Masters Fight Night

Masters Fight Night



weeks
-33
-2
days
0
-5
hours
0
-7
minutes
-3
-1
seconds
-1
-9

24.11.2013 SUNDAY

Germany  GERMANY / DEUTSCHLAND / KREFELD

Eventmaker:  International Kick Boxing Organisation [IKBO]  No.14  Klaus Waschkewitz
Eventplace:   Kaya Plaza

[wpspoiler name=“Klick-Eventadress:“]Gladbacherstraße 411, 47805 Krefeld, Germany  Germany” width=[mappress mapid=“114″][/wpspoiler]

FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube



Source / Quelle:  International Kick Boxing Organisation
International Kick Boxing Organisation [IKBO]
Klaus Waschkewitz



IKBO IS FRIEND&PARTNER   No.14

WITH THE FIGHTER LEGION®





EVENT IN THE PAST

DATE EVENTNAME RESULT / PICTURE / VIDEO
EVENTPOSTER 02.03.2013 Masters Fight Night X    





.

NEWS – SAUERLAND EVENT GMBH

Sauerland Event GmbH





„Herr der Ringe“ weiter an Bord – Wegner

verlängert mit Sauerland bis Anfang 2016!





FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube

Pressemitteilung 05.11.2013


Ulli Wegner hat seinen Erfolgshunger noch lange nicht gestillt. Der 71-Jährige, der Sven Ottke, Markus Beyer, Arthur Abraham, Marco Huck, Yoan Pablo Hernandez und Cecilia Braekhus zu Weltmeistern im Profisport formte, unterschrieb am Dienstag einen neuen Vertrag mit dem Sauerland-Team bis Anfang 2016.

Ich will mit dieser Entscheidung bei meinen Jungs für Klarheit sorgen“, so der zehnfache „Trainer des Jahres“, der nach den Olympischen Spielen 1996 den Schritt vom Amateur- ins Profilager wagte. „Die Vertragsverlängerung soll für alle ein Zeichen sein, dass ich mit meinen Schützlingen noch viel erreichen will“, schaut der Meistercoach optimistisch in die Zukunft.

Ulli Wegner ist nach wie vor nicht nur ein fester Bestandteil unseres Boxstalls, sondern der gesamten deutschen Boxszene. Er ist einfach nicht wegzudenken. Wir freuen uns alle sehr, dass er seinen Vertrag verlängert hat“, sagt Kalle Sauerland .

Ulli Wegner befindet sich zurzeit im Trainingslager in Kienbaum. Dort bereitet er IBF-Champion ¬ Yoan Pablo Hernandez auf seinen WM-Kampf im Cruisergewicht gegen Alexander Alekseev sowie seinen Schützling Eduard Gutknecht (Ausscheidungskampf der IBF gegen Dmitry Sukhotsky) vor.


Beide Kämpfe finden am 23. November in der brose Arena in

Bamberg (live in der ARD) statt.





Für weitere Informationen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Sauerland Event GmbH – Presseabteilung
Mail:    Jan Kucht  or  Thomas Schlabe
Fon:     +49 (0)30 301297-0
Web:   Sauerland Event GmbH  No: 28



Source / Quelle:  Sauerland
Sauerland Event GmbH  No: 28



.

Trainingslager Kienbaun

Yoan Pablo Hernandez vs. Alexander Alekseev



weeks
-33
-2
days
0
-6
hours
0
-7
minutes
0
-1
seconds
-1
-9

23.11.2013 SATURDAY

Germany  GERMANY / DEUTSCHLAND / BAMBERG

Einladung ins Trainingslager zu
Yoan Pablo Hernandez und Eduard Gutknecht



Halle an der Saale – Germany  Germany

Yoan Pablo Hernandez
27 (13KO) – 1 – 0
 

versus
Germany  Germany – Hamburg

Alexander Alekseev
33 (7KO) – 0 – 0
 

World  IBF
Wordchampionship
Cruiserweight
12×3 minute

Gifhorn – Germany  Germany

Eduard Gutknecht
25 (9KO) – 2 – 0
EDDY

versus
Russia  Russia – Barnaul

Dmitry Sukhotsky
20 (15KO) – 2 – 0
THE HUNTER

Light-Heavyweight
12×3 minute




FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube

Pressemitteilung 04.11.2013


Für IBF-Cruisergewichts-Champion Yoan Pablo Hernandez steht die nächste Pflichtverteidigung seines WM-Gürtels an. Am 23. November trifft der 29-Jährige in Bamberg auf Alexander Alekseev. Sein Teamkollege Eduard Gutknecht will sich auf der gleichen Veranstaltung gegen Dmitry Sukhotsky den Weg in Richtung WM-Chance bahnen. Wir laden Sie vorab herzlich ins Trainingslager nach Kienbaum ein. Hier können Sie neben Fotos und Interviews auch einen Eindruck von der Form beider Boxer im Sparring bekommen.



Wir laden Sie herzlich zum folgenden Termin ein:

+++ Trainingslager Kienbaum +++


Dienstag 12.11.2013 – 14.00 Uhr


Teilnehmer beim Nachmittagstraining:

• Yoan Pablo Hernandez
• Eduard Gutknecht
• Ulli Wegner  (Cheftrainer)
• Georg Bramowski  (Sauerland-Coach)


Ort / Addresse:
Bundesleistungszentrum Kienbaum  (Box-Halle)
Puschkinstraße 2
15537 Kienbaum
Germany  Germany



ZURÜCK ZUR VERANSTALTUNG

BACK TO THE EVENT




Für weitere Informationen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Sauerland Event GmbH – Presseabteilung
Mail:    Jan Kucht  or  Thomas Schlabe
Fon:     +49 (0)30 301297-0
Web:   Sauerland Event GmbH  No: 28



Source / Quelle:  Sauerland
Sauerland Event GmbH  No: 28
Presseabteilung:  Jan Kucht  /  Thomas Schlabe



.

Kevin Johnson vs. Christian Hammer

EC BOXING



weeks
-32
-8
days
0
0
hours
0
-7
minutes
0
-1
seconds
-1
-9

20.12.2013 SATURDAY

ROMANIA  Romania  OR  GERMANY   Germany

FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube

Atlanta / Georgia – USA  USA

Kevin Johnson
KINGIN
29 (14KO) – 3 – 1
 

versus
Germany  Germany – Hamburg

Christian Hammer
 
29 [14KO] – 3 – 1
 

World  IBF
Wordchampionship
Cruiserweight
12×3 minute





20. Dezember:

Christian holt in Hamburg den Hammer raus





HAMBURG, Germany 02.11.2013

Das ist wirklich ein Hammer! Am 20. Dezember kämpft Schwergewichtler Christian Hammer (14 [10KO] – 3 – 0) aus dem Hamburger EC-Boxstall gegen den 34-jährigen US-Amerikaner Kevin Johnson KINGPIN (29 [14KO] – 3 – 1). EC-Boss Erol Ceylan macht damit gleichzeitig den Hamburger Boxsportfreunden ein leicht verfrühtes Weihnachtsgeschenk, denn das Hammer-Duell wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in der Hansestadt über die Bühne gehen, obwohl auch die Macher in Galaţi – Romania  Romania ihr Interesse an diesem Kracher bekundet haben.

Ceylan: „Wir haben von Johnsons Management jetzt den unterzeichneten Kampfvertrag zurück bekommen, alles ist in Ordnung, damit sollte der Kracher denn auch in trockenen Tüchern sein.“

Warum gerade so ein Hammer-Gegner für Christian, Herr Ceylan?

Der Promoter: „Christian hat in seinen letzten Kämpfen bewiesen, dass er sich vor niemanden mehr verstecken muss. Bestes Beispiel für seine Stärke war der zuletzt der Weltklasse-Knockout gegen Leif Larsen. Christian ist jetzt bereit für die ganz großen Aufgaben. Und Kevin Johnson muss man einfach zu den Großen zählen. Schließlich hat er im vergangenen Jahr Alex Leapai ausgeknockt, gegen den jetzt am 23. November in Bamberg Denis Boytsov boxen wird. Und was noch viel höher zu bewerten ist, das ist die Tatsache, dass der Mann aus Atlanta in Georgia sich gegen Weltmeister Vitali Klitschko

in Bern nur nach Punkten geschlagen geben musste.“

Und was sagt der 26-jährige WBO-Europameister dazu?

„Das wird sicher eine schwere Aufgabe, aber ich werde sie meistern. Schließlich muss es doch immer weitergehen. Mein Ziel ist ein WM-Kampf.“

Um dahin zu kommen muss Christian am 20 Dezember wirklich den Hammer rausholen – wie schon im August gegen den Norweger Larsen.





Quelle:  EC-Boxing  Evil Fight Night EC-Boxing – Evil Fight Night / No: 36 Erol Ceylan



FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube



.

Yoan Pablo Hernandez vs. Alexander Alekseev

EC BOXING



weeks
-33
-2
days
0
-6
hours
0
-7
minutes
0
-1
seconds
-1
-9

23.11.2013 SATURDAY

Germany  GERMANY / DEUTSCHLAND / BAMBERG

Eventplace:   Brose Arena

[wpspoiler name=“Klick-Eventadress:“]Forchheimer Straße 15, 96050 Bamberg, Germany  Germany[mappress mapid=“105″][/wpspoiler] FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube

Halle an der Saale – Germany  Germany

Yoan Pablo Hernandez
27 (13KO) – 1 – 0
 

versus
Germany  Germany – Hamburg

Alexander Alekseev
33 (7KO) – 0 – 0
 

World  IBF
Wordchampionship
Cruiserweight
12×3 minute





Alekseev-Sparring: Fritz Sdunek schaut aus

400 Kilometern Entfernung zu





HAMBURG, Germany 02.11.2013

Insgesamt 80 Sparringsrunden wird WM-Herausforderer Alexander Alekseev vor seinen Titelkampf gegen Yoan Pablo Hernandez am 23. November in Bamberg bestreiten. Die ersten 24 hat der frühere Amateur-Weltmeister schon in dieser Woche absolviert.

Ab Montag wird sein Sparring im Hamburger EC-Gym von Erol Ceylan mit zwei Videokameras aufgenommen. Der Grund: So kann der „alte Fritz“ 400 Kilometer entfernt live verfolgen, wie sein Schützling Alekseev mit den acht Sparringspartnern umspringt. Ab Montag bereitet Sdunek nämlich auch Felix Sturm auf seine Titelkampf am 7. Dezember in Stuttgart gegen den Weltmeister Darren Barker vor.

Erol Ceylan: „ So ist Fritz live dabei, immer auf dem neuesten Stand. Er kann per Handy eingreifen, falls erforderlich. Ich bin aber sicher, dass meine Trainer Bülent Baser und Oktay Urkal kein Problem haben werden. Jeweils am Wochenende ist Fritz dann ja auch wieder beim Sparring in Hamburg.“

Wer sind denn die Sparringspartner?

Ceylan: „Die ersten vier haben ihre Arbeit in der Anfangswoche schon gut gemacht. Am Montag kommen Steve Herelius und vier weitere u.a. ein polnischer Spitzenamateur dazu. Alles große Kerle, so um die 1,93 Meter groß. Es soll alles passen.

WM-Kandidat Alekseev ist schon seit fünf Wochen voll im Training. „Ich bin hoch konzentriert, sehe das Duell mit Hernandez als größte Herausforderung meines Lebens“. Und der Familienvater verrät: „Ich bin schon freiwillig in Quarantäne gegangen, Zuhause ausgezogen und wohne jetzt in der EC-Boxervilla. Ich muss und will mich hundertprozentig auf mein Ziel konzentrieren, da ist kein Platz für Nebengeräusche.

Das Duell der Rechtsausleger ist gleichzeitig auch das Duell der Trainerfüchse Sdunek und Wegner. Der ersten Anlauf Sduneks, einem Wegner-Schützling den Cruisergewichtstitel abzuknöpfen, ist gescheitert.





Quelle:  EC-Boxing  Evil Fight Night EC-Boxing – Evil Fight Night / No: 36 Erol Ceylan

READ MORE

Yoan Pablo Hernandez vs. Alexander Alekseev



FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube



.

PRESS CONFERENCE

Jürgen Brähmer vs. Marcus Oliveira



weeks
-32
-9
days
0
-6
hours
0
-7
minutes
0
-1
seconds
-1
-9

14.12.2013 SATURDAY

Germany  GERMANY / DEUTSCHLAND / NEUBRANDENBURG

Germany  Germany

Jürgen Brähmer
41 (31KO) – 2
Challenger

versus
USA  USA

Marcus Oliveira
25 (20KO) – 1
Champion

World  WBA
World – Championship
Light-Heavyweight
12×3 minute




FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube

Pressemitteilung 01.11.2013


Jürgen Brähmer bekommt am 14. Dezember im Jahnsportforum Neubrandenburg die große Chance wieder Weltmeister zu werden. Der Halbschwergewichtler aus dem Sauerland-Team will gegen den US-Amerikaner Marcus Oliveira das Jahr 2013 mit dem WBA-Titel krönen. Der Schützling von Karsten Röwer wird dabei erstmalig im ehemaligen Wohnzimmer von Sebastian Sylvester in den Ring steigen. Brähmer hofft dort auf eine ähnliche Unterstützung, wie sie der „Hurrikan“ einst genossen hat. Am Mittwoch, den 6. November, möchten wir die Medien vorab über die anstehende Veranstaltung informieren. Hier wird sich Jürgen Brähmer Ihren Fragen stellen.

Wir laden Sie herzlich zur ersten Pressekonferenz ein:

Mittwoch 06.11.2013 – 14.00 Uhr

Wednesday 06.11.2013 – 2 p.m.


Teilnehmer:

• Jürgen Brähmer  WM-Herausforderer im Halbschwergewicht
• Karsten Röwer  Trainer
• Jan Kucht u. Thomas Schlabe  Presse Sauerland Event
• Patricia Sattel  Eventmanagerin Sauerland Event

Ort / Address:
Jahnsportforum  Eingang A / 1. Stock
Parkstraße 1
17033 Neubrandenburg
Germany  Germany



Für weitere Informationen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Sauerland Event GmbH – Presseabteilung
Mail:    Jan Kucht  or  Thomas Schlabe
Fon:     +49 (0)30 301297-0
Web:   Sauerland Event GmbH  No: 28



ZURÜCK ZUR VERANSTALTUNG

BACK TO THE EVENT




Quelle:  Sauerland
Sauerland Event GmbH  No: 28



FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube



.

Eduard Gutknecht vs. Dmitry Sukhotsky

Yoan Pablo Hernandez vs. Alexander Alekseev



weeks
-33
-2
days
0
-6
hours
0
-7
minutes
0
-1
seconds
-1
-9

23.11.2013 SATURDAY

Germany  GERMANY / DEUTSCHLAND / BAMBERG

Gutknecht boxt in Bamberg – Weg zur WM-Chance führt über Sukhotsky



Barnaul – Russia  Russia

Dmitry Sukhotsky
29 (24KO) – 4 – 3
 

versus
Germany  Germany – Gifhorn

Eduard Gutknecht
20 (9KO) – 2
 

Light – Heavyweight
12×3 minute




FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube

Pressemitteilung 01.11.2013


Eduard Gutknecht (25 (9KO) – 2) startet einen neuen Anlauf in Richtung Weltmeisterschaft. Um sich zielstrebig dorthin vorzuarbeiten, bekommt es der Schützling von Ulli Wegner am 23. November in Bamberg mit einem echten Prüfstein zu tun. In der „Brose Arena“ wird ihm im Kampf um die zweite Position bei der IBF der RusseDmitry Sukhotsky (20 (15KO) – 2) gegenüberstehen. Der Sieger dieses Duells wird 2014 die Möglichkeit erhalten, sich das WM-Pflichtherausforderungsrecht des Weltverbandes aus New Jersey, USA, zu sichern.

Ich will zeigen, dass ich es verdiene, um die Weltmeisterschaft boxen zu dürfen“, so der 31-jährige Ex-Europameister aus Gifhorn. Anfang dieses Jahres stand er schon einmal kurz davor, sich diese Chance zu erkämpfen. Doch gegen Sauerland-Teamkollege Jürgen Brähmer zog er knapp den Kürzeren und verlor zudem den EM-Titel. Im Juni meldete sich der Halbschwergewichtler mit einem dominanten Punktsieg über den Uruguayer Richard Vidal zurück.

Gutknecht glaubt: „Aus den vergangenen Kämpfen habe ich gelernt, dass ich etwas anderes probieren muss, wenn man mit der zurechtgelegten Taktik nicht weiterkommt.

Der Kampf am 23. November wird zeigen, ob Gutknecht diese Einstellung im Ring umsetzen kann. Denn sein ein Jahr älterer Gegner hat schon die Erfahrung, um die WM zu boxen, gemacht. Ende 2009 unterlag Sukhotsky denkbar knapp gegen den damaligen WBO-Champion Brähmer. Zieht man daraus einen Quervergleich zu Gutknechts kämpferischen Auftritt im Februar 2013 gegen den gleichen Kontrahenten, kann nur ein hochklassiges Duell auf Augenhöhe in Bamberg erwartet werden.





ZURÜCK ZUR VERANSTALTUNG

BACK TO THE EVENT




Für weitere Informationen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Sauerland Event GmbH – Presseabteilung
Mail:    Jan Kucht  or  Thomas Schlabe
Fon:     +49 (0)30 301297-0
Web:   Sauerland Event GmbH  No: 28



Quelle:  Sauerland
Sauerland Event GmbH  No: 28



.