EC-Boxing in Rumänien erfolgreich

Christian Hammer vs. Sherman Williams



Christian Hammer punktet gegen Sherman Williams

Adrian Granat benötigt gegen Konstantin

nur 3 Runden.





Twitter  Facebook    Youtube





Hamburg Pressemitteilung 29.08.2015

Für die Hamburger EC-Boxpromotion endete der Einsatz im rumänischen Galaţi äußerst erfolgreich. Christian Hammer, der Hauptkampf des Abends, hatte über 10 Runden keine Probleme gegen den Amerikaner Sherman Williams und gewann am Ende einstimmig nach Punkten. Die drei Punktrichter werteten das Duell im Schwergewicht mit 98:92, 98:92 und 100:90.

Hammers Promoter Erol Ceylan zeigte sich auf der anschließenden Pressekonferenz zufrieden. „Christian hat die Niederlage gegen den Briten Tyson Fury gut verarbeitet und sich in Rumänien gegen Williams in alter Form präsentiert. Wir haben uns bewusst für den Brandgefährlichen Gegner entschieden um Christian wieder Selbstvertrauen zu geben. Auch die Vorbereitung unter seinem neuen Trainer hat gut funktioniert. International kann also mit Christian Hammer wieder gerechnet werden. Ich bin sehr zufrieden mit seiner leistung, er hat den KO gesucht aber Shermain ist wirklich ein Tank. Er wird noch vielen Gefährlich?“

Granat schlägt Airich nach nur drei Runden zu Boden

Eine große Überraschung gab es bei Hammers schwergewichtigen Stallkollegen Adrian Granat. Der Schwede bekam mit Konstantin Airich, nach Absage des geplanten Aufbaugegners, einen echten Prüfstein vor die Fäuste. Dabei muss man sagen das der Kampf gegen Konstantin um 2 Wochen vorgezogen wurde. Er war seit 6 Wochen im Training um gegen Adrian zu Boxen. Anders als erwartet musste sich der 2,03 Meter große Granat gegen Airich nicht über die Runden quälen. Nach 2 Minuten und 44 Sekunden war der Spuk in der 3 Runde vorbei und Airich seine Ecke hatte genug gesehen und nahm ihn aus dem Kampf. Damit gewann Granat seinen achten Profikampf durch technischen Knockout in der 3. Runde. Erol Ceylan“ Adrian ist der Mann der Zukunft im Schwergewicht, ich sehe im Moment keinen der ihn in Deutschland schlagen kann.“

Senad Gashi holt sich den 11. Sieg in Folge

Im Cruisergewicht benötigte der ungeschlagene Senad Gashi gegen den Hallenser Marco Angermann nur zwei Runden. Der EC-Boxer drückte Angermann an die Seile, wo er ihn mit schweren Händen malträtierte. Nachdem Angermann keine Gegenwehr leistete, bracht der Ringrichter den Kampf ab. Für den 25Jährigen war es der 10. Sieg seit seinem Profidebüt 2014.



ALL RESULT OF THE EVENT



EC – Boxing

is FRIEND & PARTNER No: 36 with the

FIGHTER LEGION®







Conex MediaFight View



 
   FIGHTER LEGION ®
   Owner : André Keubler
   Our : Trailer
: Result Database
: Warm-Up Video
   Meet : The Fighting World
   Is on : Twitter  Facebook    Youtube





.

Adrian Granat vs. Konstantin Airich

Adrian Granat



Gegner sagt verletzt ab –

Granat trifft jetzt auf den Puncher Airich

den Puncher Airich.





Twitter  Facebook    Youtube





Hamburg Pressemitteilung 25.08.2015

Adrian Granat (24) trifft am 28. August im rumänischen Galaţi auf den Deutschen Konstantin Airich. Der eigentlich geplante Gegner, Liviu Ungureanu, sagte kurzfristig ab. Als Grund nannte der Rumäne eine Trainingsverletzung.

Für Granat bedeutet der neue Gegner eine große Umstellung. Konstantin Airich war ein sehr guter Amateur und kämpfte als Berufsboxer in 35 Kämpfen um acht internationale Meisterschaften. Seine ungeheure Schlagkraft brachte Airich den Kampfnamen „The Sandman“ ein. „Er kann dich mit einem einzigen Schlag in einen langen Schlaf versetzen“, erklärt Granats Trainer Bülent Baser vom EC-Boxing Team. „Adrian sollte eigentlich gegen einen ungefährlicheren Gegner boxen. Aber nach dessen Absage entschlossen wir uns Airich zu verpflichten. Er sollte ebenfalls Anfang September boxen und stand voll im Training. Der Kampf wird für Adrian eine erste Standortbestimmung.“

Promoter Ceylan: Adrian Granat wird in den nächsten Jahren für Furore sorgen.

Granats Promoter, Erol Ceylan, vom Hamburger EC-Boxing Team, glaubt fest an seinen Schwergewichtler. „Adrian hat erst acht Profikämpfe absolviert aber im Sparring muss er sich bereits gegen den Weltmeister Ruslan Chagaev behaupten. Bei einer Körpergröße von 2,03 Meter und einem Kampfgewicht um 115 Kilogramm wird er in den nächsten Jahren international für Furore sorgen. Mit Konstantin Airich ist für Adrian das nächste Wettkampflevel eingeläutet.“

Granat: Gegen Airich kann ich endlich zeigen, was ich kann.

Adrian Granat ist froh über den Gegnerwechsel. „Ich trainiere bis zu acht Wochen auf einen einzigen Kampf. Um noch effektiver zu arbeiten bin ich extra von Schweden nach Hamburg gezogen. Wenn ich dann im Ring meinen Gegner nach wenigen Minuten am Boden habe, ist das unbefriedigend.“ Bisher erlebte nur einer seiner acht Kontrahenten die dritte Runde. „Gegen Airich werde ich endlich zeigen können, was ich in mir den letzten Wochen, zusammen mit meinem Trainer Bülent Baser, erarbeitet habe“, hofft Granat.

ProTV überträgt den Kampf zwischen Adrian Granat und Konstatin Airich live im Deutschen Fernsehen gibt es den Kampf leider nicht. Aber an einen livestream in internet wird gearbeitet. Hauptkämpfer der Veranstaltung ist der Schwergewichtler Christian Hammer, der über 10 Runden gegen den Amerikaner Sherman Williams boxen wird.

In Deutschland wird der Kampfabend am 28. September auf www.ecboxing.de live übertragen.



BACK TO THE EVENT



EC – Boxing

is FRIEND & PARTNER No: 36 with the

FIGHTER LEGION®







Conex MediaFight View



 
   FIGHTER LEGION ®
   Owner : André Keubler
   Our : Trailer
: Result Database
: Warm-Up Video
   Meet : The Fighting World
   Is on : Twitter  Facebook    Youtube





.

Sparringsphase bei EC-Boxing beendet

EC - Boxing Team



ProTV und sport.ro übertragen

Christian Hammer, Adrian Granat und Senad Gashi

live aus Galaţi.





Twitter  Facebook    Youtube





Hamburg Pressemitteilung 22.08.2015

Das mediale Interesse konzentriert sich auf den Schwergewichtler Christian Hammer, der in seiner Geburtsstadt auf den starken Amerikaner Sherman Williams (42) treffen wird. Hammer will sich mit einem Sieg über Williams, der aufgrund seiner offensiven Kampfführung auch „The Tank“, der Panzer, genannt wird, rehabilitieren. Zuletzt verlor der 27-Jährige Hammer vorzeitig gegen den Briten Tyson Fury. Fury und Hammer kämpften um das Recht den Weltmeister Wladimir Klitschko herauszufordern. Während Fury nun am 24. Oktober mit Klitschko um eine Millionenbörse kämpft, muss sich Hammer gegen Williams wieder zurück in die Ranglisten boxen. Hammers neuer Trainer, Felix, stand deshalb zu Beginn des Trainings vor einer besonderen Herausforderung. „Christian hatte bei der letzten Vorbereitung Klitschko vor Augen. Das war eine sehr starke Motivation. Doch diesmal stand nur der steinige Weg zurück in die Ranglisten vor ihm. Entsprechend war die Stimmung im Gym. Der Kampf gegen Williams wird eine Standortbestimmung für seine weitere Karriere werden.“ Hammers Promoter Erol Ceylan hat sich in dieser schwierigen Situation bewusst für den Amerikaner entschieden. „Williams hat von 54 Kämpfen nur einen einzigen vorzeitig verloren. Er wird wie immer um sein Leben kämpfen. Christian will wieder an die Spitze, deshalb haben wir keine Zeit zu verlieren. Mit Boxern von Williams Format muss er souverän umgehen können.“

Adrian Granat geht mit festen Vorgaben in den Ring.

Anders als Hammer befindet sich sein Stallkollege Adrian Granat noch im Aufbau. Obwohl Granat bereits Danny Williams auf die Bretter schickte, geht es in Galaţi ruhiger zur Sache. „Wir trainieren zurzeit sehr speziell“, so Trainer Bülent Baser. „Die Abläufe sind aber noch nicht zu 100% in Adrians Kopf verfestigt. Deshalb brauchen wir Gegner wie Liviu Ungureanu. Er kann Adrian im Ring nicht schlagen, aber er kann ihn unter Druck setzen. In dieser Situation muss Adrian die richtigen Entscheidungen treffen. In wenigen Monaten wird er auch gegen Top-Boxer überraschen können“, verspricht der Coach. Der 2,03 Meter große Adrian Granat bringt aktuell austrainiert 110 Kilogramm auf die Waage und damit körperlich schon auf Klitschko-Niveau.

Senad Chashi trifft auf Marco Angermann.

Dritter Boxer im Hamburger Team ist Senad Gashi. Der Cruisergewichtler steht ebenfalls bei Promoter Ceylan unter Vertrag und trifft in Galaţi auf den erfahrenen Marco Angermann. Bisher gewann der 25-Jährigen jeden seiner neun Kämpfe durch Knockout. Eine Bilanz, die Trainer Bülent Baser nicht überbewerten will. „Es geht darum Kämpfe zu gewinnen und nicht darum Sportler auszuknocken. Seine Gegner werden jetzt von Kampf zu Kampf besser. Da ist es eine Frage der Zeit, bis Senad über die Runden gehen muss. Die dafür notwendigen Lektionen lernt er gerade bei uns im Gym.“

In Deutschland wird der Kampfabend am 28. September auf www.ecboxing.de live übertragen.



BACK TO THE EVENT



EC – Boxing

is FRIEND & PARTNER No: 36 with the

FIGHTER LEGION®







Conex MediaFight View



 
   FIGHTER LEGION ®
   Owner : André Keubler
   Our : Trailer
: Result Database
: Warm-Up Video
   Meet : The Fighting World
   Is on : Twitter  Facebook    Youtube





.

Christian Hammer vs. Sherman Williams

Christian Hammer vs. Sherman Williams



Twitter  Facebook    Youtube



29.08.2015 updated | 21:32 o´clock


weeks
-20
-3
days
0
0
hours
-2
0
minutes
0
0
seconds
-5
0

28.08.2015 Friday

Romania   Romania | Romänien | Galaţi
[ROM]








 
   Christian Hammer vs. Sherman Williams
 
   Eventmaker : EC – Boxing
FIGHTER LEGION meet®  Erol Ceylan
   Website : Facebook     ECB
   History : on FIGHTER LEGION®
   Presse
   29.08.2014
 
:
 
EC – Boxing
EC-Boxing in Rumänien erfolgreich.
   25.08.2014
 
:
 
EC – Boxing
Gegner sagt verletzt ab – Granat trifft jetzt auf den Puncher Airich.
   22.08.2014
 
:
 
Sportreporter
EC-Boxpromotion-Hamburg veranstaltet in Galaţi-Rumänien.
   14.08.2014
 
:
 
EC – Boxing
Sparringsphase bei EC-Boxing beendet.
    Wo | Wann
   Where | When
   Waar | Wanneer
   Date : 28.08.2015
   Eventplace : Patinoarul Ărtificial Dunarea
   Ring Announcer :
   Einlass | Entrance | Entrée : 17:00 Uhr
   Anfang | Start | Begin : 18:00 Uhr
   Ende | End | Einde : 23:00 Uhr

[wpspoiler name=“Adresse | Landkarte:
    Adress | Map:
    Adres | Landkaart:“]Patinoarul Ărtificial Dunarea
Str. Cosbuc George 253
800506 Galaţi
Romania
  Romania” width=  [mappress mapid=“290″ hidden=“true“][/wpspoiler]


 
   Kampfpaarungen + Ergebnisse + Video
   Matchmaking + Result + Video
 
  Match
 
red corner
 
EC - Boxing
 
blue corner
 
Fight Info
Weight-In result
 
1 Gemany  Germany
Toni
Cezar

 

3  (  1  KO  )  –  0  (  0  KO  )  –  0
win
versus
KO
Round 3.
Hungary  Hungary
Alexandar
Todorovic

 

4    3  KO  )  –  6  (  4  KO  )  –  1
lose

Cruiserweight
4 x 3 min

– 90,3  Red Corner
– 89,0  Blue Corner
 
2 Romania  Romania
Amansio
Paraschiv

 

1  (  0  KO  )  –  0  (  0  KO  )  –  0
win
versus
by point
Italy  Italy
Nando
Calzetta

 

0  (  0  KO  )  –  2  (  0  KO  )  –  0
lose

Super – Welterweight
4 x 3 min

– 69,9  Red Corner
– 68,4  Blue Corner
 
3 Romania  Romania
Eugen Sorin
Tanasie

 

1  (  0  KO  )  –  0  (  0  KO  )  –  0
win
versus
TKO
Round 3.
Ghana  Ghana
Sillah
Cosby

 

0  (  0  KO  )  –  1  (  0  KO  )  –  0
lose
Feahterweight
4 x 3 min

– 58,6  Red Corner
– 54,9  Blue Corner
 
4 Germany  Germany
Senad
Gashi

Gachine Gun

11  (  9  KO  )  –  0  (  0  KO  )  –  0
win
versus
TKO
Round 2.
Germany  Germany
Marko
Angermann

 

11  (  4  KO  )  –  27  (  18  KO  )  –  1
lose
Cruiserweight
6 x 3 min

– 90,5  Red Corner
– 90,1  Blue Corner
 
5 Sweden  Sweden
Adrian
Granat

The Pike

8  (  7  KO  )  –  0  (  0  KO  )  –  0
win
versus
TKO
Round 3.
2 min
44 sec
Germany  Germany
Konstantin
Airich

Sandman

21  (  17  KO  )  –  13  (  7  KO  )  –  2
lose
Heavyweight
8 x 3 min

– 115,4  Red Corner
– 105,6  Blue Corner
 
6 Romania  Romania
Viorel
Simion

Bombardierul

19  (  6  KO  )  –  0  (  0  KO  )  –  0
win
versus
KO
Round 3.
Hungary  Hungary
David
Kis

 

10  (  1  KO  )  –  19  (  12  KO  )  –  2
lose
World
WBF
Worldchampionship
Featherweight
12×3 min

– 56,5  Red Corner
– 57,0  Blue Corner
 
7 Germany  Germany
Christian
Hammer

Ciocan

18  (  10  KO  )  –  4  (  3  KO  )  –  0
win
versus
by point
98:92
98:92
100:90
USA  USA
Sherman
Williams

The Caribbean Tank

37  (  20  KO  )  –  15  (  1  KO  )  –  2
lose
Heavyweight
10×3 min

– 113,0  Red Corner
– 127,8  Blue Corner
 





Quelle:  ECB  Germany  Germany





EC – Boxing

is FRIEND & PARTNER No: 36 with the

FIGHTER LEGION®







Conex MediaFight View



 
   FIGHTER LEGION ®
   Owner : André Keubler
   Our : Trailer
: Result Database
: Warm-Up Video
   Meet : The Fighting World
   Is on : Twitter  Facebook    Youtube





.

Manuel Charr – Sparringsphase bei EC-Boxing beendet

Manuel Charr



Sparringsphase bei EC-Boxing beendet

Manuel Charr kämpft am 22. August in Grozny

gegen ungeschlagenen Briedis






Twitter  Facebook    Youtube





Der Schwergewichtler Manuel Charr wird am 22. August in der Tschetschenischen Hauptstadt Grozny gegen den ungeschlagenen Letten Mairis Briedis (30) kämpfen. Für den Kölner ist es der 5. Einsatz auf dem Boden der ehemaligen Sowjetunion. Auf Wunsch des tschetschenischen Präsidenten Ramsan Kadyrov steigt der Kampf diesmal in der nach Kadyrovs Vater benannten Akhmat Arena.


ECB-Chefcoach leitete das Training

Vorbereitet hatte sich Charr wieder im Hamburger Trainingszentrum der EC-Boxpromotion. „Ich war schon vor dem letzten Kampf bei Trainer Bülent Baser“, so Manuel Charr. „Er ist die ideale Ergänzung zu meinem eigenen Team mit Clive Salz und Patrick Dobroschin. Mit seiner Ruhe und Erfahrung bringt Bülent einen roten Faden in meine Kämpfe.“


Fünf Schwergewichtler als Sparringspartner

Am Donnerstag endete das Sparring für den „Zehnrunder“ in Grozny. Unterstützt wurde Charr in den vergangenen 14 Tagen von den Schwergewichtlern des ECB-Teams Christian Hammer, Adrian Granat, Nikola Milacic und Senad Gashi. „So viele Schwergewichtler muss man erst einmal zusammenbringen“, freute sich Bülent Baser. „Wir haben Manuel gern aufgenommen. Er hilft auch uns. Am 28. August steigen Adrian Granat und Christian Hammer in Rumänien selber in den Ring. Mit Shermain Willams wartet dort auf Christian ein harter Hund. Vor diesem Hintergrund hat das Training gegen einen verbissenen Kämpfer wie Manuel Charr viel gebracht.“


Hop oder Top – Eine Niederlage kommt für Charr nicht in Frage

Für Manuel Charr steht in Tschetschenien viel auf dem Spiel. Nach seiner ungerechten Niederlage gegen den Franzosen Johann Duhaupas, im April 2015, verlor er seine guten Ranglistenpositionen bei allen vier Weltverbänden. Wie man jetzt den Medien entnehmen konnte bekommt der Franzose nach dem Sieg gegen Charr einen WM Kampf gegen Deontay Wilder. Eine weitere Niederlage gegen den seit 16 Kämpfen ungeschlagenen Briedis könnte seiner Karriere riesen Schaden zufügen. „Ich denke darüber aber nicht nach. Ich will der erste arabische Weltmeister im Schwergewicht zu werden. Dieses Ziel habe ich noch immer vor Augen“, so Charr.

Am kommenden Samstag fliegt Charr mit seinem Team zur ersten Pressekonferenz nach Grozny.

In Deutschland wird sein 32. Kampf als Berufsboxer leider nicht zu sehen sein.





EC – Boxing

is FRIEND & PARTNER
No: 36with the

FIGHTER LEGION®







Conex MediaFight View



 
   FIGHTER LEGION ®
   Owner : André Keubler
   Our : Trailer
: Result Database
: Warm-Up Video
   Meet : The Fighting World
   Is on : Twitter  Facebook    Youtube





.

Adrian Granat

Adrian Granat



Nach überstandener Handverletzung:

Schwergewichtler wieder im Training






Twitter  Facebook    Youtube





Hamburg Pressemitteilung 28.05.2015

Adrian Granat, eine der interessantesten Figuren im internationalen Schwergewicht, ist zurück. Der Schwede absolvierte am 27. Mai im Hamburger Gym der EC-Boxpromotion seine erste Trainingseinheit. Im Oktober 2014 hatte sich Granat bei seinem KO-Sieg über den ehemaligen Tyson-Bezwinger Danny Williams die rechte Schlaghand verletzt und musste seitdem pausieren.

„Ich habe vom Arzt noch keine Freigabe für den nächsten Wettkampf, aber im Training kann ich die Hand wieder belasten“, so Granat. Trainer Bülent Baser freut sich über den Trainingsstart. „Adrian hat sich in den letzten sechs Kämpfen sehr gut entwickelt. Mit Christian Hammer und Nikola Milacic komplettiert er jetzt wieder unsere Schwergewichtstrainingsgruppe. In den ersten Wochen werde ich Adrian aber noch nicht voll belasten. Er ist erst 24 Jahren alt und hat als Schwergewichtler viel Zeit.“

Granats Promoter Erol Ceylan kann sich ein Comeback zum Ende des Sommers vorstellen. „Wir planen zusammen mit Eurosport mehrere Kampfabende. Außerdem kooperieren wir mit verschiedenen Promotern Nation wie International. Er ist schon mal für die Vorbereitung von Wladimir Klitschko gebucht, wo er ihn bei der Vorbereitung auf seinen Kampf gegen Tyson Fury unterstützen wird. Das sind Erfahrungen für einen Boxer die ihn sehr viel bringen. Wenn Adrian ohne Beschwerden ist, wird er seinen Kampf bekommen. Er ist ein spektakulärer Kämpfer mit großem Potenzial. An seinen nächsten Einsätzen sind gleich mehrere TV-Sender interessiert. Vor allem aus seiner schwedischen Heimat bekommen wir immer häufiger Anfragen.“

Für seine sportliche Karriere ist Adrian Granat zusammen mit seiner Freundin von Malmö (Schweden) nach Hamburg gezogen. „Hamburg ist eine wundervolle Stadt. Durch den Umzug werde ich noch effektiver an meinem großen Ziel, der Weltmeisterschaft im Schwergewicht, arbeiten können.“





EC – Boxing

is FRIEND & PARTNER
No: 36 with the

FIGHTER LEGION®







Conex MediaFight View



 
   FIGHTER LEGION ®
   Owner : André Keubler
   Our : Trailer
: Result Database
: Warm-Up Video
   Meet : The Fighting World
   Is on : Twitter  Facebook    Youtube





.

Nikola Milacic und Karo Murat überzeugen in Berlin

Karo Murat - Erol Ceylan



Twitter  Facebook    Youtube





Hamburg Pressemitteilung 26.04.2015

Nikola Milacic und Karo Murat überzeugen in Berlin

Für den Hamburger Promoter Erol Ceylan war die Kooperation mit Sauerland Event am 25. April ein großer Erfolg. Neben einem gelungen Boxsportabend, der live im Internet übertragen wurde, gewannen auch Ceylans zwei Kämpfer vom EC-Boxing-Team. In der Berliner Columbiahalle ging er mit dem alten Hasen Karo Murat und dem ungeschliffenen Juwel Nikola Milacic an den Start. Im Halbschwergewicht gewann der erfahrene Murat (31) souverän gegen den hoch eingestuften Benjamin Simon. In der Königsklasse, dem Schwergewicht, konnte sich der erst 21jährige Milacic seinen achten Sieg sichern.

„Kooperationen sind im Profiboxen ungewöhnlich“, so Ceylan. „Doch der Kampfabend hat die Potenziale der Promoter Sauerland und EC-Boxing vereint. Zukünftig werde ich auch international mit professionellen Promotern gemeinsame Wege gehen.“

Gemeinsamkeiten gab es auch beim Boxer Karo Murat, der für Ceylan in den Ring stieg, sich aber bei Sauerlands Cheftrainer Ulli Wegner vorbereitet hatte. Murats Gegner im Ring war der Berliner Benjamin Simon, der bisher nur einen von 26 Kämpfen verlor. Auf dem Papier sah es nach einem Duell auf Augenhöhe aus, doch im Ring setzte sich der routiniertere Murat ab dem ersten Gong durch und baute seinen Vorsprung auf den Punktzetteln von Runde zu Runde aus. Während Simon versuchte mit harten Einzeltreffern zu beeindrucken, zermürbte Murat seinen Kontrahenten mit harten Körpertreffern. Nachdem Simon in der siebenten Runde zwei Mal zu Boden musste, brach der Ringrichter Holger Wiemann das ungleich gewordene Duell ab.

Benjamin Simon will nach dieser Niederlage nur noch im leichteren Super-Mittelgewicht starten. „Im Halb-Schwergewicht bin ich nicht konkurrenzfähig“, so Simon nach dem Kampf. Für Karo Murat steht die Welt nun wieder offen. Mit dem Sieg verbesserte er sich in der unabhängigen Computerrangliste BoxRec auf den 32. Platz. „Wir werden nun die Weltranglisten der vier großen Verbände beobachten und einen bedeutenden Titelkampf für Murat organisieren“, versprach Ceylan. „Mit dem Sieg über Simon gewann er den internationalen Titel der IBF. Das bringt ihn bereits unserem Ziel, einer dritten WM-Herausforderung, bedeutend näher.“ Ob sich Murat auch weiterhin in Berlin bei Ulli Wegner oder in Hamburg bei EC-Coach Bülent Baser vorbereitet, hängt von der weiteren Kooperation zwischen Sauerland Event und EC-Boxing ab.


Punktsieg für Milacic über Uzunkaya

Von den WM-Aussichten seines Stallkollegen Karo Murat ist der erst 21jährige Schwergewichtler Nikola Milacic noch weit entfernt. „Für Nikola geht es im Wettkampf darum Erfahrungen zu sammeln. In seiner Gewichtsklasse geht es erst mit 30 Jahren richtig los.“

In Berlin hieß Milacic´ neunte „Erfahrung“ Zahit Uzunkaya. Der 38jährige Berliner machte es dem Youngster über sechs Runden schwer und blieb stets gefährlich. Am Ende sahen zwei Punktrichter einen Sieg für Milacic, ein Punktrichter wollte ein Unentschieden gesehen haben. Trainer Bülent Baser sah den Kampf klar bei seinem Boxer. „Zahit hat sich aufgrund seiner Erfahrung gut aus gefährlichen Situationen befreit. Er kann auch hart schlagen, immerhin gewann er jeden seiner sechs Siege vorzeitig. Doch Nikola hatte in jeder Runde die Nase vorn. Trotzdem habe ich bei ihm einige Fehler gesehen, an denen wir nun im Hamburger Gym arbeiten müssen.“

Promoter Erol Ceylan gibt seinem Cruisergewichtler noch Zeit. „Wir haben mit Christian Hammer und Adrian Granat zwei Schwergewichtler und mit Nuri Seferi im Cruisergewicht Weltklasseniveau im Gym. Jeden Tag muss sich Nikola mit allen messen. Wenn er eines Tages zum Überholen ansetzt, werde ich ihn die entsprechenden Kämpfe organisieren. Bei seinem Potenzial könnte er ein Großer werden.“



Back to the event.



EC – Boxing

is FRIEND & PARTNER No: 36 with the

FIGHTER LEGION®







Conex MediaFight View



 
   FIGHTER LEGION ®
   Owner : André Keubler
   Our : Trailer
: Result Database
: Warm-Up Video
   Meet : The Fighting World
   Is on : Twitter  Facebook    Youtube





.

Boxen – Evil Fight Night

Boxen - Evil Fight Night










Kampftag am 6.März in der Bruno-Gehrke-Halle

EC-Boss Ceylan warnt: Nicht zur Toilette gehen!



27.02.2015 Updated | 20:30 UHR



Twitter  Facebook    Youtube



Hamburg Pressemitteilung 26.02.2015

„Wenn ich ein Boxer wäre, dann würde ich jetzt sagen, ich habe einen Tiefschlag bekommen. Aber wir schauen nach vorn, machen das Beste draus!“ EC-Boss Erol Ceylan aus Hamburg hatte den Berliner Box-Fans nach dem Kampf von Arthur Abraham für den 6. März einen neuen Kracher in Spandaus Bruno-Gehrke-Halle versprochen: WM-Boxer Karo Murat gegen Benjamin Simon! Wird leider (vorerst) nichts aus dem Berliner Duell, denn Karo Murat musste den Fight wegen einer schmerzhaften Schulterverletzung absagen.

„Trotzdem ziehen wir den Kampfabend durch und ich kann den Zuschauern versprechen, dass sie bei uns genauso spannende Kämpfe sehen werden wie bei der Sauerland-Veranstaltung“, so Ceylan, der sich zurzeit mit seinem Schwergewichtler Christian Hammer in London befindet, wo dieser am Samstag gegen den „Riesen“ Tyson Fury (2,06 Meter) kämpft. Der Sieger darf dann Wladimir Klitschko herausfordern.

12 Fights stehen für den Kampfabend in Spandau auf der EC-Boxkarte. „Ich bin sicher, dass der Kampf um die internationale Deutsche Meisterschaft im Cruisergewicht zwischen Ehsan Maudodi aus München und Sven Haselhuhn aus Halle an der Saale die Fans begeistern wird“, so Ceylan, der den Berlinern auch zwei Frauen-Kämpfe servieren wird.

Da ist zum Beispiel Rama Amasheh, die starke „Fliege“ aus Karsruhe, die mit Teeraporn Pannimit aus Thailand um den WBC-Silver-Belt fighten will. „Nicht nur die Frauen unter den Zuschauern werden von diesem Duell begeistert sein“, verspricht Ceylan.

Einen Kampf auf Biegen und Brechen wird es im Halbschwergewicht geben, wenn der Berliner Leo Tschoula auf den Schweden Sven Fornling aus Malmö trifft. Beide haben bereits auf EC-Veranstaltungen ihre „Visitenkarte“ abgegeben. Ceylan: „Beide sind gute Techniker, dazu schlagkräftig. Ich rate allen Besuchern, während des Kampfes nicht zur Toilette zu gehen, denn wenn sie zurückkommen, dann könnte schon alles vorbei sein“.

In der Bruno-Gehrke-Halle wird am 6. März dann laut Ceylan auch ein prominenter Boxer am Ring sitzen: WM-Herausforderer Christian Hammer nämlich, vorausgesetzt, er kann den Riesen Fury am Samstag wirklich klein machen.



BACK TO THE MAINEVENT



EC – BOXING

IS FRIEND & PARTNER


NO: 36

WITH THE FIGHTER LEGION®





Conex MediaFight View



 
   FIGHTER LEGION ®
   OWNER : ANDRÉ KEUBLER
   OUR : TRAILER
: RESULT DATABASE
: WARM-UP VIDEO
   MEET : THE FIGHTING WORLD
   IS ON : Twitter  Facebook    Youtube





.

Christian Hammer

Christian Hammer - Alexander Ustinov



Hammer schnuppert schon „Höhenluft“

Ustinov (2.02 m) macht ihn fit für Fury






Twitter  Facebook    Youtube





Hamburg Pressemitteilung 12.02.2015

Im Hamburger EC-Gym geht es mächtig rund! Hochbetrieb in allen Ringen, an allen Geräten! Kein Wunder, denn zwei hammerharte Termine stehen an. Am 28. Februar 2015 , also in gut zwei Wochen, kämpft Schwergewichtler Christian Hammer (27) in London gegen Tyson Fury (26) um das Ticket für ein Duell mit Weltmeister Wladimir Klitschko. Und schon eine Woche später, am 6. März 2015, lässt EC-Boss Erol Ceylan auf seiner Veranstaltung (Hauptkampf: Karo Murat – Benjamin Simon) in Berlin, in der Spandauer Bruno–Gehrke-Halle zuschlagen…

„Ja, wir haben uns für dieses Jahr viel vorgenommen“, so Ceylan, „ich denke, wir werden es schaffen, zwei unserer Boxer um den WM-Titel boxen zu lassen. Und genau deshalb muss Christian am 28. Februar in London das Ding gegen Tyson Fury für sich entscheiden.“

Ceylan ist optimistisch, obwohl er gerade in Polen eine herbe Schlappe hat einstecken müssen, als sein Schützling Nuri Seferi gegen Lokalmatador Krzysztof Glowacki völlig von der Rolle war, eine enttäuschende Leistung bot und verlor. Damit war die Chance auf einen Fight gegen Cruisergewichts-Weltmeister Marco Huck verspielt. „Ich verstehe es heute noch nicht, was in Torun mit Nuri los war“, so Ceylan, „er stand während der gesamten 12 Runden irgendwie neben sich. Da kam einfach zu wenig von ihm, er zeigte keinen Biss, so kann man nicht WM-Herausforderer werden.“

Das soll in London nicht wieder passieren, wenn Ceylan und Hammer dort schon am 22. Februar, also bereits eine Woche vor dem Fight, aufschlagen. „Deshalb arbeitet Trainer Bülent Baser noch härter mit Christian als er es schon mit Nuri gemacht hat. Christian, Bülent, wir alle wollen den Erfolg. Und wir glauben fest daran, dass Christian es auch in der Höhle des Löwen schaffen wird.“

Um schon mal entsprechende „Höhenluft“ zu schnuppern, schließlich ist der in 23 Kämpfen siegreiche Fury 2,06 Meter lang, verpflichtete Ceylan den Weißrussen Alexander Ustinov (2,02 Meter) als Sparringspartner. „Ein Klassemann“, so Ceylan, „der nur einen einzigen seiner 31 Kämpfe verloren hat – und das gegen Kubrat Pulev. Ich glaube fest daran, dass er für Christian genau der richtige Sparringspartner ist“. Von der Klasse Ustinovs konnten sich die Hamburger Box-Fans übrigens schon im Jahr 2007 überzeugen, denn damals stieg der Weissrusse zu zwei Kämpfen für Ahmet Öners Boxstall ARENA in den Ring.





EC – BOXING

IS FRIEND & PARTNER


NO: 36

WITH THE FIGHTER LEGION®





Conex MediaFight View



 
   FIGHTER LEGION ®
   OWNER : ANDRÉ KEUBLER
   OUR : TRAILER
: RESULT DATABASE
: WARM-UP VIDEO
   MEET : THE FIGHTING WORLD
   IS ON : Twitter  Facebook    Youtube





.

Tyson Fury vs. Christian Hammer

Tyson Fury vs. Christian Hammer



Christian in London!

Den Hammer holte er jetzt aber noch nicht raus…






Twitter  Facebook    Youtube





Hamburg Pressemitteilung 21.01.2015

So ruhig, so cool hat man Christian Hammer lange nicht gesehen! Auf der Pressekonferenz n London für seinen Fight gegen Tyson Fury am 28. Februar ließ sich der Schwergewichtler aus dem Hamburger EC-Stall nicht vorführen, nicht mal aus der Reserve locken. Ganz abgeklärt und selbstbewusst (mit Sonnenbrille) präsentierte sich der 27-Jährige, der mit einem Sieg über 2,06-Mann Tyson Fury (26) das Ticket für das WM-Duell mit Wladimir Klitschko lösen will.

„In Runde 5 knocke ich dich aus“, tönte der in 23 Kämpfen siegreiche Brite. Hammers Antwort wieder ganz cool: „Der soll nicht so viel reden und jetzt die großen Sprüche machen. Ich werde mich mit ihm im Ring auf meine Art unterhalten“! Soll heißen: Vor Dir habe ich keine Angst, Langer! Tatsächlich glaubt Christian, Angst bei Gegner Fury gespürt zu haben. Ein Grund: Um sich noch größer, eindrucksvoller und überlegener zu zeigen, trug Fury Schuhe mit erhöhten Absätzen. Was den Hamburger und seinen Begleiter Thomas Schmidt aber eher schmunzeln ließ…

Was die Engländer und speziell Veranstalter Frank Warren interessierte: Wie viele Zuschauer werden aus Hamburg bzw. aus Hammers Heimatland Rumänien in die O2-Halle nahe Londons City-Flughafen anreisen? Dazu Christian: „Keine Ahnung, aber ich hoffe, da werden sich doch eine ganze Menge aus Galaţi und Umgebung auf den Weg Richtung London machen. Klar ist, fast alle Boxfans in der riesigen Halle werden für Fury sein, ihn anfeuern, aber auch das wird ihm nicht helfen, denn im Ring ist er mit mir allein – und dem Ringrichter.“

Damit er auf die Sekunde topfit in London in den Ring klettern kann, wird jetzt zusätzlich noch ein langer Sparringspartner in Hamburg eingeflogen. Aus den USA kommt der Pole Mariusz Wach (2,02 Meter), der im November 2012 in Hamburg vergeblich versucht hatte, Weltmeister Wladimir Klitschko vom Thron zu hauen. Dazu Hammer-Manager Erol Ceylan: „Und der Mann, der ihn besonders hätte fordern können, ist leider außer Gefecht. Unser Adrian Granat, er ist auch 2,02 Meter groß, laboriert ja immer noch an seiner Handverletzung, fällt leider noch mehrere Wochen aus.“





EC – BOXING

IS FRIEND & PARTNER


NO: 36

WITH THE FIGHTER LEGION®





Conex MediaFight View



 
   FIGHTER LEGION ®
   OWNER : ANDRÉ KEUBLER
   OUR : TRAILER
: RESULT DATABASE
: WARM-UP VIDEO
   MEET : THE FIGHTING WORLD
   IS ON : Twitter  Facebook    Youtube





.