GRANAT, HAMMER, MURAT







EROL CEYLANS TRIO LIESS ES

IN CUXHAVEN

KRÄFTIG KRACHEN





Twitter  Facebook    Youtube





HAMBURG PRESSEMITTEILUNG 01.11.2014

SCHWERGEWICHTLER CHRISTIAN HAMMER HÜPFTE NACH DEM SCHLUSSGONG VOR FREUDE WIE EIN ZIEGENBOCK DURCH DEN RING HAUSHOHER PUNKTSIEG ÜBER DEN STARKEN BRASILIANER IRINEU BEATO COSTA JUNIOR. 800 ZUSCHAUER IN DER CUXHAVENER KUGELBAKE-HALLE FEIERTEN DEN EX-EUROPAMEISTER, DER EINFACH ZU SCHNELL FÜR DEN BÄRENSTARKEN, BISHER UNBESIEGTEN KLOTZ AUS SÜDAMERIKA WAR, DER SEINE TREFFER TOLL VARIIERTE. KLAR, JETZT WILL DER HAMMER GANZ OBEN ZUSCHLAGEN: „ICH BIN DAS ERSTE MAL ÜBER 12 RUNDEN GEGANGEN, ICH BIN BEREIT FÜR EINEN WM-KAMPF, BEREIT FÜR WLADIMIR KLITSCHKO!“

ÄHNLICH DIE AUSGANGSPOSITION FÜR KARO MURAT. DER BERLINER HALBSCHWERGEWICHTLER BESIEGTE LEO TCHOULA (EBENFALLS BERLIN) DURCH T.K.O. IN DER 4. RUNDE. DER MUTIGE LEO STAND GEGEN WELTKLASSEBOXER KARO ALLERDINGS AUF VERLORENEM POSTEN. MIT EINER HARTEN RECHTEN HATTE MURAT, DER SEINEN LETZTEN KAMPF GEGEN WELTMEISTER BERNARD HOPKINS NACH PUNKTEN VERLOREN HATTE, TCHOULA ANGEKLINGELT. DER SCHAUTE HILFESUCHEND IN DIE EIGENE ECKE, ABER MURAT SETZTE NACH, SCHLUG EINE HARTE SERIE RINGRICHTER HOLGER WIEMANN HATTE GENUG GESEHEN, BRACH DEN FIGHT NACH 1:49 MINUTEN AB.

MURAT AUF DER PRESSEKONFERENZ: „NACH EINEM JAHR PAUSE IST MIR DIE RÜCKKEHR DOCH GUT GELUNGEN. JETZT MÖCHTE ICH WIEDER GROSSE NAMEN BOXEN. MEIN TRAUM: EIN REMATCH GEGEN HOPKINS. ABER AUCH WBO-CHAMP JÜRGEN BRÄHMER WÄRE EIN INTERESSANTER GEGNER. MEIN NEUER TRAINER OKTAY URKAL IST SUPER, DA KANN ICH NOCH VIEL LERNEN, UND WIR WERDEN ZUSAMMEN NOCH VIEL ERREICHEN“. EC-BOSS EROL CEYLAN SIEHT ES SO: „LEIDER HABEN WIR NUR VIER RUNDEN VON KARO GESEHEN, ABER DA WIRKLICH WAR ALLES DRIN.“

ALS PROPHET BETÄTIGTE SICH SCHWERGEWICHTLER ADRIAN GRANAT VOR SEINEM FIGHT MIT DANNY WILLIAMS. „ICH SCHLAGE DEN BRIXTON-BOMBER IN RUNDE 3“! GANZ SCHÖN SELBSTSICHER DER JUNGE SCHWEDE, DER GEGEN DEN TYSON-BEZWINGER ERST SEINEN 6. PROFIKAMPF BESTRITT. ABER ER WAR SOGAR NOCH SCHNELLER ALS VORAUSGESAGT. BEREITS IN DER 2.RUNDE DAS AUS FÜR DEN EHEMALIGEN KLITSCHKO-GEGNER. MIT EINER KOMBINATION HATTE EROL CEYLANS „GRANATE“ DEN ENGLÄNDER VON DEN BEINEN GEHOLT. BEI ACHT WAR WILLIAMS ZWAR WIEDER AUF DEN BEINEN, ABER KEINESWEGS KAMPFBEREIT. KLARE SACHE FÜR RINGRICHTER WIEMANN: ABBRUCH NACH NUR 58 SEKUNDEN! ÜBRIGENS HATTE WILLIAMS BEREITS IM ERSTEN DURCHGANG EINMAL AUF DEM HINTERN GESESSEN…

DIE GANZ EINFACHE ERKLÄRUNG DES 2:02-METER-MANNES AUS MALMÖ FÜR SEINEN ERFOLG: „ALS ICH MERKTE, DASS WILLIAMS AUF GRUND MEINER TREFFER GLEICH WIRKUNG ZEIGTE, HABE ICH EINFACH NACHGESETZT, IHN VERNICHTET“. SO EINFACH IST DAS ALSO. SCHON IN ZWEI WOCHEN BOXT DER JUNGE AUS MALMÖ WIEDER. IM RAHMEN DER WM KLITSCHKO PULEV TRIFFT ER AM 15. NOVEMBER AUF ALEXANDER JAKOB.

GRANATES LANDSMANN SVEN FORNLING ZEIGTE EBENFALLS EINE STARKE LEISTUNG. DER HALBSCHWERGEWICHTLER BESIEGTE IN SEINEM VIERTEN PROFIKAMPF ALEXANDROS LESSMANNS KLAR NACH PUNKTEN.



QUELLE: EC - BOXING



BACK TO THE EVENT



EC – BOXING

IS FRIEND & PARTNER


NO: 36

WITH THE FIGHTER LEGION®





Conex MediaFight View



   FIGHTER LEGION ®
   OWNER : ANDRÉ KEUBLER
   OUR : TRAILER
   RESULT : DATABASE
   WARM-UP : VIDEO
   MEET : THE FIGHTING WORLD
   IS ON : Twitter  Facebook    Youtube





.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.