEUTSCHE MEISTERSCHAFT

Germany  World Fight Sport and Martial Council  World All Fight System Organization  Germany

THE BRIDGE
WE FIGHT FOR KIDS
HONORARY BELT

The Bridge We Fight for Kids

K-1 / B
LEICHT-
GEWICHT  [-61KG]
5×2
 

29

GERMANY  Germany

IVAN
PECHER
 
win

versus
BY
RSC
France  FRANCE

ANDREA
DE SIMONE
 
lose

 
A.F.S.O.
INTERNATIONALER TITEL

World All Fight System Organization

K-1 / A
MITTEL-
GEWICHT  [-72,5KG]
5×3
 

30

KAI
SCHOOF
NO FEARS
 
GELNHAUSEN

win

versus
BY
SUBMISSION

MARCO
WEBER
TEAM SAAR GYM
MMA
SAARLOUIS


lose

 
THE BRIDGE
WE FIGHT FOR KIDS
SPECIAL BELT

The Bridge We Fight for Kids

YINDO HULK
SUPER FIGHT / B
SUPERSCHWER-
GEWICHT  [+91KG]
2×5
VIDEO
 

31

THE NEHTERLANDS  The Netherlands

JASSEM
AL DJILAW
 
win

versus
BY
POINT
Germany  GERMANY

BERND
DORST
 
lose

 
A.F.S.O.
EUROPAMEISTERSCHAFT

Europe  World All Fight System Organization  Europe

K-1 / A
HALBMITTEL-
GEWICHT  [-70KG]
5×3
 

32

CHRISTIAN
SKORZIK
JKD
FIGHT AKADEMIE

win

versus
BY
SUBMISSON

FETHY
EDDOUGH
FIGHT TEAM
GYPSY


lose

 
THE BRIDGE
WE FIGHT FOR KIDS
HONORARY BELT

The Bridge We Fight for Kids

YINDO YUTSU
 
SCHWER-
GEWICHT  [-91KG]
2×5
 

33

THE NEHTERLANDS  The Netherlands

MARIELA
KRUSE
 
win

versus
BY
KO
Germany  GERMANY

MALANIE
REDMANN
 
lose

 
A.F.S.O.
WELTMEISTERSCHAFT

World  World All Fight System Organization  World

K-1 / A
FEDER-
GEWICHT  [-57KG]
5×3
 

34

KARLSRUHE – GERMANY  Germany

DANIELA
GRAF
 
 
 

lose

versus
BY
POINT
Germany  GERMANY – BOTTROP

JULIA
SYMANNEK
GYPSY
KINGZ – GYM
BOTTROP

win

 
NAI KHANOM TOM
A.F.S.O.
WELTMEISTERSCHAFT

World  Nai Khanom Tom   World All Fight System Organization  World

MUAY THAI / A
HALBWELTER-
GEWICHT  [-63,5KG]
5×3
WARM UP
 

35

SPAIN  Spain

TONI
GARCIA
 
win

versus
BY
POINT
Germany  GERMANY

CHRISTOH
HECTOR
 
lose

 
W.F.M.C.
WELTMEISTERSCHAFT

World  World Fight Sport and Martial Council  World

KICK BOXEN / A
SUPERMITTEL-
GEWICHT  [-78,1KG]
5×3
 

36

BOSNIA – HERZEGOVINA  BOSNIA-HERZEGOVINA

AMER RIBICA
OSMANHODZIC
DRAGON ULM
 
 
win

versus
NO
CONTEST
FRANCE  FRANCE

PATRICK
NAU
KC
SAARGUEMINES
 

lose

 
The Bridge
We Fight for Kids
CHAMPIONSHIP

The Bridge We Fight for Kids

K-1 / A
MITTEL-
GEWICHT  [-72,5KG]
3×3 /+1
 





         ZEITABLAUFPLAN

   DATUM
   DATE

   TAG
   DAY

   ZEIT
   TIME

   WAS
   WHAT

17.01.2014 FREITAG
FRIDAY
20:00 – 22:00 UHR
8 A.M. – 10 P.M.
WAAGE – ARZT UNTERSUCHUNG
WEIGH IN – DOCTOR CHECK
18.01.2014 SAMSTAG
SATURDAY
8:00 – 10:00 Uhr
8 P.M. – 10 P.M.
WAAGE
WEIGH IN
18.01.2014 SAMSTAG
SATURDAY
AB 9:30 UHR
AT 9:30 A.M.
ARZT UNTERSUCHUNG
DOCTOR CHECK
18.01.2014 SAMSTAG
SATURDAY
11:00 UHR
11 A.M.
TEAM BESPRECHUNG
TEAM MEETING
18.01.2014 SAMSTAG
SATURDAY
12:00 UHR
12 A.M.
START VORKÄMPFE
START OPENING FIGHTS
18.01.2014 SAMSTAG
SATURDAY
14:00 – 15:00 Uhr
2 P.M. – 3 P.M.
WAAGE HAUPTKÄMPFE
WEIGH IN MAINFIGHTS
18.01.2014 SAMSTAG
SATURDAY
16:00 UHR
4 A.M.
START HAUPTKÄMPFE / AB KAMPF 23
START MAIN FIGHTS / AT FIGHT 23





SOURCE: The Bridge We Fight for Kids



”THE BRIDGE” WE FIGHT FOR KIDS

IS FRIEND & PARTNER


NO: 67

WITH THE FIGHTER LEGION®





FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube



 

ORDER OUR NEWSLETTER

SEND A MAIL WITH

“YES” + “YOUR NAME”

newsletter@fighterlegion.com


 





.

Fight Club Night

Fight Club Night



[tminus t=“2014-02-15 15:59:59″ style=“carbonlite“ weeks=“weeks“ days=“days“ hours=“hours“ minutes=“minutes“ seconds=“seconds“ /]

15.02.2014 SATURDAY

Germany” width=  GERMANY / DEUTSCHLAND / WUPPERTAL



Eventmaker:  Fight Club Wuppertal
Eventplace:   FIGHT CLUB BOX ARENA
[wpspoiler name=“Klick-Eventadress:“]Friedrich Ebert Straße 149, 42117 Wuppertal, Germany  Germany” width=[mappress mapid=“101″][/wpspoiler]

FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube



FIGHTER LEGION®-BRONZE-STATUS” width=





         KAMPFPAARUNGEN + ERGEBNISSE
         MATCHMAKING + RESULT  18.02.2014 UPDATED
  MATCH red corner Fight Club Wuppertal” width= blue corner KAMPFSYSTEM / KLASSE
GEWICHT
DISTANCE
ALTER

1

ADIL
EL GARMOUNI
FIGHT CLUB
WUPPERTAL

win

versus
KO
ROUND 2

MURAT
YILMAZ
FLEISCHFABRIK
BERLIN

lose

 
K-1 / D
-72KG
3×1,5 MIN

 

2

ABDULLAH
ORUC
FIGHT CLUB
WUPPERTAL

draw

versus

HICHAM
EL HAJIII
ASSASINS
OFFENBACH

draw

 
BOXEN / AMATEUR
-64KG
3×1,5 MIN

Red Corner 15  15 Blue Corner
 

3

HANNA
EL KABBUT
THE FIGHTERS
ESSEN

win

versus
BY POINT

BERIVAN
ARSLAN
KAMPFKUNST AKADEMIE
WEILERSWIST

lose

 
K-1 / D
-62KG
3×1,5 MIN
FEMALE

 

4

ARIAN
BARSAN
FIGHT CLUB
WUPPERTAL

win

versus
BY POINT

PATRYK
WOZNICKIE
THAI FACTROY
HAGEN

lose

 
K-1 / D
-74KG
3×1,5 MIN

 

5

LORSANOV
KHUMID
KRAFT SPORT
LÜNEBURG

win

versus
GIVE UP
ROUND 1.

ROBIN
KESTEL
K-1
LICHTENFELS

lose

 
K-1 / D
-76KG
3×1,5 MIN

 

6

MORITZ
POHL
THE FIGHTERS
ESSEN

win

versus
GIVE UP
ROUND 2.

ERICH
LOHNEIS
K-1
LICHTENFELS

lose

 
K-1 / D
+99KG
3×1,5 MIN

 

7

NAVID
HAKIMZADEH
TEAM RAMADAN

win

versus
BY POINT

VSENOLOD
KRITSKIY
FLP BOXTEAM
 

lose

 
BOXEN / AMATEUR
-64KG
3×2 MIN

Red Corner 17  — Blue Corner
 

8

AJUP
JARRAYI
FIGHT CLUB
WUPPERTAL

lose

versus
BY POINT

PHILLIP
WOLLMANN
FLEISCHFABRIK
BERLIN

win

 
K-1 / D
-65KG
3×1,5 MIN

 

9

KARE
BILOW
SPORTVEREIN
MECKENHEIM

lose

versus
GIVE UP
ROUND 2.

RAHMIN
ROMA
KRAFT SPORT
LÜNEBURG

win

 
BOXEN / AMATEUR
-63KG
3×1,5 MIN

 

10

TAYFUN
AVAN
FIGHT CLUB
WUPPERTAL

win

versus
BY POINT

HASCHIM
MOMANI
BOXTEMPEL
BERLIN

lose

 
K-1 / C
-82KG
3×2 MIN

 

11

ALPAY
YAMAN
MASTERS GYM
KREFELD

win

versus
BY POINT

MARIAN
LEVIN
FLEISCHFABRIK
BERLIN

lose

 
K-1 / C
-78KG
3×2 MIN

 

12

MIKE
C.
TEAM RAMADAN
MAS FIGHT CLUB

win

versus
BY POINT

MARCEL
GRIDNEW
HORN PROMOTION
 

lose

 
BOXEN / AMATEUR
-56KG
3×1,5 MIN

Red Corner 14  — Blue Corner
 

13

SLIM
BEN
FIGHT CLUB
WUPPERTAL

win

versus
KO

WLADIMIR
GALIMZANOW
FLEISCHFABRIK
BERLIN

lose

 
BOXEN / AMATEUR
-74KG
3×2 MIN

 

14

MURAT
TATLIGÜN
ASSASINS
OFFENBACH

draw

versus

THOMAS
SPERLING
FLEICHFABRIK
BERLIN

draw

 
K-1 / C
-82KG
3×2 MIN

 

15

BURIM
HASANI
FIGHT CLUB
WUPPERTAL

win

versus
BY POINT

BOTAN
GÖCMEN
BOX AKADEMIE
AACHEN

lose

 
BOXEN / AMATEUR
-72KG
3×2 MIN

 

16

WERNER
KREISKOTT
FIGHT CLUB
WUPPERTAL

win

versus
BY POINT

ANDRÉ
BUNGA
P4P BOXPROMOTION
AACHEN

lose

 
GBA
BOXEN / PRO
+91KG
4×3 MIN

 

17

OUALID
ALMA
P4P BPXPROMOTION
AACHEN

lose

versus
BY POINT

HUSSEIN
OLAKI
KRAFT SPORT
LÜNEBURG

win

 
BOXEN / AMATEUR
-68KG
3×2 MIN

 

18

MARCO
MARTINI
FIGHT CLUB
WUPPERTAL

win

versus
BY POINT

HANNES
ANGERMÜLLER
K-1
LICHTENFELS

lose

 
BOXEN / AMATEUR
-69KG
3×2 MIN

 

19

OGUZHAN
YÜCEL
TEAM RAMADAN
MAS FIGHT CLUB

win

versus
TKO
ROUND 1.

HARUN
ACIPINAR
FIGHT CENTER
ENNEPETAL

lose

 
K-1 / D
-84KG
3×1,5 MIN

 

20

MARCEL
GOTTSCHALK
FIGHT CLUB
WUPPERTAL

win

versus
TKO
ROUND 2.

MARCUS
SCHRÖDER
BOX AKADEMIE
WEILERSWIST

lose

 
GBA
BOXEN / PRO
-91KG
6×3 MIN

 



FIGHT CLUB WUPPERTAL – HISTORY



Source / Quelle:  Fight Club Wuppertal” width=  FIGHT CLUB WUPPERTAL – WERNER KREISKOTT



FIGHT CLUB WUPPERTAL

IS

FRIEND &PARTNER


No.205

WITH THE

FIGHTER LEGION®





FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube



FIGHTER LEGION®  MEET THE FIGHTING WORLD

 

ORDER OUR NEWSLETTER

SEND A MAIL WITH

“YES” + “YOUR NAME”

newsletter@fighterlegion.com


 





.

SES Boxing blickt auf sein erfolgreichstes Jahr zurück

SES - NEWS





SES-Promoter Ulf Steinforth:

„Im Rückblick auf das Jahr 2013 kann ich nur stolz auf meine Sportler

und mein Team sein!“

Die Fakten zum SES-Box-Jahr 2013:





FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube



Pressemitteilung 30.12.2013


Fakt ist…, dass WBO-Weltmeister Robert Stieglitz sich im März 2013 in Magdeburg seinen „verliehenen Gürtel“ im Rematch gegen Arthur Abraham durch einen beeindruckenden TKO-Sieg in der 4. Runde zurückholen konnte. Mit zwei Titelverteidigungen, live übertragen im Programm „ran-Boxen“ des neuen TV-Partners SAT.1, demonstrierte er seine Ausnahmestellung im Super-Mittelgewicht und seine Position als Nummer 1 des deutschen Boxsports. Mit den daraus resultierenden Auszeichnungen als „Boxer des Jahres“, „BDB-Boxer des Jahres“, „Sportler des Jahres“ in Sachsen-Anhalt und Magdeburg und der speziellen Auszeichnung des Weltverbandes WBO krönte Robert Stieglitz sein erfolgreichstes Jahr seiner bisherigen Karriere. In seinem dann 50. Profikampf tritt er am 1. März 2014 in Magdeburg gegen Pflichtherausforderer Arthur Abraham zum dritten Duell an. Die Boxwelt erwartet die „Trilogie Stieglitz vs. Abraham III“ mit großer Spannung.

Fakt ist…, dass die Box-Weltmeisterinnen Ramona Kühne und Christina Hammer 2013 ihre Titel verteidigt haben. Ramona Kühne ließ sich auch durch Verletzungspech nicht vom Erfolgsweg abbringen und verteidigte ihre WBO-/ WBF- und WIBF-Gürtel im Super-Federgewicht in zwei „Heimspielen“ in Potsdam und Frankfurt/Oder. Die Weltmeisterin im Mittelgewicht Christina Hammer verteidigte nicht nur ihre WBO- / WBF-Titel in ihrer angestammten Gewichtsklasse, sondern holte sich in Mannheim auch die beiden Titel im Super-Mittelgewicht.

Fakt ist…, dass sich SES Boxing im Schwergewicht in diesem Jahr besonders positionieren konnte. SES-Schwergewichtler Francesco Pianeta konnte sich nach seiner Niederlage im WM-Kämpf gegen Wladimir Klitschko im Mai des Jahres 2013 mit einem eindrucksvollen TKO-Sieg wieder zurückmelden und seine Ambitionen auf einen baldigen Titelkampf unterstreichen. Mit Michael Wallisch, der seinen Deutschen Meistertitel dieses Jahr zweimal verteidigte, klopft ein weiterer SES-Schwergewichtler bei der Weltspitze an. Das Schwergewicht im SES-Team wird nun auch durch Steffen Kretschmann und das große Talent Tom Schwarz verstärkt.

Fakt ist…, dass SES Boxing auch auf internationalem Parkett und in „Auswärtsspielen“ eine gute Rolle spielte. Die beiden Ex-Weltmeister Lukas Konecny aus Tschechien und Slowene Jan Zaveck zeigten auf, dass ihre Weltranglistenpositionen nach oben verbessern wollen und auf eine baldige Titelchance lauern. Besonders der Weltergewichtler Jan Zaveck konnte sich nach einer harten Niederlage in New York mit einem deutlichen Sieg in Leipzig wieder zurückmelden. Auch der Münchner Robin Krasniqi, der mit seinen erst 26 Jahren noch als Talent im Halbschwergewicht gilt, hat seine Niederlage in seiner ersten WM-Chance gegen den WBO-Weltmeister Nathan Cleverly in London gut verkraftet und wird nach seinem Sieg in Dresden 2014 wieder ganz oben angreifen wollen.

Fakt ist…, dass sich das „Team Deutschland“ im Jahr seiner Gründung sehr erfolgreich durchsetzen konnte und für viel Furore sorgte. Team-Kapitän Dominic Bösel verteidigte mehrfach und sehr überzeugend seinen WBO-Junioren-Weltmeistertitel im Halb-Schwergewicht und Cruisergewichtler Dennis Ronert eroberte den IBF-Junioren-WM-Titel in seiner Gewichtsklasse. Schwergewichtler Tom Schwarz, Cruisergewichtler Tom Pahlmann und Felix Lamm im Junior-Weltergewicht konnten in diesem Jahr 2013 alle ihre Kämpfe souverän gewinnen. Das Talent im Super-Mittelgewicht Moritz Stahl musste nach zwei Siegen in diesem Jahr verletzungsbedingt im zweiten Halbjahr aussetzen. Nun, mit diesem neuen „Team Deutschland“ ist eine ideale Grundlage für die positive Entwicklung im deutschen Boxsport gelegt und die Erfolge in 2013 machen „Mut für mehr“.

SES-Promoter Ulf Steinforth:

Im Rückblick auf das Jahr 2013, da besonders auf unsere großen Erfolge und Innovationen, kann ich nur stolz auf meine Sportler und mein gesamtes Team sein!






FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube





PRESSESTELLE:  SES Sport Events Steinforth GmbH  Thomas Wischnewski  SES Sport Events Steinforth GmbH





SOURCE / QUELLE:  SES Sport Events Steinforth GmbH



SES SPORT EVENTS STEINFORHT GMBH
IS FRIEND & PARTNER No.65 WITH THE FIGHTER LEGION®





.

Huck vs. Arslan II – Einladung zum Medientag mit Firat Arslan

Marco Huck vs. Firat Arslan



[tminus t=“2014-01-25 17:59:59″ style=“carbonlite“ weeks=“weeks“ days=“days“ hours=“hours“ minutes=“minutes“ seconds=“seconds“ /]

25.01.2014 SATURDAY

Germany” width=  GERMANY / DEUTSCHLAND / STUTTGART

Eventmaker:  Sauerland Event GmbH
Eventplace:   Hanns-Martin-Schleyer-Halle [wpspoiler name=“Klick-Eventadress:“]Mercedesstraße 69, 70372 Stuttgart, Germany  Germany[mappress mapid=“86″][/wpspoiler]

SÜSSEN – GERMANY  Germany

FIRAT ARSLAN
THE LION
41 / 33(21KO) – 6(2) – 2
CHALLENGER

versus
Germany  GERMANY – BERLIN

MARCO HUCK
KÄPT’N HUCK
39 / 33(25KO) – 2(1) – 1
CHAMPION

World
WBO
Worldchampionship
Cruiserweight
12×3 min



FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube





Pressemitteilung 27.12.2013

Firat Arslan hat ein großes Ziel vor Augen: zum zweiten Mal Weltmeister im Cruisergewicht zu werden. Im November 2012 konnte er sich diesen noch nicht erfüllen. Doch aufgrund des knappen Kampfausgangs gegen Marco Huck kommt es am 25. Januar 2014 in Stuttgart zum langersehnten Rematch mit dem Champion des Weltverbands WBO. Am 8. Januar lädt der WM-Herausforderer alle Medienvertreter ein, um einen Einblick in seine aktuelle Vorbereitung zu gewähren. Dabei beantwortet er mit seinem Team Ihre Fragen und erfüllt Ihre Fotowünsche.





Firat Arslan und Team laden Sie herzlich ein:


Mittwoch 08.01.2014 – 12.00 Uhr




Ort / Addresse:
Bernd Brugger Fitnesscenter
Carl-Benz-Straße 18
73072 Donzdorf
Germany  Germany



PRESSEMITTEILUNGEN – PRESS RELEASE

KAMPFPAARUNGEN – MATCHMAKING





Source / Quelle:  Sauerland  Sauerland Event GmbH





Für weitere Informationen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Sauerland Event GmbH – Presseabteilung
Mail:    Jan Kucht  or  Thomas Schlabe



SAUERLAND EVENT GMBH

IS

FRIEND &PARTNER
 No.26

WITH THE

FIGHTER LEGION®





FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube





.

David Price vs. Evgeny Orlov

Marco Huck vs. Firat Arslan



[tminus t=“2014-01-25 17:59:59″ style=“carbonlite“ weeks=“weeks“ days=“days“ hours=“hours“ minutes=“minutes“ seconds=“seconds“ /]

25.01.2014 SATURDAY

Germany” width=  GERMANY / DEUTSCHLAND / STUTTGART

Eventmaker:  Sauerland Event GmbH
Eventplace:   Hanns-Martin-Schleyer-Halle [wpspoiler name=“Klick-Eventadress:“]Mercedesstraße 69, 70372 Stuttgart, Germany  Germany[mappress mapid=“86″][/wpspoiler]

LIVERPOOL – ENGLAND  England

DAVID PRICE
 
17 / 15(13KO) – 0 – 0
 

versus
Russia  RUSSIA – MOSCOW

EVGENY ORLOV
MOLECULE FROM HELL
27 / 14(10KO) – 12(3) – 1
 

 
HEAVYWEIGHT
 
 



FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube





Pressemitteilung 27.12.2013

David Price (15-2, 13 K.o.´s) greift wieder an! Die britische Schwergewichtshoffnung, die sich erst kürzlich dem Sauerland-Team angeschlossen hat, startet einen neuen Anlauf in Richtung Weltspitze. Sein erster Gegner auf dem Weg dorthin ist Evgeny Orlov (14-12-1, 10 K.o.´s), dem er am 25. Januar in Stuttgart gegenüberstehen wird. Eigentlich hätte der Kampf schon am 14. Dezember stattfinden sollen. Doch aufgrund einer Virusinfektion konnte Price nicht wie geplant in Neubrandenburg antreten. Die Krankheit hat er jetzt hinter sich gelassen und freut sich auf sein Debüt für das Sauerland-Team.

Ich kann es kaum erwarten, ein neues Kapitel in meiner Karriere aufzuschlagen“, so der 29-jährige, der fortan von Tommy Brooks trainiert wird. Der aus Knoxville im US-Bundesstaat Tennessee stammende Boxlehrer trainierte unter anderem schon solche Größen wie Mike Tyson, Evander Holyfield und die Klitschko-Brüder. „Meine Vorbereitung unter Brooks läuft hervorragend“, weiß Price zu berichten. „Wenn ich das erste Mal für das Sauerland-Team in den Ring steige, werden die Fans sehen, was ich imstande bin zu leisten!

Den Gegner schätzt Price realistisch ein: „Orlov ist eine harte Nuss und ich weiß, dass ich so einen Kampf nicht im Vorbeigehen gewinnen kann. Ich kenne ihn allerdings aus früheren Begegnungen im Training und weiß daher, was es braucht, um ihn zu besiegen.

Für David ist es der erste Schritt in die richtige Richtung“, so Promoter Kalle Sauerland. „Orlov stellt einen guten Test für ihn dar, aus dem er viel mitnehmen kann. Es gibt wohl kaum Zweifel daran, dass David Price das Zeug zum Weltmeister besitzt. Doch dieses Potenzial müssen wir behutsam aufdecken, so dass sich David als Boxer entsprechend entwickeln kann.





PRESSEMITTEILUNGEN – PRESS RELEASE

KAMPFPAARUNGEN – MATCHMAKING





Source / Quelle:  Sauerland  Sauerland Event GmbH





Für weitere Informationen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Sauerland Event GmbH – Presseabteilung
Mail:    Jan Kucht  or  Thomas Schlabe



SAUERLAND EVENT GMBH

IS

FRIEND &PARTNER
 No.26

WITH THE

FIGHTER LEGION®





FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube





.

Kai Schoof vs. Marco Weber

The Bridge "We Fight for Kids"



[tminus t=“2014-01-18 17:59:59″ style=“carbonlite“ weeks=“weeks“ days=“days“ hours=“hours“ minutes=“minutes“ seconds=“seconds“ /]

18.01.2014 SATURDAY

Germany  GERMANY / DEUTSCHLAND / SAARBRÜCKEN

Eventmaker:  The Bridge  No.67/ FIGHTER LEGION®  meet   Alessandro Sorce
Eventplace:   Joachim Deckarm Halle

[wpspoiler name=“Klick-Eventadress:“]Habergstraße 84, 66121 Saarbrücken, Germany  Germany” width=[mappress mapid=“122″][/wpspoiler]





FIGHTER LEGION®-BRONZE-STATUS” width=







Wir freuen uns auf den Kampf:

31

KAI
SCHOOF
NO FEARS
 
GELNHAUSEN

versus

MARCO
WEBER
TEAM SAAR GYM
MMA
SAARLOUIS

 
YINDO HULK
SUPER FIGHT / B
SUPERSCHWER-
GEWICHT  [+91KG]
2×5
 





Quelle /Source:  No Fear Gym No Fear Gym  Alfred Hinterberger





NO FEAR GYM
IS FRIEND &PARTNER No.247 WITH THE FIGHTER LEGION®


FIGHTER LEGION®-BRONZE-STATUS” width=





PRESSEMITTEILUNGEN






ZUR VERANSTALTUNG / KAMPFPAARUNGEN

TO THE EVENT / MATCHMAKING





FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube





.

„Ich weiß ja, wofür ich mich quäle“

Marco Huck vs. Firat Arslan



[tminus t=“2014-01-25 17:59:59″ style=“carbonlite“ weeks=“weeks“ days=“days“ hours=“hours“ minutes=“minutes“ seconds=“seconds“ /]

25.01.2014 SATURDAY

Germany” width=  GERMANY / DEUTSCHLAND / STUTTGART

Eventmaker:  Sauerland Event GmbH  No.26
Eventplace:   Hanns-Martin-Schleyer-Halle [wpspoiler name=“Klick-Eventadress:“]Mercedesstraße 69, 70372 Stuttgart, Germany  Germany[mappress mapid=“86″][/wpspoiler]

SÜSSEN – GERMANY  Germany

FIRAT ARSLAN
THE LION
41 / 33(221KO) – 6(2) – 2
CHALLENGER

versus
Germany  GERMANY – BERLIN

MARCO HUCK
KÄPT’N HUCK
39 / 33(25KO) – 2(1) – 1
CHAMPION

World
WBO
Worldchampionship
Cruiserweight
12×3 min



FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube





Pressemitteilung 20.12.2013

Die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr ist für viele Menschen eine besinnliche Zeit. Sie verbringen die Tage im Kreise ihrer Familie und lassen es sich gut gehen. Auch kulinarisch.

Und Firat Arslan? Er trainiert für seinen WM-Kampf am 25. Januar gegen Marco Huck.

Firat, weißt Du schon, was Du an Heiligabend machst?

Ich werde trainieren – und den restlichen Tag mit meiner Familie verbringen.

Was bedeutet Dir Weihnachten denn?

Für mich persönlich ist die Bedeutung nicht ganz so hoch. Aber ich genieße es sehr, mit meinem Bruder und seinen Kindern zu feiern. Und ich mag die weihnachtliche Stimmung. Und während alle schlemmen und sich ausruhen, zählst Du Kalorien und stehst in der Trainingshalle. Lacht. Ganz so schlimm ist es nicht. Ich kann mich schon einigermaßen normal ernähren. Und Training gehört einfach dazu.

Auch an Silvester und Neujahr?

In der unmittelbaren Kampfvorbereitung immer.

Fällt Dir das nicht schwer?

Ach, überhaupt nicht. Früher hatte ich Momente, da hatte ich tatsächlich nicht so viel Lust, an solchen Tagen zu trainieren. Aber mittlerweile macht es mir wirklich gar nichts mehr aus. Ich weiß ja, wofür ich mich quäle. Ich habe ein großes Ziel: Ich will den Ring am 25. Januar als Sieger verlassen.

Ist das Dein guter Vorsatz fürs neue Jahr?

Lacht. Absolut.





PRESSEMITTEILUNGEN – PRESS RELEASE

KAMPFPAARUNGEN – MATCHMAKING





Source / Quelle:  Firat Arslan



FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube





.

Für den WM-Titel: Keine Weihnachts-Feier für Huck und Arslan

Marco Huck vs. Firat Arslan



[tminus t=“2014-01-25 17:59:59″ style=“carbonlite“ weeks=“weeks“ days=“days“ hours=“hours“ minutes=“minutes“ seconds=“seconds“ /]

25.01.2014 SATURDAY

Germany” width=  GERMANY / DEUTSCHLAND / STUTTGART

Eventmaker:  Sauerland Event GmbH
Eventplace:   Hanns-Martin-Schleyer-Halle [wpspoiler name=“Klick-Eventadress:“]Mercedesstraße 69, 70372 Stuttgart, Germany  Germany[mappress mapid=“86″][/wpspoiler]

SÜSSEN – GERMANY  Germany

FIRAT ARSLAN
THE LION
41 / 33(221KO) – 6(2) – 2
CHALLENGER

versus
Germany  GERMANY – BERLIN

MARCO HUCK
KÄPT’N HUCK
39 / 33(25KO) – 2(1) – 1
CHAMPION

World
WBO
Worldchampionship
Cruiserweight
12×3 min



FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube





Pressemitteilung 19.12.2013

Das letzte große Boxevent in 2013 (WM-Sieg von Jürgen Brähmer in Neubrandenburg) ist seit letztem Wochenende Geschichte, doch das neue Jahr wirft bereits seine Schatten voraus. Am 25. Januar treffen WBO-Weltmeister Marco Huck und Herausforderer Firat Arslan in Stuttgart zu ihrem mit Spannung erwarteten zweiten Duell aufeinander.

Schon der erste Kampf der beiden Cruisergewichtler im November 2012 hatte es in sich. In Halle/Westfalen siegte Huck in einem äußerst eng geführten Kampf nur knapp nach Punkten. Aktuell befinden sich die beiden Kontrahenten mitten in der Vorbereitung. Dass es am 25. Januar (live in der ARD) wieder einen ähnlich spektakulären Schlagabtausch geben, ist so gut wie sicher!

Selbst an den Feiertagen pausiert keiner von beiden. „Weihnachten ist ja eigentlich die Zeit der Besinnlichkeit, in der man sich extra viel Zeit für seine Liebsten nimmt“, so WBO-Champion Huck, der seinen Titel zum zwölften Mal erfolgreich verteidigen will. „Doch dieses Jahr muss ich an dieser Stelle zurückstecken, denn ich freue mich schon auf ein anderes Fest: den 25. Januar 2014. An diesem Tag können meine Familie, Freunde und Fans mit mir zusammen Ostern, Weihnachten und Bayram an ein und demselben Tag feiern. Wieso? Weil ich Firat Arslan nicht nur erneut schlagen, sondern eindeutig besiegen werde, sodass es keine Zweifel geben wird.

Der Herausforderer sieht das natürlich anders und will seinerseits zum zweiten Mal in seiner Karriere den WM-Thron in der Gewichtsklasse bis 90,72 Kilogramm besteigen. „Über Weihnachten werde ich natürlich trainieren, aber trotzdem werde ich Zeit für ein Abendessen mit der Familie finden“, sagt Arslan, der seit drei Jahren in seinem eigenen Gym in Donzdorf trainiert – Boxen, Kraft, Ausdauer, Kardio – das komplette Programm unter einem Dach. Arslan überlässt nichts dem Zufall. Seit 25 Jahren schreibt er täglich in sein Trainings-Tagebuch. „Ich habe durch meine professionelle Einstellung einen Vorteil, den ich mir hart erarbeitet habe. Immer, wenn man mir in meiner Karriere einen Kampftermin genannt hat, habe ich mir einen Trainingsplan zurechtgelegt. Bis zum Tag des Kampfes ist meine Vorbereitung bis ins letzte Detail geplant„, sagt der Pflichtherausforderer.

Die Planung bei Huck übernimmt sein Trainer Ulli Wegner. Der 28-Jährige beschreitet diesmal unter ihm neue Wege im Training. „Wir simulieren in einer Druckkammer die Vorbereitung auf einer Höhe von mehr als drei Kilometern. Dadurch werde ich im Duell mit Arslan über Kraft für 15 Runden verfügen“, glaubt der Schützling des kürzlich zum elften Mal in Folge gewählten „Trainer des Jahres“ der Fachzeitschrift „Boxsport“.

In Kürze beginnt dann sowohl bei Huck, als auch bei Arslan die Sparringsphase. „Große Sprüche werde ich vor dem Kampf nicht machen. Aber ich verspreche, dass ich am 25. Januar in Topform sein werde, um es mir, den Fans und Experten zu beweisen. Marco mag stark sein, doch mein größerer Siegeswille wird den Unterschied ausmachen“, so Arslan optimistisch.

Weltmeister Huck weiß, mit wem und auch wo er es mit ihm zu tun bekommt. „Stuttgart ist seine Heimat, sein Name heißt übersetzt ‚Der Löwe‘ – doch ich habe keine Angst davor, in der ‚Höhle des Löwen‘ zu bestehen“, sagt Huck siegesgewiss über den WM-Fight gegen Arslan in der Hans-Martin-Schleyer-Halle. Er prognostiziert: „Wenn sich der Staub im Ring gelegt hat, wird es nur einen Sieger geben und das bin ich. Ich glaube zwar, dass Arslan wieder alles aus seinem 43 Jahre alten Körper herausholen und erneut ein würdiger WM-Herausforderer sein wird, doch ich werde den Gürtel auch nach dem Kampf um meine Hüften tragen!





PRESSEMITTEILUNGEN – PRESS RELEASE

KAMPFPAARUNGEN – MATCHMAKING





Source / Quelle:  Sauerland  Sauerland Event GmbH





Für weitere Informationen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Sauerland Event GmbH – Presseabteilung
Mail:    Jan Kucht  or  Thomas Schlabe



SAUERLAND EVENT GMBH

IS

FRIEND &PARTNER
 No.26

WITH THE

FIGHTER LEGION®





FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube





.

Peter Aerts








Peter „THE DUTCH LUMBERJACK“ Aerts




COME SOON AS POSSIBLE




BEST WISHES




FIGHTER LEGION® = WE ARE CONNECTING THE FIGHTING WORLD






FIGHTER LEGION® is onTwitter Facebook Youtube







.

Die Trilogie – Robert Stieglitz vs. Arthur Abraham III

Robert Stieglitz vs. Arthur Abraham III



[tminus t=“2014-03-01 18:59:59″ style=“carbonlite“ weeks=“weeks“ days=“days“ hours=“hours“ minutes=“minutes“ seconds=“seconds“ /]

01.03.2014 SATURDAY

Germany  GERMANY / DEUTSCHLAND / MAGDEBURG

MAGDEBURG – GERMANY  Germany

ROBERT STIEGLITZ
 
49 / 46(26KO) – 3(2) – 0

versus
Germany  GERMANY – BERLIN

ARTHUR ABRAHAM
KING ARTHUR
42 / 38(28KO) – 4(1) – 0

World
WBO
Worldchampionship
Super – Middelweight
12×3 min



Eventmaker:  SES Sport Events Steinforth  No.65  Ulf Steinforth
Eventplace:   GETEC Arena

[wpspoiler name=“Klick-Eventadress:“]Berliner Chaussee 32, 39114 Magdeburg, Germany  Germany” width=[mappress mapid=“123″][/wpspoiler]

FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube





Pressemitteilung 20.12.2013


Schon ein Drittel der Eintrittskarten sind am ersten Tag des offiziellen

Ticketverkaufes für den WM-Kampf 2014 verkauft!

WBO-Weltmeister Robert Stieglitz verteidigt seinen Titel am 1. März

in Magdeburg gegen Arthur Abraham



Am 1. März 2014 tritt der WBO-Weltmeister im Supermittelgewicht Robert Stieglitz (46 – 3, 26 KO) in seiner Heimatstadt Magdeburg zum dritten Duell gegen Pflichtherausforderer Arthur Abraham (38 – 4, 28 KO) an.


Das Heimspiel für Stieglitz in der Magdeburger GETEC-Arena löste schon in den letzten Tagen vor dem Start des Ticketverkaufes eine unglaubliche Nachfrage aus. Nachdem SES Boxing das Purse-Bid (die Kampfversteigerung auf Anordnung des Verbandes WBO) in der letzten Woche gewonnen hatte und Magdeburg somit als Austragungsort feststand, wurde die SES-Geschäftsstelle in Magdeburg von Anfragen und Anrufen “überrannt“. Mit dem Start des offiziellen Ticketverkaufes am Donnerstag wurde am ersten Tag schon ein Drittel der verfügbaren Kapazität verkauft. Noch können sich alle Boxfans vor dem Weihnachtsfest „aus dem vollen Angebot“ an Eintrittskarten beschenken. Aber, Eile ist geboten!


SES-Fighter Robert Stieglitz musste im August letzten Jahres, nach drei Jahren als WBO-Titelträger im Supermittelgewicht, den Titel an Arthur Abraham nach dessen Punktsieg (116:112, 116:112 und 115:113) in Berlin, abgeben. Im Rematch am 23. März 2013 in Magdeburg konnte er sich seinen „verliehenen Titel“ mit einem eindrucksvollen Tko-Sieg in der 4. Runde wieder zurück holen. Jetzt werden sich beide Kontrahenten in der GETEC-Arena in Magdeburg zum dritten Mal gegenüberstehen.





ZURÜCK ZUR VERANSTALTUNG

BACK TO THE EVENT






FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube





PRESSESTELLE:  SES Sport Events Steinforth GmbH  Thomas Wischnewski  SES Sport Events Steinforth GmbH





SOURCE / QUELLE:  SES Sport Events Steinforth GmbH



SES SPORT EVENTS STEINFORHT GMBH
IS FRIEND & PARTNER No.65 WITH THE FIGHTER LEGION®





.