Eindrücke vom Jahreskonvent des WBC

WBC - World Convention 2015








Twitter  Facebook    Youtube



Die jährliche Convention

des

World Boxing Council – WBC

fand in diesem Jahr in China statt.





   Autor: : Gerd Wolf





08.11.2015

Der WBC (World Boxing Council) wurde 1963 gegründet. Er gilt als der Angesehenste von vier großen Weltboxverbänden der Profis. Sein jährlicher Konvent fand in der vergangenen Woche in Kunming/China statt. Dieser Ort wurde nicht zufällig ausgewählt, denn China gilt als der Wachstumsmarkt der Zukunft.

Beim Konvent ging es unter anderem um die weitere Verbesserung von Schutzbestimmungen. Leider sind im vergangenen Jahr wieder vier Kämpfer im Ring gestorben.Ein anderes Thema war die Ausbildung der Kampfrichter. Immer noch kommt es zu Fehl- oder sogar Skandalurteilen. Im Ausland zu gewinnen ist fast unmöglich. Dies mußte zuletzt im Oktober der Italiener De Carolis erfahren als er seinen deutschen Gegner Feigenbutz ausboxte, aber zum Verlierer erklärt wurde.

In weiteren Sitzungen ging es um die Aktualisierung von Ranglisten und die Benennung von Pflichtherausforderern der amtierenden Weltmeister. Aus deutscher Sicht war dies ohne Belang. Im Boxen ist Deutschland zum Niemandsland verkümmert. Das alte Schlachtroß Arthur Abraham ist Weltmeister bei der WBO (World Boxing Organization) und lediglich Erkan Teper (Schwergewicht) und Marco Huck (Cruisergewicht) sind als 8. bzw. 6. ihrer Gewichtsklasse unter den ersten 15 plaziert.

Im sportlichen Niemandsland befinden sich im Übrigen auch die deutschen Amateurboxer. Bei den Weltmeisterschaften in Doha, im Oktober, kam kein einziger Deutscher unter die letzten vier seiner Gewichtsklasse. Dies liegt zu großem Teil an der Arroganz und Unbelehrbarkeit des Präsidenten des Deutschen Boxverbandes und derjenigen, die für die Trainerausbildung zuständig sind.

Beim Konvent war die Diskussion um Ranglistenplätze mitunter lebhaft und strittig. Für Kämpfer, Manager und Promoter sind damit erhebliche sportliche und finanzielle Konsequenzen verbunden. Beim WBC und in weiten Kreisen der Boxgemeinde weiß man nicht so recht, wie man sich gegen die AIBA, den Weltboxverband der Amateure, wehren kann. Schon in Widerspruch zu ihrem Namen hat die AIBA mit der Einführung der „World Series of Boxing“ im Jahr 2010 die Bezahlung ihrer „Amateure“ eingeführt und seit einigen Monaten tragen die Kämpfer der AIBA auch Weltmeisterschaften als Vollprofis aus.

Alle Boxer der AIBA – Amateure, Halbprofis und Profis – erhalten die Möglichkeit sich für die Teilnahme an Olympischen Spielen zu qualifizieren, während die Boxer der anderen Weltboxverbände davon ausgeschlossen sind.Die AIBA begründet ihre Entschlüsse damit, auf diese Weise die Attraktivität des Boxsports zu erhöhen und die Kämpfer sozial besser abzusichern. Dies ist unglaubwürdig wenn man gleichzeitig registriert, wie die AIBA seit Jahren kritische und daher mißliebige Einzelpersonen, aber auch ganze Nationalverbände vom Sport ausschließt und Austragungsorte internationaler Wettbewerbe vergibt. Die Verwendung ihrer Einnahmen ist nicht nachvollziehbar. Es wird getrickst, geheuchelt und gemauschelt. Volkswagen und FIFA lassen grüßen.

Insgesamt war die Stimmung bei mehreren hundert Konferenzteilnehmern aus allen Teilen der Welt gut. Bestehende Kontakte wurden gepflegt und neue geschlossen.
Verdiente Funktionäre und Weltmeister der Vergangenheit und Gegenwart – Larry Holmes, Evander Holyfield, Floyd Mayweather, Julio Cesar Chavez, Vinny Pazienza u.a. – wurden ausgezeichnet und Verstorbener gedacht.

Zu ihnen zählt leider auch Franz Marti, der im September dieses Jahres verstarb. Er kam als Supervisor, Ring- und Punktrichter bei zahlreichen Weltmeisterschaften zum Einsatz. Zuletzt im Alter von 85 Jahren als Punktrichter bei einer Weltmeisterschaft im November 2014 in Japan. Dafür hatte sich sein Freund Gerd Wolf aus Freigericht, erfolgreich beim Präsidenten des WBC, Mauricio Sulaiman, eingesetzt. Wolf erreichte auch, daß Franz Marti mit seinem Einsatz in Japan, ins Guinness Buch der Rekorde aufgenommen und Franz beim Konvent post um mit einer Plakette ausgezeichnet wurde.

Das Pflichtprogramm des WBC wurde mit einem Unterhaltungsprogramm ergänzt. Galadinner, Shows aus Tanz, Artistik und Musik machten die Tage in Kunming, der „Stadt des ewigen Frühlings“ unvergeßlich.



Quelle:  Gerd Wolf Gerd Wolf





Conex MediaFight View



 
   FIGHTER LEGION ®
   Owner : André Keubler
   Our : Trailer
: Result Database
: Warm-Up Video
   Meet : The Fighting World
   Is on : Twitter  Facebook    Youtube





.

Igor Mikhalkin startet Sparringphase

Erol Ceylan - Igor Mikhalkin



im Hamburger ECB-Gym

Europameister kämpft in Frankreich

gegen Hugo Kasperski.






Twitter  Facebook    Youtube




 
 
 
Germany  Germany
Hamburg
Igor
Mikhalkin

 
16  (  9  KO  )  –  1  (  0  KO  )  –  0
Titelverteidiger
Champion

 
versus

France  France
Clermont-Ferrand
Hugo
Kasperski

 
26  (  19  KO  )  5  –  (  0  KO  )  –  1
Herausforderer
Challenger

 
Light-Heavyweight
-79,378 kg
-175 lbs
12 x 3 min


Igor Mikhalkin (30), der amtierende Europameister im Halb-Schwergewicht, wird seinen Titel am 9. Oktober gegen den Franzosen Hugo Kasperski (28) verteidigen. Für die freiwillige Titelverteidigung über 12 Runden wagt sich Mikhalkin in Kasperskis Geburtsstadt Clermont-Ferrand/ Frankreich.

Seit dem 9. September läuft für Igor Mikhalkin im Gym der EC-Boxpromotion die heiße Phase der Vorbereitung. „Igor ist wieder absolut fit ins Sparring eingestiegen“, lobt ECB-Cheftrainer Bülent Baser. „Kasperski in Frankreich zu schlagen, wird kein Spaziergang. Ich sehe aber keine ernsthafte Gefahr. Igor wird sich in den nächsten Wochen perfekt vorbereiten.“

Mikhalkin gewann bisher 16 Profikämpfe, bei nur einer Niederlage. Die Weltverbände WBC und IBF führen den Hamburger bereits als möglichen WM-Herausforderer auf den Rängen 15 und 14. „Wir werden aber weiterhin den Europameistertitel verteidigen“, so ECB-Promoter Erol Ceylan. „Der Pflichtherausforderer das Europameisters, Oleksandr Cherviak, trifft am 19. September auf den starken Schweden Erik Skoglund. Der Gewinner könnte Igor herausfordern. Uns erwarten also hochwertige Kämpfe.“

Der Kampfabend am 9. Oktober wird live im französischen Fernsehen übertragen. Für die deutschen Fans wird das ECB-Team die Europameisterschaft auf www.ecboxing.de und www.boxen-heute.de als Livestream zeigen.





EC – Boxing

is FRIEND & PARTNER
No: 36 with the

FIGHTER LEGION®







Conex MediaFight View



 
   FIGHTER LEGION ®
   Owner : André Keubler
   Our : Trailer
: Result Database
: Warm-Up Video
   Meet : The Fighting World
   Is on : Twitter  Facebook    Youtube





.

EC-Boxing in Rumänien erfolgreich

Christian Hammer vs. Sherman Williams



Christian Hammer punktet gegen Sherman Williams

Adrian Granat benötigt gegen Konstantin

nur 3 Runden.





Twitter  Facebook    Youtube





Hamburg Pressemitteilung 29.08.2015

Für die Hamburger EC-Boxpromotion endete der Einsatz im rumänischen Galaţi äußerst erfolgreich. Christian Hammer, der Hauptkampf des Abends, hatte über 10 Runden keine Probleme gegen den Amerikaner Sherman Williams und gewann am Ende einstimmig nach Punkten. Die drei Punktrichter werteten das Duell im Schwergewicht mit 98:92, 98:92 und 100:90.

Hammers Promoter Erol Ceylan zeigte sich auf der anschließenden Pressekonferenz zufrieden. „Christian hat die Niederlage gegen den Briten Tyson Fury gut verarbeitet und sich in Rumänien gegen Williams in alter Form präsentiert. Wir haben uns bewusst für den Brandgefährlichen Gegner entschieden um Christian wieder Selbstvertrauen zu geben. Auch die Vorbereitung unter seinem neuen Trainer hat gut funktioniert. International kann also mit Christian Hammer wieder gerechnet werden. Ich bin sehr zufrieden mit seiner leistung, er hat den KO gesucht aber Shermain ist wirklich ein Tank. Er wird noch vielen Gefährlich?“

Granat schlägt Airich nach nur drei Runden zu Boden

Eine große Überraschung gab es bei Hammers schwergewichtigen Stallkollegen Adrian Granat. Der Schwede bekam mit Konstantin Airich, nach Absage des geplanten Aufbaugegners, einen echten Prüfstein vor die Fäuste. Dabei muss man sagen das der Kampf gegen Konstantin um 2 Wochen vorgezogen wurde. Er war seit 6 Wochen im Training um gegen Adrian zu Boxen. Anders als erwartet musste sich der 2,03 Meter große Granat gegen Airich nicht über die Runden quälen. Nach 2 Minuten und 44 Sekunden war der Spuk in der 3 Runde vorbei und Airich seine Ecke hatte genug gesehen und nahm ihn aus dem Kampf. Damit gewann Granat seinen achten Profikampf durch technischen Knockout in der 3. Runde. Erol Ceylan“ Adrian ist der Mann der Zukunft im Schwergewicht, ich sehe im Moment keinen der ihn in Deutschland schlagen kann.“

Senad Gashi holt sich den 11. Sieg in Folge

Im Cruisergewicht benötigte der ungeschlagene Senad Gashi gegen den Hallenser Marco Angermann nur zwei Runden. Der EC-Boxer drückte Angermann an die Seile, wo er ihn mit schweren Händen malträtierte. Nachdem Angermann keine Gegenwehr leistete, bracht der Ringrichter den Kampf ab. Für den 25Jährigen war es der 10. Sieg seit seinem Profidebüt 2014.



ALL RESULT OF THE EVENT



EC – Boxing

is FRIEND & PARTNER No: 36 with the

FIGHTER LEGION®







Conex MediaFight View



 
   FIGHTER LEGION ®
   Owner : André Keubler
   Our : Trailer
: Result Database
: Warm-Up Video
   Meet : The Fighting World
   Is on : Twitter  Facebook    Youtube





.

Adrian Granat vs. Konstantin Airich

Adrian Granat



Gegner sagt verletzt ab –

Granat trifft jetzt auf den Puncher Airich

den Puncher Airich.





Twitter  Facebook    Youtube





Hamburg Pressemitteilung 25.08.2015

Adrian Granat (24) trifft am 28. August im rumänischen Galaţi auf den Deutschen Konstantin Airich. Der eigentlich geplante Gegner, Liviu Ungureanu, sagte kurzfristig ab. Als Grund nannte der Rumäne eine Trainingsverletzung.

Für Granat bedeutet der neue Gegner eine große Umstellung. Konstantin Airich war ein sehr guter Amateur und kämpfte als Berufsboxer in 35 Kämpfen um acht internationale Meisterschaften. Seine ungeheure Schlagkraft brachte Airich den Kampfnamen „The Sandman“ ein. „Er kann dich mit einem einzigen Schlag in einen langen Schlaf versetzen“, erklärt Granats Trainer Bülent Baser vom EC-Boxing Team. „Adrian sollte eigentlich gegen einen ungefährlicheren Gegner boxen. Aber nach dessen Absage entschlossen wir uns Airich zu verpflichten. Er sollte ebenfalls Anfang September boxen und stand voll im Training. Der Kampf wird für Adrian eine erste Standortbestimmung.“

Promoter Ceylan: Adrian Granat wird in den nächsten Jahren für Furore sorgen.

Granats Promoter, Erol Ceylan, vom Hamburger EC-Boxing Team, glaubt fest an seinen Schwergewichtler. „Adrian hat erst acht Profikämpfe absolviert aber im Sparring muss er sich bereits gegen den Weltmeister Ruslan Chagaev behaupten. Bei einer Körpergröße von 2,03 Meter und einem Kampfgewicht um 115 Kilogramm wird er in den nächsten Jahren international für Furore sorgen. Mit Konstantin Airich ist für Adrian das nächste Wettkampflevel eingeläutet.“

Granat: Gegen Airich kann ich endlich zeigen, was ich kann.

Adrian Granat ist froh über den Gegnerwechsel. „Ich trainiere bis zu acht Wochen auf einen einzigen Kampf. Um noch effektiver zu arbeiten bin ich extra von Schweden nach Hamburg gezogen. Wenn ich dann im Ring meinen Gegner nach wenigen Minuten am Boden habe, ist das unbefriedigend.“ Bisher erlebte nur einer seiner acht Kontrahenten die dritte Runde. „Gegen Airich werde ich endlich zeigen können, was ich in mir den letzten Wochen, zusammen mit meinem Trainer Bülent Baser, erarbeitet habe“, hofft Granat.

ProTV überträgt den Kampf zwischen Adrian Granat und Konstatin Airich live im Deutschen Fernsehen gibt es den Kampf leider nicht. Aber an einen livestream in internet wird gearbeitet. Hauptkämpfer der Veranstaltung ist der Schwergewichtler Christian Hammer, der über 10 Runden gegen den Amerikaner Sherman Williams boxen wird.

In Deutschland wird der Kampfabend am 28. September auf www.ecboxing.de live übertragen.



BACK TO THE EVENT



EC – Boxing

is FRIEND & PARTNER No: 36 with the

FIGHTER LEGION®







Conex MediaFight View



 
   FIGHTER LEGION ®
   Owner : André Keubler
   Our : Trailer
: Result Database
: Warm-Up Video
   Meet : The Fighting World
   Is on : Twitter  Facebook    Youtube





.

Sparringsphase bei EC-Boxing beendet

EC - Boxing Team



ProTV und sport.ro übertragen

Christian Hammer, Adrian Granat und Senad Gashi

live aus Galaţi.





Twitter  Facebook    Youtube





Hamburg Pressemitteilung 22.08.2015

Das mediale Interesse konzentriert sich auf den Schwergewichtler Christian Hammer, der in seiner Geburtsstadt auf den starken Amerikaner Sherman Williams (42) treffen wird. Hammer will sich mit einem Sieg über Williams, der aufgrund seiner offensiven Kampfführung auch „The Tank“, der Panzer, genannt wird, rehabilitieren. Zuletzt verlor der 27-Jährige Hammer vorzeitig gegen den Briten Tyson Fury. Fury und Hammer kämpften um das Recht den Weltmeister Wladimir Klitschko herauszufordern. Während Fury nun am 24. Oktober mit Klitschko um eine Millionenbörse kämpft, muss sich Hammer gegen Williams wieder zurück in die Ranglisten boxen. Hammers neuer Trainer, Felix, stand deshalb zu Beginn des Trainings vor einer besonderen Herausforderung. „Christian hatte bei der letzten Vorbereitung Klitschko vor Augen. Das war eine sehr starke Motivation. Doch diesmal stand nur der steinige Weg zurück in die Ranglisten vor ihm. Entsprechend war die Stimmung im Gym. Der Kampf gegen Williams wird eine Standortbestimmung für seine weitere Karriere werden.“ Hammers Promoter Erol Ceylan hat sich in dieser schwierigen Situation bewusst für den Amerikaner entschieden. „Williams hat von 54 Kämpfen nur einen einzigen vorzeitig verloren. Er wird wie immer um sein Leben kämpfen. Christian will wieder an die Spitze, deshalb haben wir keine Zeit zu verlieren. Mit Boxern von Williams Format muss er souverän umgehen können.“

Adrian Granat geht mit festen Vorgaben in den Ring.

Anders als Hammer befindet sich sein Stallkollege Adrian Granat noch im Aufbau. Obwohl Granat bereits Danny Williams auf die Bretter schickte, geht es in Galaţi ruhiger zur Sache. „Wir trainieren zurzeit sehr speziell“, so Trainer Bülent Baser. „Die Abläufe sind aber noch nicht zu 100% in Adrians Kopf verfestigt. Deshalb brauchen wir Gegner wie Liviu Ungureanu. Er kann Adrian im Ring nicht schlagen, aber er kann ihn unter Druck setzen. In dieser Situation muss Adrian die richtigen Entscheidungen treffen. In wenigen Monaten wird er auch gegen Top-Boxer überraschen können“, verspricht der Coach. Der 2,03 Meter große Adrian Granat bringt aktuell austrainiert 110 Kilogramm auf die Waage und damit körperlich schon auf Klitschko-Niveau.

Senad Chashi trifft auf Marco Angermann.

Dritter Boxer im Hamburger Team ist Senad Gashi. Der Cruisergewichtler steht ebenfalls bei Promoter Ceylan unter Vertrag und trifft in Galaţi auf den erfahrenen Marco Angermann. Bisher gewann der 25-Jährigen jeden seiner neun Kämpfe durch Knockout. Eine Bilanz, die Trainer Bülent Baser nicht überbewerten will. „Es geht darum Kämpfe zu gewinnen und nicht darum Sportler auszuknocken. Seine Gegner werden jetzt von Kampf zu Kampf besser. Da ist es eine Frage der Zeit, bis Senad über die Runden gehen muss. Die dafür notwendigen Lektionen lernt er gerade bei uns im Gym.“

In Deutschland wird der Kampfabend am 28. September auf www.ecboxing.de live übertragen.



BACK TO THE EVENT



EC – Boxing

is FRIEND & PARTNER No: 36 with the

FIGHTER LEGION®







Conex MediaFight View



 
   FIGHTER LEGION ®
   Owner : André Keubler
   Our : Trailer
: Result Database
: Warm-Up Video
   Meet : The Fighting World
   Is on : Twitter  Facebook    Youtube





.

Manuel Charr – Sparringsphase bei EC-Boxing beendet

Manuel Charr



Sparringsphase bei EC-Boxing beendet

Manuel Charr kämpft am 22. August in Grozny

gegen ungeschlagenen Briedis






Twitter  Facebook    Youtube





Der Schwergewichtler Manuel Charr wird am 22. August in der Tschetschenischen Hauptstadt Grozny gegen den ungeschlagenen Letten Mairis Briedis (30) kämpfen. Für den Kölner ist es der 5. Einsatz auf dem Boden der ehemaligen Sowjetunion. Auf Wunsch des tschetschenischen Präsidenten Ramsan Kadyrov steigt der Kampf diesmal in der nach Kadyrovs Vater benannten Akhmat Arena.


ECB-Chefcoach leitete das Training

Vorbereitet hatte sich Charr wieder im Hamburger Trainingszentrum der EC-Boxpromotion. „Ich war schon vor dem letzten Kampf bei Trainer Bülent Baser“, so Manuel Charr. „Er ist die ideale Ergänzung zu meinem eigenen Team mit Clive Salz und Patrick Dobroschin. Mit seiner Ruhe und Erfahrung bringt Bülent einen roten Faden in meine Kämpfe.“


Fünf Schwergewichtler als Sparringspartner

Am Donnerstag endete das Sparring für den „Zehnrunder“ in Grozny. Unterstützt wurde Charr in den vergangenen 14 Tagen von den Schwergewichtlern des ECB-Teams Christian Hammer, Adrian Granat, Nikola Milacic und Senad Gashi. „So viele Schwergewichtler muss man erst einmal zusammenbringen“, freute sich Bülent Baser. „Wir haben Manuel gern aufgenommen. Er hilft auch uns. Am 28. August steigen Adrian Granat und Christian Hammer in Rumänien selber in den Ring. Mit Shermain Willams wartet dort auf Christian ein harter Hund. Vor diesem Hintergrund hat das Training gegen einen verbissenen Kämpfer wie Manuel Charr viel gebracht.“


Hop oder Top – Eine Niederlage kommt für Charr nicht in Frage

Für Manuel Charr steht in Tschetschenien viel auf dem Spiel. Nach seiner ungerechten Niederlage gegen den Franzosen Johann Duhaupas, im April 2015, verlor er seine guten Ranglistenpositionen bei allen vier Weltverbänden. Wie man jetzt den Medien entnehmen konnte bekommt der Franzose nach dem Sieg gegen Charr einen WM Kampf gegen Deontay Wilder. Eine weitere Niederlage gegen den seit 16 Kämpfen ungeschlagenen Briedis könnte seiner Karriere riesen Schaden zufügen. „Ich denke darüber aber nicht nach. Ich will der erste arabische Weltmeister im Schwergewicht zu werden. Dieses Ziel habe ich noch immer vor Augen“, so Charr.

Am kommenden Samstag fliegt Charr mit seinem Team zur ersten Pressekonferenz nach Grozny.

In Deutschland wird sein 32. Kampf als Berufsboxer leider nicht zu sehen sein.





EC – Boxing

is FRIEND & PARTNER
No: 36with the

FIGHTER LEGION®







Conex MediaFight View



 
   FIGHTER LEGION ®
   Owner : André Keubler
   Our : Trailer
: Result Database
: Warm-Up Video
   Meet : The Fighting World
   Is on : Twitter  Facebook    Youtube





.

Enfusion 16 Fighter Tournament – 70 KG – 25000 Dollar

ENFUSION LIVE













Twitter  Facebook    Youtube




 
   Enfusion Live
   Owner : Edwin van Os
   Website : Facebook     Enfusion Live
   Enfusion : Rules
   Enfusion : Team
   Enfusion Ring Announcer : Peter Lowe








Conex MediaFight View



 
First Round

The Netherlands  04.04.2015
Slovakia  25.04.2015
The Netherlands  24.05.2015
Spain  19.09.2015
 
Quarter Final

The Netherlands  04.04.2015
Slovakia  25.04.2015
The Netherlands  24.05.2015
Spain  19.09.2015
 
Semi Final

The Netherlands  2016

 
 
 
 
Final

The Netherlands  2016

 
 
 
 

The Netherlands

04.04.2015
The Netherlands
Den Haag



 1. Morocco  [MOR]
    Hafid
    El Boustati

 

 
 2. Cape Verde  [CPV]
     Edson
     Fortes
WIN
by
point
     

The Netherlands

04.04.2015
The Netherlands
Den Haag



 A. Cape Verde  [CPV]
     Edson
     Fortes

 

 
 3. Morocco [MOR]
    Nordin
    Ben Moh
WIN
by
TKO
Round 1.
     
 B. Morocco [MOR]
    Nordin
    Ben Moh

 
WIN
by
point
 
 4. The Netherlands  [NED]
    Paul
    Jansen

 
       

The Netherlands

2016
The Netherlands
Eindhoven



 
 I. Morocco [MOR]
    Nordin
    Ben Moh

 

      
   
 

 
Spain

19.09.2015
Spain
Malaga



 5. Columbia  [COL]
    Christopher
    Mena

 


 
 
 
 
 
 
RESULT
5/6
       II. ?  […]
     Winner
     Fight C / D

 
 
 
 
 
 
 
 
      
   
 
 6. Thailand  [THA]
    Beau
    Superpro
    Samui

 
      
   
     

Spain

19.09.2015
Spain
Malaga



 C. ?  […]
     Winner
     Fight 5 / 6

 

 
 
 
 
 
 
 
      
   
 
 
 7. Spain  [SPA]
    Adam
    Martins

 
     &nbsp
   
     D. ?  […]
     Winner
     Fight 7 / 8

 
      
   
 
 8. France  [FRA]
    Philippe
    Salmon

 
      
   
       

2016
The Netherlands
 Eindhoven

The Netherlands



  ?  […]
  Winner
  Fight I/II

 

      
   
 

25.04.2015
Slovakia
Žilina

Slovakia



 9. Slovakia  [SLO]
    Milan
    Pales

 

 
 
 
 
 
 
 
 
WIN
by
point
after
round 4.
       ?  […]
 Winner
 Fight III/IV

 
      
   
 
 10. France  [FRA]
    Brahim
    Benameur

 
     

25.04.2015
Slovakia
Žilina

Slovakia



 E. Slovakia  [SLO]
    Milan
    Pales

 

 
 
 11. Czech Republic  [CZE]
    Tigran
    Movsisyan

 
     
 F. Morocco  [MOR]
    Mohammed
    Jaraya

 
WIN
by
point
 
 
 12. Morocco  [MOR]
    Mohammed
    Jaraya

 
WIN
by
point
       

2016
The Netherlands
 Eindhoven

The Netherlands



 
 III. Morocco  [MOR]
    Mohammed
     Jaraya

 

      
   
 
 

24.05.2015
The Netherlands
Amsterdam

The Netherlands




 
 
 13. Morocco  [MOR]
    Aziz
    Kallah

 

 
 
 
 
 
 
 
 
WIN
by
point
       
 IV. Turkey  [TUR]
    Tayfun
    Ozcan

 
      
   
 
 
 14. Turkey  [TUR]
    Fatih
    Ozkan

 
     

24.05.2015
The Netherlands
Amsterdam

The Netherlands



 
 
 G. Morocco  [MOR]
    Aziz
    Kallah

 

      
 
 15. Turkey  [TUR]
    Tayfun
    Ozcan

 
WIN
by
KO
Round 1.
     
 H. Turkey  [TUR]
    Tayfun
    Ozcan

 
WIN
by
point
      
 
 16. Morocco  [MOR]
    Redouan
    Larkoubi

 
 
 
   FIGHTER LEGION ®
   Owner : André Keubler
   Our : Trailer
: Result Database
: Warm-Up Video
   Meet : The Fighting World
   Is on : Twitter  Facebook    Youtube





.













Twitter  Facebook    Youtube




 
   Enfusion Live
   Owner : Edwin van Os
   Website : Facebook     Enfusion Live
   Enfusion : Rules
   Enfusion : Team
   Enfusion Ring Announcer : Peter Lowe


 
First Round

The Netherlands  04.04.2015
Slovakia  25.04.2015
The Netherlands  25.05.2015
Spain  19.09.2015
 
Quarter Final

The Netherlands  04.04.2015
Slovakia  25.04.2015
The Netherlands  25.05.2015
Spain  19.09.2015
 
Semi Final

The Netherlands  2016

 
 
 
 
Final

The Netherlands  2016

 
 
 
 

The Netherlands

04.04.2015
The Netherlands
Den Haag



 1. Morocco  [MOR]
    Hafid
    El Boustati

 

 
 2. Cape Verde  [CPV]
     Edson
     Fortes
WIN
by
point
     

The Netherlands

04.04.2015
The Netherlands
Den Haag



 A. Cape Verde  [CPV]
     Edson
     Fortes

 

 
 3. Morocco [MOR]
    Nordin
    Ben Moh
WIN
by
TKO
Round 1.
     
 B. Morocco [MOR]
    Nordin
    Ben Moh

 
WIN
by
point
 
 4. The Netherlands  [NED]
    Paul
    Jansen

 
       

The Netherlands

2016
The Netherlands
Eindhoven



 
 I. Morocco [MOR]
    Nordin
    Ben Moh

 

      
   
 

 
Spain

19.09.2015
Spain
Malaga



 5. Columbia  [COL]
    Christopher
    Mena

 


 
 
 
 
 
 
RESULT
5/6
       II. ?  […]
     Winner
     Fight C / D

 
 
 
 
 
 
 
 
      
   
 
 6. Thailand  [THA]
    Beau
    Superpro
    Samui

 
      
   
     

Spain

19.09.2015
Spain
Malaga



 C. ?  […]
     Winner
     Fight 5 / 6

 

 
 
 
 
 
 
 
      
   
 
 
 7. Spain  [SPA]
    Adam
    Martins

 
     &nbsp
   
     D. ?  […]
     Winner
     Fight 7 / 8

 
      
   
 
 8. France  [FRA]
    Philippe
    Salmon

 
      
   
       

2016
The Netherlands
 Eindhoven

The Netherlands



  ?  […]
  Winner
  Fight I/II

 

      
   
 

25.04.2015
Slovakia
Žilina

Slovakia



 9. Slovakia  [SLO]
    Milan
    Pales

 

 
 
 
 
 
 
 
 
WIN
by
point
after
round 4.
       ?  […]
 Winner
 Fight III/IV

 
      
   
 
 10. France  [FRA]
    Brahim
    Benameur

 
     

25.04.2015
Slovakia
Žilina

Slovakia



 E. Slovakia  [SLO]
    Milan
    Pales

 

 
 
 11. Czech Republic  [CZE]
    Tigran
    Movsisyan

 
     
 F. Morocco  [MOR]
    Mohammed
    Jaraya

 
WIN
by
point
 
 
 12. Morocco  [MOR]
    Mohammed
    Jaraya

 
WIN
by
point
       

2016
The Netherlands
 Eindhoven

The Netherlands



 
 III. Morocco  [MOR]
    Mohammed
     Jaraya

 

      
   
 
 

25.05.2015
The Netherlands
Amsterdam

The Netherlands




 
 
 13. Morocco  [MOR]
    Aziz
    Kallah

 

 
 
 
 
 
 
 
 
WIN
by
point
       
 IV. Turkey  [TUR]
    Tayfun
    Ozcan

 
      
   
 
 
 14. Turkey  [TUR]
    Fatih
    Ozkan

 
     

25.05.2015
The Netherlands
Amsterdam

The Netherlands



 
 
 G. Morocco  [MOR]
    Aziz
    Kallah

 

      
 
 15. Turkey  [TUR]
    Tayfun
    Ozcan

 
WIN
by
KO
Round 1.
     
 H. Turkey  [TUR]
    Tayfun
    Ozcan

 
WIN
by
point
      
 
 16. Morocco  [MOR]
    Redouan
    Larkoubi

 
 





Source:  Enfusion The Netherlands





Enfusion Live

is FRIEND & PARTNER
No: 42 with the

FIGHTER LEGION
 ®







Conex MediaFight View



 
   FIGHTER LEGION ®
   Owner : André Keubler
   Our : Trailer
: Result Database
: Warm-Up Video
   Meet : The Fighting World
   Is on : Twitter  Facebook    Youtube





.

Adrian Granat

Adrian Granat



Nach überstandener Handverletzung:

Schwergewichtler wieder im Training






Twitter  Facebook    Youtube





Hamburg Pressemitteilung 28.05.2015

Adrian Granat, eine der interessantesten Figuren im internationalen Schwergewicht, ist zurück. Der Schwede absolvierte am 27. Mai im Hamburger Gym der EC-Boxpromotion seine erste Trainingseinheit. Im Oktober 2014 hatte sich Granat bei seinem KO-Sieg über den ehemaligen Tyson-Bezwinger Danny Williams die rechte Schlaghand verletzt und musste seitdem pausieren.

„Ich habe vom Arzt noch keine Freigabe für den nächsten Wettkampf, aber im Training kann ich die Hand wieder belasten“, so Granat. Trainer Bülent Baser freut sich über den Trainingsstart. „Adrian hat sich in den letzten sechs Kämpfen sehr gut entwickelt. Mit Christian Hammer und Nikola Milacic komplettiert er jetzt wieder unsere Schwergewichtstrainingsgruppe. In den ersten Wochen werde ich Adrian aber noch nicht voll belasten. Er ist erst 24 Jahren alt und hat als Schwergewichtler viel Zeit.“

Granats Promoter Erol Ceylan kann sich ein Comeback zum Ende des Sommers vorstellen. „Wir planen zusammen mit Eurosport mehrere Kampfabende. Außerdem kooperieren wir mit verschiedenen Promotern Nation wie International. Er ist schon mal für die Vorbereitung von Wladimir Klitschko gebucht, wo er ihn bei der Vorbereitung auf seinen Kampf gegen Tyson Fury unterstützen wird. Das sind Erfahrungen für einen Boxer die ihn sehr viel bringen. Wenn Adrian ohne Beschwerden ist, wird er seinen Kampf bekommen. Er ist ein spektakulärer Kämpfer mit großem Potenzial. An seinen nächsten Einsätzen sind gleich mehrere TV-Sender interessiert. Vor allem aus seiner schwedischen Heimat bekommen wir immer häufiger Anfragen.“

Für seine sportliche Karriere ist Adrian Granat zusammen mit seiner Freundin von Malmö (Schweden) nach Hamburg gezogen. „Hamburg ist eine wundervolle Stadt. Durch den Umzug werde ich noch effektiver an meinem großen Ziel, der Weltmeisterschaft im Schwergewicht, arbeiten können.“





EC – Boxing

is FRIEND & PARTNER
No: 36 with the

FIGHTER LEGION®







Conex MediaFight View



 
   FIGHTER LEGION ®
   Owner : André Keubler
   Our : Trailer
: Result Database
: Warm-Up Video
   Meet : The Fighting World
   Is on : Twitter  Facebook    Youtube





.

Floyd Mayweather vs Manny Paсquiao

Boxing Trailer HD



Twitter  Facebook    Youtube



The Best vs. The Best



   Presse
   03.05.2015
 
:
 
Welt
Mayweather gewinnt, Pacquiao fühlt sich als Sieger
   03.05.2015
 
:
 
Sport 1
Pacquiao beruft sich auf Verletzung
   03.05.2015
 
:
 
Bild
200-Mio-Dollar-Kampf endlich perfekt!
   02.05.2015
 
:
 
SB Nation
Floyd Mayweather vs Manny Paсquiao
   02.05.2015
 
:
 
Sportnet
Live-Stream und TV-Übertragung
   02.05.2015
 
:
 
Bild
Viele Promis am Ring, langes Warten auf den Showdown
   30.04.2015
 
:
 
Bild
Der Irrsinn von Las Vegas



[tminus t=“2015-05-02 21:00:59″ style=“carbonlite“ weeks=“weeks“ days=“days“ hours=“hours“ minutes=“minutes“ seconds=“seconds“ /]

02.05.2015 Saturday

USA"  USA | Las Vegas
[USA]






USA  USA
Las Vegas

Floyd Mayweather Jr.
Money

47  (  26  KO  )  –  0  –  0
WBA & WBC Champion
win
versus
by point
118:110
116:112
116:112
Philippines  Philippines
General Santos City

Manny Pacquiao
Pac Man

57  (  38  KO  )  –  5  (  3  KO  )  –  2
WBO Champion
lose
World
WBC | WBA | WBO
World Championship
Welterweight
12×3 min









Source:  Boxing TrailerHD






Conex MediaFight View



 
   FIGHTER LEGION ®
   Owner : André Keubler
   Our : Trailer
: Result Database
: Warm-Up Video
   Meet : The Fighting World
   Is on : Twitter  Facebook    Youtube





.

Nikola Milacic und Karo Murat überzeugen in Berlin

Karo Murat - Erol Ceylan



Twitter  Facebook    Youtube





Hamburg Pressemitteilung 26.04.2015

Nikola Milacic und Karo Murat überzeugen in Berlin

Für den Hamburger Promoter Erol Ceylan war die Kooperation mit Sauerland Event am 25. April ein großer Erfolg. Neben einem gelungen Boxsportabend, der live im Internet übertragen wurde, gewannen auch Ceylans zwei Kämpfer vom EC-Boxing-Team. In der Berliner Columbiahalle ging er mit dem alten Hasen Karo Murat und dem ungeschliffenen Juwel Nikola Milacic an den Start. Im Halbschwergewicht gewann der erfahrene Murat (31) souverän gegen den hoch eingestuften Benjamin Simon. In der Königsklasse, dem Schwergewicht, konnte sich der erst 21jährige Milacic seinen achten Sieg sichern.

„Kooperationen sind im Profiboxen ungewöhnlich“, so Ceylan. „Doch der Kampfabend hat die Potenziale der Promoter Sauerland und EC-Boxing vereint. Zukünftig werde ich auch international mit professionellen Promotern gemeinsame Wege gehen.“

Gemeinsamkeiten gab es auch beim Boxer Karo Murat, der für Ceylan in den Ring stieg, sich aber bei Sauerlands Cheftrainer Ulli Wegner vorbereitet hatte. Murats Gegner im Ring war der Berliner Benjamin Simon, der bisher nur einen von 26 Kämpfen verlor. Auf dem Papier sah es nach einem Duell auf Augenhöhe aus, doch im Ring setzte sich der routiniertere Murat ab dem ersten Gong durch und baute seinen Vorsprung auf den Punktzetteln von Runde zu Runde aus. Während Simon versuchte mit harten Einzeltreffern zu beeindrucken, zermürbte Murat seinen Kontrahenten mit harten Körpertreffern. Nachdem Simon in der siebenten Runde zwei Mal zu Boden musste, brach der Ringrichter Holger Wiemann das ungleich gewordene Duell ab.

Benjamin Simon will nach dieser Niederlage nur noch im leichteren Super-Mittelgewicht starten. „Im Halb-Schwergewicht bin ich nicht konkurrenzfähig“, so Simon nach dem Kampf. Für Karo Murat steht die Welt nun wieder offen. Mit dem Sieg verbesserte er sich in der unabhängigen Computerrangliste BoxRec auf den 32. Platz. „Wir werden nun die Weltranglisten der vier großen Verbände beobachten und einen bedeutenden Titelkampf für Murat organisieren“, versprach Ceylan. „Mit dem Sieg über Simon gewann er den internationalen Titel der IBF. Das bringt ihn bereits unserem Ziel, einer dritten WM-Herausforderung, bedeutend näher.“ Ob sich Murat auch weiterhin in Berlin bei Ulli Wegner oder in Hamburg bei EC-Coach Bülent Baser vorbereitet, hängt von der weiteren Kooperation zwischen Sauerland Event und EC-Boxing ab.


Punktsieg für Milacic über Uzunkaya

Von den WM-Aussichten seines Stallkollegen Karo Murat ist der erst 21jährige Schwergewichtler Nikola Milacic noch weit entfernt. „Für Nikola geht es im Wettkampf darum Erfahrungen zu sammeln. In seiner Gewichtsklasse geht es erst mit 30 Jahren richtig los.“

In Berlin hieß Milacic´ neunte „Erfahrung“ Zahit Uzunkaya. Der 38jährige Berliner machte es dem Youngster über sechs Runden schwer und blieb stets gefährlich. Am Ende sahen zwei Punktrichter einen Sieg für Milacic, ein Punktrichter wollte ein Unentschieden gesehen haben. Trainer Bülent Baser sah den Kampf klar bei seinem Boxer. „Zahit hat sich aufgrund seiner Erfahrung gut aus gefährlichen Situationen befreit. Er kann auch hart schlagen, immerhin gewann er jeden seiner sechs Siege vorzeitig. Doch Nikola hatte in jeder Runde die Nase vorn. Trotzdem habe ich bei ihm einige Fehler gesehen, an denen wir nun im Hamburger Gym arbeiten müssen.“

Promoter Erol Ceylan gibt seinem Cruisergewichtler noch Zeit. „Wir haben mit Christian Hammer und Adrian Granat zwei Schwergewichtler und mit Nuri Seferi im Cruisergewicht Weltklasseniveau im Gym. Jeden Tag muss sich Nikola mit allen messen. Wenn er eines Tages zum Überholen ansetzt, werde ich ihn die entsprechenden Kämpfe organisieren. Bei seinem Potenzial könnte er ein Großer werden.“



Back to the event.



EC – Boxing

is FRIEND & PARTNER No: 36 with the

FIGHTER LEGION®







Conex MediaFight View



 
   FIGHTER LEGION ®
   Owner : André Keubler
   Our : Trailer
: Result Database
: Warm-Up Video
   Meet : The Fighting World
   Is on : Twitter  Facebook    Youtube





.