NACH DEM RIESENERFOLG IN DER BERLINER UNIVERSAL HALL

EVIL FIGHT NIGHT







EC-BOXING NEWS


CEYLAN UND ALEKSEEV

LADEN AM 16. MAI

ZUR

EC-FIGHTNIGHT IN HAMBURG EIN



FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube





PRESSEMITTEILUNG 15.04.2014

BEI DER EVIL FIGHT NIGHT AM 11.04.2014 SERVIERTEN SIE VOR 1200 ZUSCHAUERN IN DER BERLINER UNIVERSAL HALL NEUN KLASSE-KÄMPFE, KASSIERTEN FÜR DAS TOLLE PROGRAMM BEIFALLSSTÜRME, JETZT LEGEN EROL CEYLAN UND ALEXANDER ALEKSEEV SOFORT NACH. DER EC-BOSS UND SEIN PROMOTER VERANSTALTEN AM 16. MAI IN DER CU-ARENA IN HAMBURG-NEUGRABEN IHRE NÄCHSTE FIGHTNIGHT.

HAUPTKÄMPFER IN DER MULTIFUNKTIONSHALLE AM S-BAHNHOF NEUGRABEN WIRD CRUISERGEWICHTLER NURI SEFERI (34 6 0) SEIN, DER SCHON IN BERLIN MIT DEM FRÜHEREN UNIVERSUM-FIGHTER GUSMYR PERDOMO AUS VENEZUELA EIN FLOTTES, ABER KNALLHARTES TÄNZCHEN AUFS RINGPARKETT LEGTE, DAS ER FÜR SICH ENTSCHEIDEN KONNTE. BELOHNUNG FÜR DIESE STARKE LEISTUNG, ÜBER DIE AUCH WELTMEISTER HUCK AM BERLINER RING MÄCHTIG STAUNTE: DER FAMILIENVATER AUS BURGDORF IN DER SCHWEIZ KÄMPFT IN NEUGRABEN UM DIE WBO-EUROPAMEISTERSCHAFT. GEGNER IST DER UNGAR TAMAS LODI (13 1 – 1). KLAR DENN AUCH, DASS WIEDER EINIGE HUNDERT SEFERI-FANS ANREISEN WERDEN, UM DEN „ALBANIAN TYSON“, WIE SCHON IN BERLIN, LAUTSTARK ANZUFEUERN.

VON NEUGRABEN NACH SCHWEDEN IST ES ZWAR NICHT SO WEIT WIE VON NEUGRABEN BIS IN DIE SCHWEIZ ODER NACH ALBANIEN, TROTZDEM KANN SCHWERGEWICHTLER ADRIAN GRANAT DIE SCHWEDISCHEN BOX-FANS BISHER NOCH NICHT DAFÜR GEWINNEN, SICH SEINE KÄMPFE IN DEUTSCHLAND LIVE ANZUSCHAUEN. DIE WIKINGER HALTEN SICH DA NOCH ETWAS ZURÜCK, WAS DIE UNTERSTÜTZUNG IHRES STARKEN LANDSMANNES DIREKT AM RING ANGEHT.

ALLERDINGS HAT DER 22-JÄHRIGE GRANAT IN BERLIN SCHON RICHTIG EXPLODIEREN MÜSSEN, UM DEN BÄRENSTARKEN AZIZ BARAN VORZEITIG BESIEGEN ZU KÖNNEN. CEYLAN: „KLAR, AUCH ADRIAN MUSS SICH NOCH VERBESSERN, WENN ER GANZ OBEN MITMISCHEN WILL, ABER WIE ER GEGEN BARAN INS FEUER GESEHEN HAT UND DAS PROBLEM IN DER 2. RUNDE GELÖST HAT, DAS WAR SCHON SPITZE.“

AUCH IM HALBSCHWERGEWICHT WIRD UM DIE WBO-EUROPA-KRONE GEKÄMPFT. EMIL MARKIC (BOSNIEN/HERZEGOWINA) TRIFFT AUF GEARD AJETOVIC (GROSSBRITANNIEN).

NACH VIER VORZEITIGEN SIEGEN IN FOLGE (ZULETZT IN DER BERLINER UNIVERSAL HALL) PLANT BURAK SAHIN (BERLIN) DEN FÜNFTEN STREICH. DER SCHWERGEWICHTLER TRIFFT AUF SERDAR UYSAL (KOBLENZ).

EUROSPORT WIRD DEN KAMPFABEND AUS DER CU-ARENA LIVE ÜBERTRAGEN.



 
ZURÜCK ZUR VERANSTALTUNG – KAMPFANSETZUNG

BACK TO THE EVENT – MATCHMAKING
 



SOURCE: EC - BOXING





EC – BOXING

IS FRIEND & PARTNER


NO: 36

WITH THE

FIGHTER LEGION®



FIGHTER LEGION® is onTwitter  Facebook    Youtube



   FIGHTER LEGION® : MEET THE FIGHTING WORLD
: NEWSLETTER  WRITE “YES”





.

Johnson haut auf den Putz – Hammer ganz cool

Christian Hammer vs. Kevin Johnson



weeks
-30
-5
days
0
-1
hours
0
-8
minutes
0
-6
seconds
-2
0

20.12.2013 FRIDAY

Germany  GERMANY / DEUTSCHLAND / HAMBURG

Eventmaker:   EC – BOXING  (European Commitment Boxpromotion Gmbh & Co.)  No:36
                       FIGHTER LEGION®  meet owner Erol Ceylan
Eventplace:    Messehallen Hamburg-Schnelsen


Hamburg – Germany  Germany

Christian Hammer
CIOCAN
14 (10KO) – 3 (2) – 0

versus
USA  USA – Atlanta / Georgia

Kevin Johnson
KINGPIN
29 (14KO) – 3 – 1

WBO – International
Heavyweight
12×3 minute




FIGHTER LEGION® is onTwitter Facebook Youtube





Pressemitteilung 18.12.2013


Auf Fragen rattert er die Antworten schnell runter wie aus einem Maschinengewehr abgefeuert. Schwergewichtler Kevin Johnson lässt sich dann einfach nicht mehr stoppen, er ist in seinem Element. „Ich bin der King im Ring! Ich boxe überall auf der Welt, in Australien, in Europa, wie zuletzt in England. In Amerika fürchten sie mich, da bekomme ich kaum Beschäftigung. Jetzt eben gegen Christian Hammer.“ Der Boxer aus Atlanta, der bereits mit Vitali Klitschko im Ring stand (Punktniederlage), haute auf der EC-Pressekonferenz schon mächtig um sich. „Christian Hammer ? Das ist doch ein C-Klassen-Fighter!

Na ja, Klappern gehört zum Handwerk. Das weiß auch EC-Star Hammer, der sich durch die Sprüche seines Gegners nicht aus der Ruhe bringen ließ: „Der redet so viel, ich hoffe, er kann am Freitag in der Messehalle Schnelsen auch noch boxen!

Klar ist, beide Boxer haben sich sehr intensiv auf dieses Duell vorbereitet, schließlich geht es um gute Platzierungen in den Rankings.

Johnson: „Ich trainiere seit meinem letzten Kampf vor eineinhalb Jahren regelmäßig. Ich habe mich nicht speziell auf Hammer vorbereitet. Ich kenne nur ein Ziel: Ich will Weltmeister werden.“ Hat er denn schon einen Hammer-Kampf auf Video angesehen? Johnson: „Nee, brauche ich nicht, das hat mein Trainer gemacht.

Hammer dagegen ganz cool: „Ich bin gut drauf, erzähle aber nicht so viel. Ich mache meine Arbeit im Ring, da bekommt Johnson auch meine Antwort. Für den Rest ist mein Management zuständig.

Wie Neu-Promoter Alexander Alekseev: „Ich mache jetzt einen interessanten Job, freue mich auf die kommende Arbeit. Natürlich brauche ich noch etwas Erfahrung. Man lernt im Leben ja nie aus – auch nicht als Boxer oder Promoter. Ich werde jedenfalls alles geben, um meine Jungs nach oben zu bringen. Die ersten Ergebnisse werden wir auch schon bald sehen.

Manager und Veranstalter Erol Ceylan ist auch gut drauf. Er glaubt, dass die Messehalle Schnelsen (1000 Plätze) am Freitag (Beginn 18.30 Uhr) ausverkauft sein wird. „Die Fans werden 9 spannende Kämpfe sehen. Ich hoffe, dass der Hauptkampf zwischen Hammer und Johnson über die angesetzten 10 Runden geht. Ich bin sicher, Christian wird siegen!

Das Fernsehen ist auch dabei. Eurosport überträgt ab 21 Uhr live.

Und morgen Donnerstag 19.12.2013, kann Johnson noch mal nachlegen, was seine frechen Sprüche angeht. Im Hard Rock Café an den Landungsbrücken steigt um 15 Uhr das offizielle Wiegen.





ZURÜCK ZUR VERANSTALTUNG

BACK TO THE EVENT





FIGHTER LEGION® is onTwitter Facebook Youtube





ECB – EUROPEAN COMMITMENT BOXPROMOTION GMBH & CO.

IS FRIEND &PARTNER No.36 WITH THE FIGHTER LEGION®





.

Ina Menzer vs. Goda Dailydaite – Video

Ina Menzer vs. Goda Dailydaite

 
 

weeks
-32
-1
days
0
0
hours
0
-7
minutes
-1
-6
seconds
-2
0

24.08.2013 SATURDAY
Germany  GERMANY / DEUTSCHLAND / MÖNCHENGLADBACH
 


 
 
 

HAUPTKÄMPFE / MAINFIGHT / WARM-UP-VIDEO

 

Germany  Italy

Ina
Menzer
30-1-0(10)
win

versus
by point
Germany  Germany

Goda
Dailyddaite
8-0-0(2)
lose

Boxing
World  WBF , WIBA , WIBF
Superworldchampionship  
Featherweight
-56,7KG
10×3 minute


2013-08-24 Ina Menzer vs Goda Dailydaite von sweetboxing13





 

Germany  Italy

Dima
Weimer
45-12-0(30)
win

versus
by point
Lithuania  Lithuania

Caidas
Valancius
30-8-0(8)
lose

Kickboxing
World  WKN Kickboxing Worldchampionship  
Super Middleweight
-79,4KG







 

Germany  Italy

Dimitri
Sartison
30-2-0(18)
win

versus
TKO
Round 2
Syria  Syria

Baker
Barakat
56-14-4(26)
lose

Boxing
Super Middleweight
-79,4KG
6×3 minute


2013-08-24 Dimitri Sartison vs Baker Barakat von sweetboxing13





 

Germany  Italy

Vitali
Tajbert
25-2-0(6)
win

versus
by point
Georgia  Georgia

Mikheil
Avakyan
18-10-3(7)
lose

Boxing
Lightweight
-61,2KG
6×3 minute


2013-08-24 Vitali Tajbert vs Mikheil Avakyan von sweetboxing13
 
 
 
 
BILDER / PICTURE
 
 
FIGHTER LEGION®   is on Twitter
 
 

Tschüß, Ina! – Lokalmatadorin Ina Menzer verlässt nach einem grandiosen Kampf als Dreifach – Weltmeisterin den Ring

Ina Menzer vs. Goda Dailydaite

 
 

weeks
-32
-1
days
0
0
hours
0
-7
minutes
-1
-6
seconds
-2
0

24.08.2013 SATURDAY
Germany  GERMANY / DEUTSCHLAND / MÖNCHENGLADBACH
 
 

Kampf / fight 8

Germany  Italy

Ina
Menzer
30-1-0(10)

win

versus
by point
Germany  Germany

Goda
Dailyddaite
8-0-0(2)

lose

Boxing
World  WBF , WIBA , WIBF
Superworldchampionship  
Featherweight
-56,7KG
10×3 minute

 



 
 

Pressemitteilung Hamburg 25.08.2013

So hat man Ina Menzer noch nicht gesehen… 3.000 begeisterte Zuschauer – darunter viele Freunde, Familie und langjährige Weggefährten – sahen im WARSTEINERHockeypark einen hochattraktiven Frauenboxkampf.

Von Beginn an dominierte Ina Menzer ihre Gegnerin aus der Ringmitte und präsentierte sich hellwach. In Runde eins blieb sie schön auf Distanz und platzierte einige Treffer zum Körper der Gegnerin. Goda wackelte in Runde drei nach einigen deutlichen Treffern. Ein wahnsinnig starke Runde von Ina Menzer begeisterte das Publikum. Ina präsentierte sich so aggressiv wie nie. Goda klammerte mehrfach aus Verzweiflung, Ina versuchte immer wieder eine Keilerei zu vermeiden und mit boxerisch sauberen Aktionen, Druck zu machen und zu punkten.

Bereits in Runde vier und fünf wirkte Goda verzweifelt und ohne wirklich ernsthafte Mittel gegen die enorm starke Menzer. Immer wieder mahnte Inas Trainer Vardan Zakarjan zu weiterer Lockerheit bei seiner Sportlerin, was sie hervorragend umsetzte. In Runde sechs hatte Goda Dailydaite der nach vorne marschierenden Ina Menzer nicht viel entgegenzusetzen, wirkte phasenweise chancenlos: Ina kontrollierte aus der Distanz das Geschehen und deckte ihre Gegnerin mit einer Reihe von Volltreffern ein.

In Runde acht war Goda nach zwei Lebertreffern kurz vor dem K.o. Auch in Runde neun trieb Ina ihre Gegnerin durch den Ring, war unheimlich schnell auf den Beinen. Unheimlich risikoreich verlief auch die letzte Runde, in der Ina Goda zwar keine Chance ließ, sich Goda Dailydaite aber als wahre Kämpferin präsentierte.

Einen schöneren Abschied hätte es aus sportlicher Sicht nicht geben können. Ein wirklich krönender Abschied für eine große Sportlerin.

Das erste Statement von Ina Menzer nach dem Kampf: „Mir ist eine riesige Last genommen. Ich fühle mich jetzt 90 kg leichter. In den letzten Wochen hat mein Kopf nur gerattert.“ Im weiteren Verlauf konnte Ina Menzer dann auch ihre Tränen nicht mehr zurückhalten.

Weitere Statements von Ina Menzer aus der anschließenden Pressekonferenz:

„Die Unterstützung vom Publikum war wirklich hammer. Das war ein wirkliches Sommermärchen für mich.

„Goda war eine sehr starke Gegnerin. Mit meiner eigenen Leistung bin ich – wie fast immer – nicht ganz zufrieden. Ich muss mir den Kampf selbst anschauen, um Genaueres sagen zu können.

„Goda hat mir wirklich Schwierigkeiten bereitet, hier und da ist es etwas unorthodox geworden. Ich habe immer wieder versucht, sie auf den Bauch zu treffen.

„Ich werde versuchen, mich zukünftig möglicherweise für´s Frauenboxen einzusetzen und weiter zu pushen.

Statements von Goda Dailydaite:

„Ich bin in den Kampf nicht reingekommen und war einfach zu verkrampft.

„Ich habe Ina stark erwartet und so stark hat sie auch geboxt!

Den ersten LIVE Kampf des Eurosport Boxabends bestritt Leichtgewicht Vitali Tajbert gegen Mikheil Avakyan auf gewohnt flinken Beinen. Avakyan wackelte deutlich in der fünften Runde, konnte sich aber mit dem Schlussgong in die sechste und letzte Runde retten. Vitali Tajbert siegte schlussendlich überzeugend und deutlich nach Punkten mit 60:53, 58:55 und 60:53.

Ex-Universum Supermittelgewichtler Dimitri Sartison entpuppte sich gegen den mit 74 bestrittenen Kämpfen sehr erfahrenen Baker Barakat als Kurzarbeiter an diesem Abend und siegte bereits in der zweiten Runde nach 1:13 Minute.

 
 
 
 
Quelle:  constantin PR
Text: constantin PR – Frauke Constantin  constantin@constantin-pr.de
Picture / Bilder: FIGHTER LEGION®
 
 
ZURÜCK ZUR VERANSTALTUNG
 
 
FIGHTER LEGION®   is on Twitter
 
 

Alekseev: „So ein netter Kerl – zumindest am Telefon“!

ECBoxing - News

 
 
22.02.2013 FRIDAY  Romania
ROMANIA / ROMÄNIEN / GALAŢI
 

weeks
-34
-8
days
0
-1
hours
0
-8
minutes
-3
-6
seconds
-2
0

 

7

Christian
Hammer
12-3-0 (8)
Romania  Romania

versus

Oleksiy
Mazikin
18-8-2 (4)
Ukraine  Ukraine

Heavyweight
12×3 minute
Europe WBO title EU Europe

 
 


 
 

HAMBURG, Germany (15.02.2013)

Hallo, wer dort?

Cruisergewichtler Alexander Alekseev erwartete eigentlich einen Anruf seines Promoters Erol Ceylan, doch als es klingelte und er das Gespräch annahm, meldete sich der Redakteur einer amerikanischen Zeitung /span>:

Herr Alekseev, können wir bitte ein Interview machen?

Eine Konferenzschaltung mit ihrem Gegner Garrett Wilsson, gegen den sie ja am Freitag 22.02.2013 in Rumänien einen Eliminator-Fight

Die Konferenzschaltung war wirklich eine interessante und launige Sache“, so Alekseev.

Haute sein Gegner aus Philadelphia dann auch mächtig auf die Pauke?

Alekseev: „Nein, gar nicht, er war sehr freundlich, sehr angenehm. Mir fällt die Vorstellung fast ein wenig schwer, dass ich gegen so einen netten Menschen nächsten Freitag in Galati in den Ring steigen muss, ihn schlagen werde.“

Welche Themen wurden denn angesprochen?

Alekseev: „Wir haben beide recht offen erklärt, wie wir gewinnen wollen, wie wir das anstellen werden und warum wir glauben, dass wir jeweils der bessere Boxer sind. Das war tatsächlich fast wie ein Gespräch unter Freuden“.

Sind die Englischkenntnisse des früheren Amateur-Weltmeisters so gut, dass er wirklich auch alles richtig verstanden hat?

Alekseev: „Ganz ehrlich, nein, da waren schon ein paar Ausdrücke, bei denen ich raten musste, was sie wohl bedeuten. Aber ich denke, ich habe das trotzdem ganz gut hingekriegt. Alle offenen Fragen werde ich im Ring beantworten“.

 
Eurosport überträgt den EC-Kampftag in Galaţi nächste Woche Freitag (22. Februar 2013) live 20:30 Uhr.

 
 
 
Quelle:  EC-Boxing  Evil Fight Night
EC-Boxing – Evil Fight Night / No: 36
Erol Ceylan 
 
 
BACK TO THE EVENT
 
 
FIGHTER LEGION®   is on 
 
 

GLORY 4 TOKYO – HEAVYWEIGHT GRAND SLAM KICKBOXING TOURNAMENT

Glory World Series-news

 
 
OVER 200 COUNTRIES TO TELEVISE HISTORIC
 
GLORY 4 TOKYO – HEAVYWEIGHT GRAND SLAM’ KICKBOXING TOURNAMENT
 
$600,000 IN PRIZE MONEY AT STAKE IN ONE-NIGHT, 16-MAN
 
SINGLE-ELIMINATION CONTEST IN TOKYO ON NEW YEAR’S EVE
 
 
Press conference photos from Ben Pontier  
BEN PONTIER PHOTOGRAPHY©
 

 
TOKYO, Japan (Dec. 30, 2012) – Over 200 countries across five different continents around the globe will showcase the highly-anticipated ‘GLORY 4 Tokyo – Heavyweight Grand Slam,’ one-night, 16-man tournament at Saitama Super Arena on New Year’! s Eve, featuring an unprecedented assembly of world-class kickboxing superstars that collectively boast over 400 professional career KO victories.
 
CBS Sports Network (U.S) , The Fight Network (Canada), SkyPerfect (Japan) , NicoNico (Japan), Premier Sports (U.K.) Sony Six (India), Setanta Africa (Africa), Canal+ (France), BandSports (Brazil), SkyMEX (Mexico and Central America) and EuroSport (Europe) are amongst the television networks that have signed on to showcase the historic event that will award a total of $600,000 in prize money to its tournament competitors.
 
“We are thrilled to be able to deliver this monumental night of GLORY championship kickboxing to millions of fight fans all over the world, so that they can be a part of the single biggest event in the history of ! our great sport,” said GLORY CEO Marcus Luer. “Any of the 16 tournament fighters could headline an event anywhere in the world and, to be able to have them all battling it out in one tournament is truly an amazing thing that every fight fan should have the opportunity to witness.”
 
Additional TV partners for the GLORY 4 Tokyo – Heavyweight Grand Slam event include Russia 2 (Russia), Marca TV (Spain), Sport TV (Portugal), Combat Channel (Russia and CIS territories), Ma Chaine Sport (Israel, Switzerland, Luxembourg, Sub Saharan Africa), PCCW (Hong Kong), Veronica SBS (Netherlands), Orange Sport (Poland) , Sky NZ (New Zealand), Fight Channel (Croatia), ProTV Sport (Romania), Sport1 (Hungary, Czech Republic and Slovakia), Hang Meas TV (Cambodia), SportCast (Taiwan! ), Astro (Malaysia and Brunei) and SkyNet (Myanmar).
 
In the First 16, or opening round of the tournament, world No. 1 ranked heavyweight and No. 1 tournament seed Semmy Schilt “SEM” (39-6, 18 KOs), an enormous, 2.12 meters/6-foot-11 Karate black belt who won the GLORY heavyweight title earlier this year, will face world Muay Thai champion Brice Guidon (28-7, 4 KOs) of France.
 
No. 2 seed, hard-hitting Gokhan Saki “THE REBEL” (77-15, 53 KOs) of The Netherlands will square off with power puncher Raomoru of Japan.
 
No. 3 seed Daniel Ghita “THE SAVAGE SAMURAI” (44-7, 34 KOs) of Romania will battle Jhonata Diniz (7-2) of Brazil.
 
No. 4 seed, the dynamic, high-flying Remy Bonjasky “THE FLYING GENTLEMAN“ (77-14, 40 KOs) of The Netherlands will collide with Muay Thai technician Filip Verlinden (38-6, 17 KOs) ! of Belgium.
 
No. 5 seed, decorated, all-time sensation Peter Aerts “THE DUTCH LUMBERJACK” (104-30-1, 78 KOs) of The Netherlands will be tasked with fighting his friend and training partner Mourad Bouzidi (73-19, 33 KOs).
 
No. 6 seed Errol Zimmerman “THE BONECRUSHER” (76-16-1, 41 KOs) of Suriname will take on 22-year-old phenom Jamal Ben Saddik (22-0, 19 KOs) of Morocco.
 
No. 7 seed Anderson Silva “BRADDOCK” (32-8-1, 22 KOs), the top heavyweight kickboxer out of Brazil, will meet surging force Igor Jurkovic (44-5, 29 KOs) of Croatia.
 
No. 8 seed and former paratrooper Sergei Kharitonov (22-7, 12 KOs) of Russia will lock up with 23-year-old rising star Rico Verhoeven (37-6-1, 8 KOs) of The Netherlands.
 
The draw to determine the First 16 matchups was held on Nov. 20. GLORY tournaments use a seeding system similar to that used in tennis and other tournament format! sports.
To ensure that tournament fighters are not exposed to unnecessary risk of injury, a ‘Best of Three’ rule mandates that any fighter who wins the first two rounds of a First 16, Quarterfinal or Semifinal bout is declared the winner of the bout and advances to the next stage of the tournament.
 
 
About DREAM:
Japan’s premier MMA organisation, DREAM has staged 23 top-class events in the course of its four-year history. Fighters that have stepped into the DREAM ring include Fedor Emelianenko, Gegard Mousasi, Shinya Aoki, Joachim Hansen, Melvin Manhoef, Tatsuya Kawajiri, Eddie Alvarez, Todd Duffee, Gesias Calvancante, Marius Zaromskis.
 
About GLORY:
The GLORY World Series (www.gloryworldseries.com) is the world’s premier martial arts stand-up fighting league, staging events across the globe and offering up to $1,000,000 in prize money to the winners of 16-man ‘Grand Slam’ tournaments, which are open to only the best fighters in each weight class. The fight series also includes 8-man ‘Slam’ tournaments and events with traditional, single bouts.
 
 
With television deals spanning every continent, online live video streaming of all shows and the world’s largest online martial arts library, GLORY is one of the world’s most widely distributed sporting organizations. Owned and operated by Glory Sports International (GSI), the organization has offices in the UK, Holland, Tokyo, Malaysia, Singapore and soon in the USA. Its personnel include an unprecedented mix of accomplished entrepreneurs and senior level executives from the diverse worlds of finance, sports marketing, television and martial arts fighting.
 
 
FIGHTER LEGION®   is on 
 
 
Source:  
Contact Glory World Series
Press relations officer: Contact: Mike Afromowitz
Website: Glory World Series / No:37