Dominic Bösel vs. Maximiliano Jorge Gomez

Boxen Live in Belantis



Twitter  Facebook    Youtube



11.09.2015 updated | 6:45 Uhr


weeks
-21
-3
days
0
-6
hours
0
-1
minutes
0
-4
seconds
-2
-6

19.09.2015 Saturday

Germany  Germany | Deutschland | Leipzig
[GER]








 
   Dominic Bösel vs. Maximiliano Jorge Gomez
 
   Eventmaker : SES – Sport Events Steinforth GmbH
Ulf Steinforth
   Website : Facebook     SES – Sport Events Steinforth GmbH
   History : on FIGHTER LEGION®
 
   Federation
   Germany  [GER]
 
:
 
B.D.B.
Bund Deutscher Berufsboxer
   Dominican Republic  [DOM]
 
:
 
W.B.O.
World Boxing Organization
    Wo | Wann
   Where | When
   Waar | Wanneer
   Date : 19.09.2015
   Eventplace : Belantis
   Ring Announcer :
   Einlass | Entrance | Entrée : 18:00 Uhr
   Anfang | Start | Begin : 19:00 Uhr
   Ende | End | Einde : 23:55 Uhr

[wpspoiler name=“Adresse | Landkarte:
    Adress | Map:
    Adres | Landkaart:“]Belantis
Zur Weißen Mark 1
04249 Leipzig
Germany
  Germany” width=  [mappress mapid=“291″ hidden=“true“][/wpspoiler]

 
   Kampfpaarungen + Ergebnisse + Video
   Matchmaking + Result + Video
 
 
  Match
 
 
red corner
 
 
SES – Sport Events Steinforth
 
 
blue corner
 
 
Fight Info
 
 
 
 
Germany  Germany
Greifswald
Tom
Pahlmann

 
Team Deutschland

9  (  3  KO  )  –  0  (  0  KO  )  –  0
 
versus

Swiss  Swiss
Zürich
Alis
Sijaric

Sun

 
10  (  9  KO  )  –  0  (  0  KO  )  –  0
 
Cruiserweight
-90,892 kg
-200 lbs
8 x 3 min
 
 
 
Germany  Germany
Salzgitter
Adam
Deines

Team Deutschland

4  (  1  KO  )  –  0  (  0  KO  )  –  0
 
versus

Austria  Austria
Vienna
Durmus
Keklik

 

11  (  6  KO  )  –  0  (  0  KO  )  –  0
 
Cruiserweight
-90,892 kg
-200 lbs
8 x 3 min
 
 
 
Germany  Germany
Halle an der Saale
Tom
Schwarz

Team Deutschland

13  (  8  KO  )  –  0  (  0  KO  )  –  0
 
versus

Austria  Austria
Vienna
Gezim
Tahiri

 

11  (  5  KO  )  –  1  (  1  KO  )  –  0
 
Cruiserweight
-90,892 kg
-200 lbs
8 x 3 min
 
 
 
Germany  Germany
Magdeburg
Moritz
Stahl

Team Deutschland

11  (  9  KO  )  –  1  (  1  KO  )  –  0
 
versus

Serbia  Serbia
Belgrade
Geard
Ajetovic

 

26  (  12  KO  )  –  13  (  0  KO  )  –  1
 
Super-Middleweight
-76,203 kg
-168 lbs
8 x 3 min
 
 
 
Germany  Germany
Nordhausen
Felix
Lamm

 
Team Deutschland

10  (  4  KO  )  –  1  (  0  KO  )  –  0
 
versus

Germany  Germany
Halle an der Saale
Philipp
Schuster

Panzer

 
22  (  15  KO  )  –  2  (  0  KO  )  –  1
 
Germany

German
Championship
Welterweightt
66,678 kg
147 lbs
10 x 3 min
 
 
 
Germany  Germany
Berlin
Domenic
von Chrzanowski

Baron
Team Deutschland

18  (  9  KO  )  –  0  (  0  KO  )  –  1
 
versus

Germany  Germany
Berlin
Jan
Meiser

 

 
9  (  5  KO  )  –  0  (  0  KO  )  –  0
 
Germany

German
Championship
Middleweight
72,574 kg
160 lbs
10 x 3 min
 
 
 
Germany  Germany
Freyburg
Dominic
Bösel

 
Team Deutschland
– Kapitän

19  (  6  KO  )  –  0  (  0  KO  )  –  0
Titelverteidiger
Champion

 
versus

Argentina  Argentina
Buenos Aires
Maximiliano
Jorge Gomez

El Cuervo “Rabe”

 
 

18  (  6  KO  )  4  –  (  1  KO  )  –  0
Herausforderer
Challenger

 
WBO
International
Continental
Middleweight
72,574 kg
160 lbs
12 x 3 min







Quelle:  SES – Sport Events Steinforth GmbH  Germany  Germany





SES – Sport Events Steinforth GmbH

is FRIEND & PARTNER No: 65 with the

FIGHTER LEGION®







Conex MediaFight View



 
   FIGHTER LEGION ®
   Owner : André Keubler
   Our : Trailer
: Result Database
: Warm-Up Video
   Meet : The Fighting World
   Is on : Twitter  Facebook    Youtube





.

Ruslan Chagaev vs. Francesco Pianeta

Ruslan Chagaev vs. Francesco Pianeta



Twitter  Facebook    Youtube



Schwere Jungs –

die Schwergewichtsnacht





15.05.2015 updated | 21:50 UHR


weeks
-22
-3
days
0
-6
hours
0
-1
minutes
0
-4
seconds
-2
-6

11.07.2015 Saturday


Germany  Germany | Deutschland | Magdeburg
[GER]












 
   Ruslan Chagaev
   vs. Francesco Pianeta
   Eventmaker : SES – Sport Events Steinforth GmbH
Ulf Steinforth
   Website : Facebook     SES – Sport Events Steinforth GmbH
   History : on FIGHTER LEGION®
 
   Federation
   Germany  [GER]
 
:
 
B.D.B.
Bund Deutscher Berufsboxer
   USA  [USA]
 
:
 
W.B.A.
World Boxing Association
    Wo | Wann
   Where | When
   Waar | Wanneer
   Date : 11.07.2015
   Eventplace : GETEC Arena Magdeburg
   Ring Announcer :  
   Einlass | Entrance | Entrée : 18:00 Uhr
   Anfang | Start | Begin : 19:00 Uhr
   Ende | End | Einde : 23:55 Uhr

[wpspoiler name=“Adresse | Landkarte:
    Adress | Map:
    Adres | Landkaart:“]GETEC Arena Magdeburg
Berliner Chaussee 32
39114 Magdeburg
Germany
  Germany” width=  [mappress mapid=“276″ hidden=“true“][/wpspoiler]


 
Kampfpaarungen + Ergebnisse + Video
Matchmaking + Result + Video
 
  Match red corner SES – Sport Events Steinforth blue corner Fight Info

Germany – Hamburg  Germany
Ruslan Chagaev
White Tyson

33  (  20  KO  )  –  2  (  1  KO  )  –  1
Titelverteidiger
Champion
versus

Germany  Germany – Gelsenkrichen
Francesco Pianeta
 

31  (  17  KO  )  –  1  (  1  KO  )  –  1
Herausforderer
Challenger
 
 
World
WBA
Worldchampionship
Heavyweight
12×3 min

 
 



Es ist die erste Weltmeisterschaft im Schwergewicht, die in Magdeburg ausgetragen wird! Und das nicht genug: alle Kämpfe dieser Veranstaltung am 11. Juli 2015 in der Magdeburger GETEC-Arena werden in der „Königsklasse des Boxens“, dem Schwergewicht ausgetragen. Die WBA-Weltmeisterschaft im Schwergewicht ist natürlich der Hauptkampf des Box-Events „Schwere Jungs – die große Schwergewichtsnacht“. Der WBA-Weltmeister Ruslan Chagaev wird gegen seinen deutschen Herausforderer Francesco Pianeta seinen Titel verteidigen.

Mit seinem insgesamt siebten WM-Titelkampf ist der 36-jähige Ruslan Chagaev (33-2-1 (20)) als WBA-Weltmeister eine der Größen der letzten Jahre in der „Königsklasse des Boxsports“. Über seinem spektakulären Sieg in seinem ersten Weltmeisterschaftskampf im April 2007 gegen den bis dahin ungeschlagenen und übermächtigen WBA-Weltmeister Nikolay Valuev hat er „Weltruhm“ erlangt und Box-Geschichte geschrieben. Der in Hamburg lebende Ruslan Chagaev konnte den WBA-Gürtel bis zum Kampf gegen Wladimir Klitschko Juni 2009 verteidigen und sich dann aber im letzten Jahr wieder den WBA-Gürtel sichern.

Francesco Pianeta (31-1-1 (17)) will in seinem zweiten WM-Titelkampf nun endlich seinen Traum verwirklichen und sich, in seinem 34. Profikampf nach einem Junioren-WM-Titel und dem Europameister-Titel, nun endlich mit dem WBA-Weltmeistergürtel schmücken. Der 30-jährige Gelsenkirchener Francesco Pianeta ist ein echter „Junge des Ruhrpotts“, trainiert in Magdeburg und steigt nun seit gut drei Jahren für SES Boxing in den Ring.

In weiteren Kämpfen werden die SES-Schwergewichte, der Deutsche Meister Michael Wallisch (14-0-0 (9)), der Internationale Deutsche Meister Steffen Kretschmann (19-2-0 (17)) und Tom Schwarz (12-0-0 (8)), die Schwergewichtshoffnung aus dem „Team Deutschland“, antreten. Dazu kommt mit Edmund Gerber (24-2-0 (15)) ein weiteres „deutsches Schwergewicht“, die Nummer 5 der deutschen Rangliste im Schwergewicht.

Eintrittskarten für das Box-Event “Schwere Jungs – die Schwergewichtsnacht“ am 11. Juli 2015 werden in den nächsten Tagen bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet sowie unter der SES-Ticket-Hotline 0391/7273720 erhältlich sein.







Quelle:  SES – Sport Events Steinforth GmbH  Germany  Germany







SES – Sport Events Steinforth GmbH

is FRIEND & PARTNER No: 65 with the

FIGHTER LEGION®







Conex MediaFight View



 
   FIGHTER LEGION ®
   Owner : André Keubler
   Our : Trailer
: Result Database
: Warm-Up Video
   Meet : The Fighting World
   Is on : Twitter  Facebook    Youtube





.

Jürgen Brähmer:

Jürgen Brähmer vs. Robin Krasniqi



„Nehme den Kampf

nicht auf die leichte Schulter!“



Twitter  Facebook    Youtube





Berlin Pressemitteilung 13.03.2015

Das Aufeinandertreffen von Jürgen Brähmer und Robin Krasniqi (am 21. März ab 22.35 Uhr in SAT.1) verspricht gute Unterhaltung für die Zuschauer. Daran glaubt zumindest der Champion aus Schwerin. Zusammen mit Trainer Karsten Röwer hat er alles dafür getan, um sich in der StadtHalle Rostock den Sieg im deutschen Duell zu holen und dabei seinen WM-Titel zum vierten Mal erfolgreich zu verteidigen. Wie es um die Einstellung Brähmers in den Tagen vor dem Kampf bestellt ist und wie lange er sich noch aktiv im Ring sieht, kann man im folgenden Interview nachlesen.

Herr Brähmer, wie locker oder eben angespannt gehen Sie Ihre Titelverteidigung gegen Robin Krasniqi an?

Jürgen Brähmer: Die Vorbereitung auf den Kampf am 21. März läuft für mich im Grunde wie auf alle bisherigen WM-Fights. Na klar, jede Titelverteidigung ist etwas Besonderes, doch am Ablauf ändert sich nie wirklich etwas. Allgemein bin ich eh nicht der aufgeregte Typ Mensch und entsprechend lasse ich es die Tage bis zur Kampfnacht ruhig, aber bestimmt angehen.

Ihr Gegner scheint da ein wenig anders zu ticken. Uns wollte er beispielsweise zwei Wochen vor dem Duell gegen Sie kein Interview mehr geben. Können Sie sich in seine Person hineinversetzen?

Jürgen Brähmer: Wir befinden uns hier kurz vor einer Weltmeisterschaft und im Leistungssport ist eben jeder ein bisschen anders. Es ist zwar ein wenig schade für das Event, dass er sich vorab nicht weiter äußern will, doch ich habe die Halle in Rostock auch ohne sein Dazutun ausverkauft! Ich kann Krasniqi allerdings auch ein wenig verstehen – für ihn ist es die Chance für den großen Durchbruch, da werden eben die Prioritäten ganz unterschiedlich gesetzt.

Nichtsdestotrotz sehen Sie Krasniqi aber als ernstzunehmende Gefahr für Ihren WM-Titel …

Jürgen Brähmer: Jeder Kampf birgt das Risiko, den Ring als Verlierer zu verlassen – besonders bei einer WM. Da wird jeder ernst genommen und man sollte niemanden auf die leichte Schulter nehmen. Für jeden Boxer ist das die Chance des Lebens, die man nutzen will. Krasniqi ist da nicht anders, denn seine größte Stärke ist sein Kampfeswille – doch mit Wille und Glauben allein wurden noch nie Berge versetzt.

Ihr Trainer Karsten Röwer verglich Sie kürzlich mit einem guten Wein – je älter, desto besser! Was sagen Sie zu solch einem Lob?

Jürgen Brähmer: Ich fühle mich gut, das Training läuft nahezu perfekt und es sieht so aus, als ob ich mich immer noch steigern kann. Dementsprechend könnte ich wohl noch sehr lange erfolgreich boxen, doch da hat wahrscheinlich meine Frau etwas dagegen – das muss ich ihr dann wohl schonend beibringen.

Können wir Sie abschließend zu einer Prognose überreden – wie geht das Duell Brähmer gegen Krasniqi aus?

Jürgen Brähmer: Eine Prognose gab’s von mir noch nie – also auch dieses Mal nicht! Ich kann aber einen guten und spannenden Kampf versprechen, der mit einem Sieg für mich enden wird!



Quelle:  Sauerland Event GmbH  Germany  Germany



BACK TO THE EVENT



Sauerland Event GmbH

is FRIEND & PARTNER No: 26

with the FIGHTER LEGION®





Conex MediaFight View



 
   FIGHTER LEGION ®
   Owner : André Keubler
   Our : Trailer
: Result Database
: Warm-Up Video
   Meet : The Fighting World
   Is on : Twitter  Facebook    Youtube





.

Robin Krasniqi – SES Boxing

SES - NEWS



Twitter  Facebook    Youtube



WM-Kandidat Robin Krasniqi

verlängert seinen Vertrag

mit SES Boxing





Pressemitteilung 11.03.2014


Gut 10 Tage vor seiner großen WM-Chance am 21. März gegen den WBA-Weltmeister Jürgen Brähmer in Rostock hat SES-Halb-Schwergewichtler Robin Krasniqi ein Zeichen für seine Zukunft gesetzt und mit SES Boxing eine Vertragsverlängerung unterzeichnet. Der WBO-International und WBA-Continental-Champion im Halb-Schwergewicht Robin Krasniqi ist mit diesem Schritt mit SES Boxing weiter langjährig verbunden.

Robin Krasniqi: „Ich wollte vor meinem WM-Kampf Fakten für die Zukunft schaffen und mit Ruhe, Gelassenheit und voller Konzentration auf den „WM-Kampf gegen Jürgen Brähmer zugehen. Da ich bei SES-Boxing die besten Bedingungen habe, um meine Ziele zu realisieren, ist diese Vertragsverlängerung kein „großer Akt“ gewesen. Trainer Dirk Dzemski und mein Promoter Ulf Steinforth haben mich in den letzten Jahren bestens geführt, mir viele Chancen und jetzt auch die neue WM-Chance eröffnet. Ich habe das ganz tiefe Vertrauen, dass ich mir als Mitglied der „SES-Familie“ den WM-Titel jetzt in Rostock erkämpfe und in den nächsten Jahren noch viel erreichen kann.“

Promoter Ulf Steinforth: „Wir freuen uns, dass wir mit Robin Krasniqi die vertrauensvolle Zusammenarbeit fortsetzen können. Er hat sich in den letzten Jahren bei uns toll entwickelt und vor ihm steht jetzt seine zweite Titelchance im Halb-Schwergewicht. Wir sind uns sicher, dass er diese Chance am Schopfe ergreift und sich gegen Jürgen Brähmer den Traum vom WM-Gürtel realisiert. Darüber hinaus ist er erst 27 Jahre alt und er kann in den nächsten Jahren noch für viel Furore in seiner Gewichtsklasse sorgen.“





Quelle:  SES Sport Events Steinforth GmbH





SES Sport Event Steinforht GmbH

ia FRIEND & PARTNER NO: 65 with the FIGHTER LEGION®









Conex MediaFight View



 
   FIGHTER LEGION ®
   Owner : André Keubler
   Our : Trailer
: Result Database
: Warm-Up Video
   Meet : The Fighting World
   Is on : Twitter  Facebook    Youtube





.

Die Trilogie – Robert Stieglitz vs. Arthur Abraham III

Robert Stieglitz vs. Arthur Abraham III



weeks
-29
-4
days
0
-5
hours
0
0
minutes
0
-4
seconds
-2
-6

01.03.2014 SATURDAY

Germany  GERMANY / DEUTSCHLAND / MAGDEBURG

MAGDEBURG – GERMANY  Germany

ROBERT STIEGLITZ
 
49 / 46(26KO) – 3(2) – 0

versus
Germany  GERMANY – BERLIN

ARTHUR ABRAHAM
KING ARTHUR
42 / 38(28KO) – 4(1) – 0

World
WBO
Worldchampionship
Super – Middelweight
12×3 min



Eventmaker:  SES Sport Events Steinforth  No.65  Ulf Steinforth
Eventplace:   GETEC Arena

[wpspoiler name=“Klick-Eventadress:“]Berliner Chaussee 32, 39114 Magdeburg, Germany  Germany” width=[mappress mapid=“123″][/wpspoiler]

FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube





Pressemitteilung 20.12.2013


Schon ein Drittel der Eintrittskarten sind am ersten Tag des offiziellen

Ticketverkaufes für den WM-Kampf 2014 verkauft!

WBO-Weltmeister Robert Stieglitz verteidigt seinen Titel am 1. März

in Magdeburg gegen Arthur Abraham



Am 1. März 2014 tritt der WBO-Weltmeister im Supermittelgewicht Robert Stieglitz (46 – 3, 26 KO) in seiner Heimatstadt Magdeburg zum dritten Duell gegen Pflichtherausforderer Arthur Abraham (38 – 4, 28 KO) an.


Das Heimspiel für Stieglitz in der Magdeburger GETEC-Arena löste schon in den letzten Tagen vor dem Start des Ticketverkaufes eine unglaubliche Nachfrage aus. Nachdem SES Boxing das Purse-Bid (die Kampfversteigerung auf Anordnung des Verbandes WBO) in der letzten Woche gewonnen hatte und Magdeburg somit als Austragungsort feststand, wurde die SES-Geschäftsstelle in Magdeburg von Anfragen und Anrufen “überrannt“. Mit dem Start des offiziellen Ticketverkaufes am Donnerstag wurde am ersten Tag schon ein Drittel der verfügbaren Kapazität verkauft. Noch können sich alle Boxfans vor dem Weihnachtsfest „aus dem vollen Angebot“ an Eintrittskarten beschenken. Aber, Eile ist geboten!


SES-Fighter Robert Stieglitz musste im August letzten Jahres, nach drei Jahren als WBO-Titelträger im Supermittelgewicht, den Titel an Arthur Abraham nach dessen Punktsieg (116:112, 116:112 und 115:113) in Berlin, abgeben. Im Rematch am 23. März 2013 in Magdeburg konnte er sich seinen „verliehenen Titel“ mit einem eindrucksvollen Tko-Sieg in der 4. Runde wieder zurück holen. Jetzt werden sich beide Kontrahenten in der GETEC-Arena in Magdeburg zum dritten Mal gegenüberstehen.





ZURÜCK ZUR VERANSTALTUNG

BACK TO THE EVENT






FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube





PRESSESTELLE:  SES Sport Events Steinforth GmbH  Thomas Wischnewski  SES Sport Events Steinforth GmbH





SOURCE / QUELLE:  SES Sport Events Steinforth GmbH



SES SPORT EVENTS STEINFORHT GMBH
IS FRIEND & PARTNER No.65 WITH THE FIGHTER LEGION®





.