Manuel Charr – Sparringsphase bei EC-Boxing beendet

Manuel Charr



Sparringsphase bei EC-Boxing beendet

Manuel Charr kämpft am 22. August in Grozny

gegen ungeschlagenen Briedis






Twitter  Facebook    Youtube





Der Schwergewichtler Manuel Charr wird am 22. August in der Tschetschenischen Hauptstadt Grozny gegen den ungeschlagenen Letten Mairis Briedis (30) kämpfen. Für den Kölner ist es der 5. Einsatz auf dem Boden der ehemaligen Sowjetunion. Auf Wunsch des tschetschenischen Präsidenten Ramsan Kadyrov steigt der Kampf diesmal in der nach Kadyrovs Vater benannten Akhmat Arena.


ECB-Chefcoach leitete das Training

Vorbereitet hatte sich Charr wieder im Hamburger Trainingszentrum der EC-Boxpromotion. „Ich war schon vor dem letzten Kampf bei Trainer Bülent Baser“, so Manuel Charr. „Er ist die ideale Ergänzung zu meinem eigenen Team mit Clive Salz und Patrick Dobroschin. Mit seiner Ruhe und Erfahrung bringt Bülent einen roten Faden in meine Kämpfe.“


Fünf Schwergewichtler als Sparringspartner

Am Donnerstag endete das Sparring für den „Zehnrunder“ in Grozny. Unterstützt wurde Charr in den vergangenen 14 Tagen von den Schwergewichtlern des ECB-Teams Christian Hammer, Adrian Granat, Nikola Milacic und Senad Gashi. „So viele Schwergewichtler muss man erst einmal zusammenbringen“, freute sich Bülent Baser. „Wir haben Manuel gern aufgenommen. Er hilft auch uns. Am 28. August steigen Adrian Granat und Christian Hammer in Rumänien selber in den Ring. Mit Shermain Willams wartet dort auf Christian ein harter Hund. Vor diesem Hintergrund hat das Training gegen einen verbissenen Kämpfer wie Manuel Charr viel gebracht.“


Hop oder Top – Eine Niederlage kommt für Charr nicht in Frage

Für Manuel Charr steht in Tschetschenien viel auf dem Spiel. Nach seiner ungerechten Niederlage gegen den Franzosen Johann Duhaupas, im April 2015, verlor er seine guten Ranglistenpositionen bei allen vier Weltverbänden. Wie man jetzt den Medien entnehmen konnte bekommt der Franzose nach dem Sieg gegen Charr einen WM Kampf gegen Deontay Wilder. Eine weitere Niederlage gegen den seit 16 Kämpfen ungeschlagenen Briedis könnte seiner Karriere riesen Schaden zufügen. „Ich denke darüber aber nicht nach. Ich will der erste arabische Weltmeister im Schwergewicht zu werden. Dieses Ziel habe ich noch immer vor Augen“, so Charr.

Am kommenden Samstag fliegt Charr mit seinem Team zur ersten Pressekonferenz nach Grozny.

In Deutschland wird sein 32. Kampf als Berufsboxer leider nicht zu sehen sein.





EC – Boxing

is FRIEND & PARTNER
No: 36with the

FIGHTER LEGION®







Conex MediaFight View



 
   FIGHTER LEGION ®
   Owner : André Keubler
   Our : Trailer
: Result Database
: Warm-Up Video
   Meet : The Fighting World
   Is on : Twitter  Facebook    Youtube





.

Manuel Charr

Manuel Charr - Erol Ceylan - Kay One







Duell der ehemaligen

Klitschko-Gegner?



Twitter  Facebook    Youtube





HAMBURG PRESSEMITTEILUNG 19.11.2014

Duell der ehemaligen Klitschko-Gegner? Manuel Charr fordert Shannon Briggs heraus Der „Diamond Boy“: „Wir können einen Ausscheidungs-Kampf machen – ich gegen Briggs, der Sieger kriegt Wladimir!“

Manuel Charr hat nur ein Ziel: Er will Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko vor die Fäuste bekommen. Nachdem dessen Manager Bernd Bönte inzwischen offiziell einen Kampf zwischen Klitschko und seinem „Stalker“ Shannon Briggs nicht mehr ausschließt, will der „Diamond Boy“ den Ex-Weltmeister aus den USA aus dem Weg räumen, um sich eine neue WM-Chance zu verdienen.

„Shannon Briggs glaubt, dass er sich in einen Titelkampf reinquatschen kann, aber wenn er wirklich gegen Wladimir in den Ring will, muss er sich das verdienen“, sagt Manuel Charr. „Ich fordere Shannon Briggs hiermit zum Ausscheidungs-Kampf heraus! Ich gegen ihn – der Sieger bekommt Wladimir!“

Sowohl Manuel Charr als auch Shannon „The Cannon“ Briggs standen bereits mit Wladimirs älterem Bruder Vitali Klitschko im Ring. Briggs unterlag dem damaligen WBC-Weltmeister im Oktober 2010 klar und haushoch nach Punkten. Manuel Charrs bislang einziger WM-Kampf gegen Vitali Klitschko im September 2012 in Moskau wurde aufgrund einer Cut-Verletzung in der vierten Runde abgebrochen.

„Sowohl Briggs als auch ich haben noch eine Rechnung mit der Familie Klitschko offen“, so Charr weiter. „In einem direkten Duell können wir herausfinden, wer der Bessere von uns und damit der würdigere Herausforderer von Wladimir ist. Ich werde ihm sein großes Maul stopfen und damit den Weltmeister von seinem Stalker befreien. Und dann knöpfe ich mir Wladimir im Ring vor und hole mir eine WM-Gürtel!“





EC – BOXING

IS FRIEND & PARTNER


NO: 36

WITH THE FIGHTER LEGION®





Conex MediaFight View



 
   FIGHTER LEGION ®
   OWNER : ANDRÉ KEUBLER
   OUR : TRAILER
: RESULT DATABASE
: WARM-UP VIDEO
   MEET : THE FIGHTING WORLD
   IS ON : Twitter  Facebook    Youtube





.

BOX-ASSE BEIM OKTOBERFEST IN CUXHAVEN

EVIL FIGHT NIGHT







ABER TRAINING STATT BIERKRÜGE STEMMEN

WERBEN FÜR KAMPFTAG AM 4. OKTOBER

IN DER KUGELBAKE-HALLE





FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube





HAMBURG PRESSEMITTEILUNG 27.09.2014

WAS DIE MÜNCHNER KÖNNEN, DAS KÖNNEN DIE HAMBURGER SCHON LANGE! DIE REDE IST VOM OKTOBERFEST. DIE BOXER VON EC-BOXPROMOTION IN HAMBURG KOMMEN NÄMLICH AM 4. OKTOBER NACH CUXHAVEN, UM SICH DORT DEN BOXFANS ZU PRÄSENTIEREN. EC-BOSS EROL CEYLAN: „WIR WOLLEN DORT ABER KEINE BIERKRÜGE STEMMEN UND FEIERN, VIELMEHR WOLLEN WIR IM BIERZELT BEIM PRESSETRAINING ZEIGEN, WIE FIT UNSERE JUNGS SCHON FÜR DEN KAMPFTAG AM 31. OKTOBER IN DER KUGELBAKE-HALLE SIND. DAS WIRD UNSER OKTOBERFEST.“

TATSÄCHLICH WERDEN CEYLAN UND PROMOTER ALEXANDER ALEKSEEV MIT IHREN BESTEN FIGHTERN ANREISEN ZUM PRESSETRAINING UND ZUM KAMPFTAG. CEYLAN: „DIE HAUPTKÄMPFER KARO MURAT, CHRISTIAN HAMMERUND ADRIAN GRANAT SIND SCHON JETZT GUT IN SCHUSS, BEIM KAMPFTAG IN CUXHAVEN WOLLEN ALLE MIT SPEKTAKULÄREN SIEGEN EINEN SPRUNG RICHTUNG WELTSPITZE MACHEN. ICH BIN SICHER, DASS IHNEN DAS AUCH GELINGT. CUXHAVEN WAR SCHLIESSLICH SCHON FÜR ETLICHE BOXER DAS SPRUNGBRETT AN DIE WELTSPITZE.“

BEISPIELE GEFÄLLIG? PROMOTER ALEXANDER ALEKSEEV SELBST KÄMPFTE 2007 UND 2011 ALS CRUISERGEWICHTLER IN CUXHAVEN, UM SICH DANN 2012 DEN EUROPAMEISTERTITEL ZU HOLEN. ODER DA IST SCHWERGEWICHTLER MANUEL CHARR. DER BOXTE 2011 IN DER KUGELBAKE-HALLE, UM DANN EIN JAHR SPÄTER IN MOSKAU GEGEN WELTMEISTER VITALI KLITSCHKOANZUTRETEN. ODER NEHMEN WIR DEN ERFOLGREICHSTEN CUXHAVEN-KÄMPFER, DAS IST ZWEIFELSFREI RUSLAN CHAGAEV. DER SCHWERGEWICHTLER STIEG 2004 IN CUXHAVEN IN DEN RING, HOLTE SICH DREI JAHRE SPÄTER (2007) UND DANN NOCH EINMAL 2014 DEN WELTMEISTERTITEL DER WBA. DIE LISTE DER BOXER, DIE CUXHAVEN ALS SPRUNGBRETT AN DIE WELTSPITZE NUTZTEN, IST LANG.

JETZT ALSO KARO MURAT, CHRISTIAN HAMMER UND ADRIAN GRANAT. „FÜR ALLE DREI GEHT ES UM SEHR, SEHR VIEL. EINE NIEDERLAGE WÜRDE JEDEN VON IHNEN WEIT ZURÜCKWERFEN“, WEISS CEYLAN. „ABER DAS IST IN UNSEREM WM-FAHRPLAN NICHT VORGESEHEN. HALBSCHWERGEWICHTLER KARO MURAT MUSS NACH SEINER PUNKTNIEDERLAGE GEGEN WELTMEISTER BERNARD HOPKINS EINFACH GLÄNZEN, UM SCHNELL WIEDER ZU EINEM WM-KAMPF ZU KOMMEN. SEIN TRAUMGEGNER WÄRE CHAMPION JÜRGEN BRÄHMER.“

UND WIE SIEHT ES MIT CHRISTIAN HAMMERAUS? CEYLAN: „ERST EINMAL IST DA NOCH DIE ALTE RECHNUNG, DIE ER MIT TARAS BIDENKO BEGLEICHEN WILL. CHRISTIAN FÜHLT SICH NACH WIE VOR DURCH DAS 1:2-URTEIL BETROGEN. JETZT WILL ER REINEN TISCH MACHEN. UND DANN STREBT ER MIT RIESENSCHRITTEN EINEM WM-KAMPF ZU. AM LIEBSTEN WÜRDE ER GEGEN WLADIMIR KLITSCHKO IN DEN RING STEIGEN. ABER WENN RUSLAN CHAGAEVLUST HAT, SIND WIR AUCH SOFORT BEREIT, UM SEINEN WBA-TITEL ZU KÄMPFEN.“

ADRIAN GRANATE, WIE CEYLAN SEINEN LANGEN SCHWERGEWICHTLER AUS SCHWEDEN NENNT, HAT DA NOCH EIN BISSCHEN MEHR ZEIT. CEYLAN: „ADRIAN WILL NOCH ZU VIEL ALLEIN MIT KRAFT MACHEN, SUCHT SOFORT DEN KNOCKOUT. ABER ER MACHT DABEI NOCH VIELE LEICHTSINNSFEHLER, NUTZT SEIN TECHNISCHES KÖNNEN NICHT AUS. WIR HABEN NOCH VIEL ARBEIT MIT IHM. ABER AUCH ER WIRD SEINEN WEG MACHEN, GANZ SICHER!“



SOURCE: EC - BOXING



BACK TO THE EVENT



EC – BOXING

IS FRIEND & PARTNER


NO: 36

WITH THE FIGHTER LEGION®





Conex MediaFight View



   FIGHTER LEGION ®
   OWNER : ANDRÉ KEUBLER
   OUR : TRAILER
   RESULT : DATABASE
   WARM-UP : VIDEO
   MEET : THE FIGHTING WORLD
   IS ON : Twitter  Facebook    Youtube





.

MANUEL CHARR vs. ALEXANDER POVETKIN

MANUEL CHARR vs. ALEXANDER POVETKIN



weeks
-28
-2
days
0
-5
hours
0
-6
minutes
-4
-1
seconds
-1
-7

30.05.2014 SATURDAY
02.06.2014 UPDATED / 10 A.M.


Russia  RUSSIA – RUSSLAND – MOSCOW
[RUS]

   STREAM LINK
   360ºFIGHTS :  
360ºFIGHTS

 
   FIGHTER LEGION ®
   OUR : TRAILER
    : RESULT DATABASE
    : WARM-UP VIDEO
   MEET : THE FIGHTING WORLD



FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube










 
   KAMPFPAARUNGEN
   MATCHMAKING
 
   MATCH red corner blue corner TITEL
FIGHT SYSTEM
FIGHT CLASS
WEIGHT
DISTANCE x TIME

1

RUSSIA-KINESHMA  Russia

EVGENY
SMIRNOV

1 ( 1 ) – 0 – 0
win

versus
BY
POINT
Serbia  SERBIA-BELGRAD

MILAN
SAVIC

1 – 1 – 1
lose

FEATHERWEIGHT
6 x 3 min

2

RUSSIA-OZERY  Russia

SERGEY
LIPINETS

1 ( 1 ) – 0 – 0
win

versus
TKO
ROUND 4.
1 MIN 51 SEC
Serbia  SERBIA-NOVI

DZEMIL
COSOVIC

3 – 1 ( 1 ) – 1
lose

LIGHT-
WELTERWEIGHT
8 x 3 min

3

RUSSIA-BRYANSK  Russia

EDUARD
TROYANOVSKY
THE EAGLE

17 ( 14 ) – 0 – 0
win

versus
KO
ROUND 4.
48 SEC
Belarus  BELARUS-GRODNO

ANTON
BEKISH
ANDROID

5 ( 4 ) – 10 ( 1 ) – 0
lose

LIGHTWEIGHT
8 x 3 min

4

RUSSIA-VLADIKAVKAZ  Russia

ASLANBEK
KOZAEV
THE WARRIOR

25 ( 7 ) – 1 – 1
win

versus
BY
POINT
Ukraine  UKRAINE-BROVARI

IGOR
FANIYAN
 

14 ( 7 ) – 7 ( 2 ) – 2
lose

WELTERWEIGHT
10 x 3 min

5

GERMANY-HAMBURG  Germany

RAKHIM
CHAKHKIEV
THE MACHINE

18 ( 14 ) – 1 ( 1 ) – 0
win

versus
BY
POINT
USA  USA-BROOKLYN

SANTANDER
SILGADO
CHA CHA / AZÚCAR

25 ( 20 ) – 1 ( 1 ) – 0
lose

WBC
SILVER TITLE
CRUISERWEIGHT
12 x 3 min

6

RUSSIA-CHEKHOV  Russia

ALEXANDER
POVETKIN
RUSSIAN VITYAZ

26 ( 18 ) – 1 – 0
win

versus
KO
ROUND 7.
1 MIN 9 SEC
Germany  GERMANY-COLOGNE

MANUEL
CHARR
DIAMOND BOY

26 ( 15 ) – 1 ( 1 ) – 0
lose

WBC
INTERNATIONAL TITLE
HEAVYWEIGHT
12 x 3 min





FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube





.

Nix Constanza! Hammer schlägt wieder in Galaţi zu

Christian Hammer vs. Leif Larsen

 
 
 
 
 
 


 
 

HAMBURG, Germany 29.07.2013

Jetzt muss Christian den Hammer doch wieder in seiner Geburtsstadt Galaţi rausholen.

Ursprünglich sollte Schwergewichtler Christian Hammer den Hauptkampf am 23. August 2013 bei der EC-Veranstaltung in Constanza am Schwarzen Meer bestreiten. Im Rahmen einer Freiluftveranstaltung wollte der WBO-Europameister dort seinen Titel gegen den Leif Larsen aus Norwegen verteidigen. Doch den Kracher am Strand von Mamaia wird es nicht geben.

Aus organisatorischen Gründen mussten wir den Kampftag verlegen“, so EC-Boss Erol Ceylan: „Wir schlagen jetzt am 23. August wieder in Galaţi zu!

Galaţi, das ist ein gutes Pflaster für die EC-Fighter. Schon am 22. Februar 2013 hatte Ceylan seine Truppe, angeführt von Alexander Alekseev und eben Christian Hammer, in der ostrumänischen Stadt dicht an der Grenze zur Ukraine in den Ring geschickt. Mit überragendem Erfolg vor großer Kulisse. Hammer schlug Olek Mazikin in Runde 6, Manuel Charr besiegte Yakup Saglam in Runde 2, Alexander Alekseev gewann über 12 Runden klar gegen Garrett Wilson.

Jetzt also die Neuauflage.

Ceylan : „In Galaţi klappte einfach alles. Beste Organsation und Durchführung mit Unterstützung von Ex-Weltmeister Michael Löwe, der jetzt als WBO-Funktionär international tätig ist. Gleich zwei TV-Sender haben den letzten Kampfabend übertragen, die Halle war mit 7000 Zuschauern so gut wie ausverkauft, die Stimmung deshalb auch hervorragend. Wir sind uns mit dem Bürgermeister wieder schnell über alle Details einig geworden. Profiboxen in Galaţi, das ist einfach große Klasse!

Eurosport wird den Kampfabend ab 20.30 Uhr live übertragen, die rumänischen Sender ProTV und Sport.ru zeigen das komplette 8-Kämpfe-Programm u.a. mit Giulian Ilie, Gökalp Özelker und Nuri Seferi.

 
 
ZURÜCK ZUR VERANSTALTUNG / BACK TO THE EVENT
 
 
Quelle:  EC-Boxing  Evil Fight Night
EC-Boxing – Evil Fight Night / No: 36 Erol Ceylan
 
 
 
 
FIGHTER LEGION®  is on Twitter
 
 
 

Alekseev, Hammer, Gevor – so macht Boxen Spaß

ECBoxing - News

 
 
22.02.2013 FRIDAY  Romania
ROMANIA / ROMÄNIEN / GALAŢI
 

weeks
-34
-8
days
0
-5
hours
0
-8
minutes
-4
-1
seconds
-1
-7

 

7

Christian
Hammer
12-3-0 (8)
Romania  Romania
win

versus

Oleksiy
Mazikin
18-8-2 (4)
Ukraine  Ukraine
lose

Heavyweight
12×3 minute
Europe WBO title EU Europe

 
 


 
 

HAMBURG, Germany (24.02.2013)
Das Lob war millionenfach zu hören. „Hier ist gute Qualität geboten worden“, so das Fazit von Eurosport-Kommentator Werner Kastor während der Live-Übertragung des EC-Kampftages im rumänischen Galaţi, „deshalb wollen wir auch dabei sein, wenn Christian Hammer wieder hier in Galaţi boxt“.

Die Leistung von WBO-Europameister Christian Hammer gegen den Ukrainer Olek Mazikin war wirklich hammerstark. In dem sehr schnellen Schwergewichts-Duell erkämpfte sich Herausfordrer Mazikin (39) anfangs zwar Vorteile, konnte aber ab Runde 4 das Tempo des erst 25-jährigen Hammer nicht mehr mitgehen. Nach sechs Runden hatte der Ukrainer „die Schnauze voll“, gab den EM-Fight auf. Klar, dass Sieger Hamnmer bei seinem „Heimspiel“ von den rumänischen Box-Fans frenetisch gefeiert wurde.

Boxen aus dem Lehrbuch zeigte Cruisergewichtler Alexander Alekseev, er sich mit einem haushohen Punktsieg über den bärenstarken Amerikaner Garrett Wilson das Recht erkämpfte, jetzt IBF-Weltmeister Yoan Pablo Hernandez aus dem Sauerlandstall herausfordern zu dürfen. Alekseev, der wieder von Meistertrainer Fritz Sdunek gecoacht wurde, ließ Wilson bei seinen überfallartigen Angriffen immer wieder ins Leere laufen, punktete mit seiner starken rechten Führhand, war jederzeit Chef im Ring.

Total cool präsentierte sich Cruisergewichtler Noel Gevor bei seinem Blitzsieg über den Slowaken Slavormir Selicky. Nach dem Motto „jeder Schlag ein Treffer“ legte er seinen Kontrahenten schon nach einer Minute auf den Rücken. Selicky stellte sich zwar noch einmal zum Kampf, aber nach einer blitzschnellen Trefferserie Gevors wackelte er schon wieder, Ringrichter Holger Wiemann brach den Kampf ab. Gevors 6. Sieg in Folge, der 4. vorzeitige. Von diesem jungen Burschen werden wir sicher noch viel Gutes hören und sehen – wenn er sich denn auf seinen (Box)beruf konzentriert.

Feuriger Auftakt der TV-Übertragung mit dem Schwergewichts-Duell Manuel Charr gegen Yakub Saglam. Der Schützling von Detlef Loritz zeigte keinen Respekt vor dem Kölner, marschierte mutig nach vorn, landete gute Treffer. Charr blieb konzentriert, feuerte zurück. Das überrachende Ende schon nach der zweiten Runde. Saglam gab verletzt auf – die linke Schulter. Konmentar Kastor: „Ich hoffe, die Börse entschädigt Saglam für seinen guten Kampf“.

Die hübsche Klara Svensson ging im Kampf um den WBC-Silver-Belt mit Kremena Petkova aus Bulgarien über die volle 10-Runden-Distanz, fuhr dabei einen klaren Punktsieg ein.

Cruisergewichtler Giulian Ilie ließ vor seinen rumänischen Landsleuten nichts anbrennen, besiegte den Ungarn Peter Erdos über acht Runden nach Punkten.

Voll zufrieden mit dem Rumänien-Ausflug EC-Boss Erol Ceylan Hier stimmte einfach alles. Die Organisation klappte hervorragend, wir haben tolles Boxen gesehen, die Zuschauer waren begeistert. Ich denke, wir werden in absehbarer Zeit wieder nach Galaţi kommen“.

 
 
 
Quelle:  EC-Boxing  Evil Fight Night
EC-Boxing – Evil Fight Night / No: 36
Erol Ceylan 
 
 
BACK TO THE EVENT
 
 
FIGHTER LEGION®   is on 
 
 

Boxfieber in Galati! Morgen kommt der „alte Fritz“

ECBoxing - News

 
 
22.02.2013 FRIDAY  Romania
ROMANIA / ROMÄNIEN / GALAŢI
 

weeks
-34
-8
days
0
-5
hours
0
-8
minutes
-4
-1
seconds
-1
-7

 

7

Christian
Hammer
12-3-0 (8)
Romania  Romania

versus

Oleksiy
Mazikin
18-8-2 (4)
Ukraine  Ukraine

Heavyweight
12×3 minute
Europe WBO title EU Europe

 
 


 
 

GALAŢI, Rumania (18.02.2013)
Warten auf den „alten Fritz“! Weil er wegen eines Magen-Darm-Problems die Reise nach Rumänien letzten Samstag nicht antreten konnte, hofft das Hamburger EC-Team jetzt darauf, dass Fritz Sdunek morgen (Mittwoch) in Galati „aufschlagen“ wird. Ganz wichtig, denn der Star-Trainer soll/wird wieder bei Ex-Europameister Alexander Alekseev in der Ecke stehen, wenn er zum IBF-Eliminator-Fight gegen den Ami Garrett Wilson antritt. Dem Sieger winkt ein Titelkampf gegen Cruisergewichts-Weltmeister Yoan Pablo Hernandez aus dem Sauerland-Stall.

Zweite Sorge von EC-Chef Erol Ceylan: Cruisergewichtler Noel Gevor kämpft zurzeit noch mit einer leichten Erkältung: „Aber ich denke und hoffe, am Freitag merkt er davon nichts mehr“. Wäre schon wichtig, denn der Stiefsohn von Ex-Europameister Khoren Gevor bekommt in seinem sechsten Profikampf (5 Siege) mit dem Slowaken Slavomir Selicky (18 / 10/ 1) doch einen ganz schön harten Brocken vorgesetzt

Ganz andere Sorgen haben Alekseev-Gegner Wilson und sein Trainer Rodney Rice. Auf dem Flug von Philadelphia nach Bukarest ging ihr Gepäck verloren. Doch diess Problem löste Macher Ceylan ganz schnell, er steckte die Gäste aus den USA einfach in neue EC-Klamotten.

Boxfieber in Galati! Die Kleinstadt ist vollgepflastert mit Werbung. Die TV-Sender Pro-TV und Sport.ro senden alle Stunde Vorberichte. Im Rundfunk wird der Kampfabend, den Eurosport übrigens schon ab 20.30 Uhr live überträgt, rund um die Uhr beworben.

Ceylan: „Unsere Partner hier rechnen am Freitag mit einer ausverkauften Halle“. Dann müssten also rund 10. 000 Box-Fans kommen.

 
 
 
Quelle:  EC-Boxing  Evil Fight Night
EC-Boxing – Evil Fight Night / No: 36
Erol Ceylan 
 
 
BACK TO THE EVENT
 
 
FIGHTER LEGION®   is on 
 
 

Abenteuer Galati – Eurosport zeigt EC-Kampftag live

ECBoxing - News

 
 
22.02.2013 FRIDAY  Romania
ROMANIA / ROMÄNIEN / GALAŢI
 

weeks
-34
-8
days
0
-5
hours
0
-8
minutes
-4
-1
seconds
-1
-7

 

7

Christian
Hammer
12-3-0 (8)
Romania  Romania

versus

Oleksiy
Mazikin
18-8-2 (4)
Ukraine  Ukraine

Heavyweight
12×3 minute
Europe WBO title EU Europe

 
 


 
 

HAMBURG, Germany (17.02.2013)

Das Abenteuer Rumänien hat für das EC-Boxteam aus Hamburg schon eine Woche vor dem ersten Gongschlag begonnen. Höhepunkt ist der nächste Freitag (22. Februar), wenn in der großen Sporthalle von Galaţi der EC-Kampftag mit ganz starker Besetzung (Alekseev, Charr, Gevor, Hammer, Svensson) steigt. Eurosport überträgt den Kampfabend ab 20.30 Uhr live.

Treffpunkt für das EC-Team war gestern Mittag (13 Uhr) der Hamburger Flughafen Fuhlsbüttel zum Flug in die rumänische Hauptstadt Bukarest. Von dort aus ging es mit dem Auto 240 Kilometer weiter in das nordöstlich gelegene Galaţi, nahe der Grenze zur Ukraine. Nach 14 Stunden waren die Hamburger endlich am Ziel.

EC-Boss Erol Ceylan: „Wir sind hier trotz der nächtlichen Zeit sehr herzlich aufgenommen worden. Ich denke, wir haben in Galaţi eine interessante und hoffentlich auch erfolgreiche Woche vor uns“.

Am späten Sonntagmorgen stand bereits das erste Auflockerungstraining für Alexander Alekseev (er trifft im IBF-Eliminator-Fight auf den Ami Garrett Wilson aus Philadelphia) und Co. auf dem Programm.

Ceylan: „Danach werden wir uns die Halle anschauen, die für unseren Kampftag auf 10.000 Plätze bestuhlt wird. Meine Partner hier vor Ort gehen davon aus, dass sie ausverkauft sein wird“.

 
 
 
Quelle:  EC-Boxing  Evil Fight Night
EC-Boxing – Evil Fight Night / No: 36
Erol Ceylan 
 
 
BACK TO THE EVENT
 
 
FIGHTER LEGION®   is on 
 
 

Christian Hammer vs. Oleksiy Mazikin

EC - BOXING

 
 
22.02.2013 FRIDAY  Romania
ROMANIA / ROMÄNIEN / GALAŢI
 

weeks
-34
-8
days
0
-5
hours
0
-8
minutes
-4
-1
seconds
-1
-7

 

7

Christian
Hammer
12-3-0 (8)
Romania  Romania
win

versus
RTD 6. round

Oleksiy
Mazikin
18-8-2 (4)
Ukraine  Ukraine
lose

Heavyweight
12×3 minute
Europe WBO title EU Europe

 
Eventmaker:  EC – Boxing (No.36)  Erol Ceylan
 
 
press release
24.02.2013  Alekseev, Hammer, Gevor – so macht Boxen Spaß
19.02.2013  Boxfieber in Galati! Morgen kommt der „alte Fritz“
17.02.2013  Abenteuer Galati – Eurosport zeigt EC-Kampftag live
15.02.2013  Alekseev: „So ein netter Kerl – zumindest am Telefon“!
 
 
Eventplace:   Galaţi Kating Rink
[wpspoiler name=“Klick-Eventadress:“]Bulevardul George Cosbuc 253, Galaţi, Romania  Romania [mappress mapid=“19″][/wpspoiler]
 


 
 
 

Matchmaking

 

MATCH red corner blue corner WEIGHT / DISTANCE / TITLE

1

Natali
Smirnowa
0
Russia  Russia
win

versus
by point

Polina
Pencheva
4-10-1(0)
Bulgaria  Bulgaria
lose

Lightweight
4×3 minute

2

Noel
Gevor
5-0-0 (3)
Germany  Germany
win

versus
TKO 1. round

Slavomir
Selicky
18-10-1 (7)
Slovakia  Slovakia
lose

Cruiserweight
6×3 minute

3

Klara
Svensson
6-0-0 (1)
Sweden  Sweden
win

versus
by point

Kremena
Petkova
7-4-1 (1)
Bulgaria  Bulgaria
lose

Light Welterweight
10×2 minute
WBC Silver Belt

4

Giulian
Ilie
18-6-2 (5)
Rumania  Rumania
win

versus
by point

Peter
Erdos
6-2-1 (3)
Hungary  Hungary
lose

Cruiserweightbr
8×3 minute

5

Manuel
Charr
22-1-0 (12)
Germany  Germany
win

versus
RTD 2. round

Yakup
Saglam
28-1-0 (25)
Germany  Germany
lose

Heavyweight
12×3 minute
WBC Int. Silver

6

Alexander
Alekseev
23-2-1 (20)
Russia  Russia
win

versus
by point

Garrett
Wilson
13-5-1 (7)
USA  USA
lose

Cruiserweight
12×3 minute
IBF Final Eleminator

7

Christian
Hammer
12-3-0 (8)
Romania  Romania
win

versus
RTD 6. round

Oleksiy
Mazikin
18-8-2 (4)
Ukraine  Ukraine
lose

Heavyweight
12×3 minute
Europe WBO title EU Europe

 
 
 
 
Quelle:  EC-Boxing  Evil Fight Night
EC-Boxing – Evil Fight Night / No: 36
Erol Ceylan 
 
FIGHTER LEGION®   is on