Nikola Milacic und Karo Murat überzeugen in Berlin



Twitter  Facebook    Youtube





Hamburg Pressemitteilung 26.04.2015

Nikola Milacic und Karo Murat überzeugen in Berlin

Für den Hamburger Promoter Erol Ceylan war die Kooperation mit Sauerland Event am 25. April ein großer Erfolg. Neben einem gelungen Boxsportabend, der live im Internet übertragen wurde, gewannen auch Ceylans zwei Kämpfer vom EC-Boxing-Team. In der Berliner Columbiahalle ging er mit dem alten Hasen Karo Murat und dem ungeschliffenen Juwel Nikola Milacic an den Start. Im Halbschwergewicht gewann der erfahrene Murat (31) souverän gegen den hoch eingestuften Benjamin Simon. In der Königsklasse, dem Schwergewicht, konnte sich der erst 21jährige Milacic seinen achten Sieg sichern.

„Kooperationen sind im Profiboxen ungewöhnlich“, so Ceylan. „Doch der Kampfabend hat die Potenziale der Promoter Sauerland und EC-Boxing vereint. Zukünftig werde ich auch international mit professionellen Promotern gemeinsame Wege gehen.“

Gemeinsamkeiten gab es auch beim Boxer Karo Murat, der für Ceylan in den Ring stieg, sich aber bei Sauerlands Cheftrainer Ulli Wegner vorbereitet hatte. Murats Gegner im Ring war der Berliner Benjamin Simon, der bisher nur einen von 26 Kämpfen verlor. Auf dem Papier sah es nach einem Duell auf Augenhöhe aus, doch im Ring setzte sich der routiniertere Murat ab dem ersten Gong durch und baute seinen Vorsprung auf den Punktzetteln von Runde zu Runde aus. Während Simon versuchte mit harten Einzeltreffern zu beeindrucken, zermürbte Murat seinen Kontrahenten mit harten Körpertreffern. Nachdem Simon in der siebenten Runde zwei Mal zu Boden musste, brach der Ringrichter Holger Wiemann das ungleich gewordene Duell ab.

Benjamin Simon will nach dieser Niederlage nur noch im leichteren Super-Mittelgewicht starten. „Im Halb-Schwergewicht bin ich nicht konkurrenzfähig“, so Simon nach dem Kampf. Für Karo Murat steht die Welt nun wieder offen. Mit dem Sieg verbesserte er sich in der unabhängigen Computerrangliste BoxRec auf den 32. Platz. „Wir werden nun die Weltranglisten der vier großen Verbände beobachten und einen bedeutenden Titelkampf für Murat organisieren“, versprach Ceylan. „Mit dem Sieg über Simon gewann er den internationalen Titel der IBF. Das bringt ihn bereits unserem Ziel, einer dritten WM-Herausforderung, bedeutend näher.“ Ob sich Murat auch weiterhin in Berlin bei Ulli Wegner oder in Hamburg bei EC-Coach Bülent Baser vorbereitet, hängt von der weiteren Kooperation zwischen Sauerland Event und EC-Boxing ab.


Punktsieg für Milacic über Uzunkaya

Von den WM-Aussichten seines Stallkollegen Karo Murat ist der erst 21jährige Schwergewichtler Nikola Milacic noch weit entfernt. „Für Nikola geht es im Wettkampf darum Erfahrungen zu sammeln. In seiner Gewichtsklasse geht es erst mit 30 Jahren richtig los.“

In Berlin hieß Milacic´ neunte „Erfahrung“ Zahit Uzunkaya. Der 38jährige Berliner machte es dem Youngster über sechs Runden schwer und blieb stets gefährlich. Am Ende sahen zwei Punktrichter einen Sieg für Milacic, ein Punktrichter wollte ein Unentschieden gesehen haben. Trainer Bülent Baser sah den Kampf klar bei seinem Boxer. „Zahit hat sich aufgrund seiner Erfahrung gut aus gefährlichen Situationen befreit. Er kann auch hart schlagen, immerhin gewann er jeden seiner sechs Siege vorzeitig. Doch Nikola hatte in jeder Runde die Nase vorn. Trotzdem habe ich bei ihm einige Fehler gesehen, an denen wir nun im Hamburger Gym arbeiten müssen.“

Promoter Erol Ceylan gibt seinem Cruisergewichtler noch Zeit. „Wir haben mit Christian Hammer und Adrian Granat zwei Schwergewichtler und mit Nuri Seferi im Cruisergewicht Weltklasseniveau im Gym. Jeden Tag muss sich Nikola mit allen messen. Wenn er eines Tages zum Überholen ansetzt, werde ich ihn die entsprechenden Kämpfe organisieren. Bei seinem Potenzial könnte er ein Großer werden.“



Back to the event.



EC – Boxing

is FRIEND & PARTNER No: 36 with the

FIGHTER LEGION®







Conex MediaFight View



 
   FIGHTER LEGION ®
   Owner : André Keubler
   Our : Trailer
: Result Database
: Warm-Up Video
   Meet : The Fighting World
   Is on : Twitter  Facebook    Youtube





.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.