Ina Menzer vs. Goda Dailydaite – Video

Ina Menzer vs. Goda Dailydaite

 
 

weeks
-31
-7
days
0
-5
hours
-1
-8
minutes
-1
0
seconds
0
-5

24.08.2013 SATURDAY
Germany  GERMANY / DEUTSCHLAND / MÖNCHENGLADBACH
 


 
 
 

HAUPTKÄMPFE / MAINFIGHT / WARM-UP-VIDEO

 

Germany  Italy

Ina
Menzer
30-1-0(10)
win

versus
by point
Germany  Germany

Goda
Dailyddaite
8-0-0(2)
lose

Boxing
World  WBF , WIBA , WIBF
Superworldchampionship  
Featherweight
-56,7KG
10×3 minute


2013-08-24 Ina Menzer vs Goda Dailydaite von sweetboxing13





 

Germany  Italy

Dima
Weimer
45-12-0(30)
win

versus
by point
Lithuania  Lithuania

Caidas
Valancius
30-8-0(8)
lose

Kickboxing
World  WKN Kickboxing Worldchampionship  
Super Middleweight
-79,4KG







 

Germany  Italy

Dimitri
Sartison
30-2-0(18)
win

versus
TKO
Round 2
Syria  Syria

Baker
Barakat
56-14-4(26)
lose

Boxing
Super Middleweight
-79,4KG
6×3 minute


2013-08-24 Dimitri Sartison vs Baker Barakat von sweetboxing13





 

Germany  Italy

Vitali
Tajbert
25-2-0(6)
win

versus
by point
Georgia  Georgia

Mikheil
Avakyan
18-10-3(7)
lose

Boxing
Lightweight
-61,2KG
6×3 minute


2013-08-24 Vitali Tajbert vs Mikheil Avakyan von sweetboxing13
 
 
 
 
BILDER / PICTURE
 
 
FIGHTER LEGION®   is on Twitter
 
 

Tschüß, Ina! – Lokalmatadorin Ina Menzer verlässt nach einem grandiosen Kampf als Dreifach – Weltmeisterin den Ring

Ina Menzer vs. Goda Dailydaite

 
 

weeks
-31
-7
days
0
-5
hours
-1
-8
minutes
-1
0
seconds
0
-5

24.08.2013 SATURDAY
Germany  GERMANY / DEUTSCHLAND / MÖNCHENGLADBACH
 
 

Kampf / fight 8

Germany  Italy

Ina
Menzer
30-1-0(10)

win

versus
by point
Germany  Germany

Goda
Dailyddaite
8-0-0(2)

lose

Boxing
World  WBF , WIBA , WIBF
Superworldchampionship  
Featherweight
-56,7KG
10×3 minute

 



 
 

Pressemitteilung Hamburg 25.08.2013

So hat man Ina Menzer noch nicht gesehen… 3.000 begeisterte Zuschauer – darunter viele Freunde, Familie und langjährige Weggefährten – sahen im WARSTEINERHockeypark einen hochattraktiven Frauenboxkampf.

Von Beginn an dominierte Ina Menzer ihre Gegnerin aus der Ringmitte und präsentierte sich hellwach. In Runde eins blieb sie schön auf Distanz und platzierte einige Treffer zum Körper der Gegnerin. Goda wackelte in Runde drei nach einigen deutlichen Treffern. Ein wahnsinnig starke Runde von Ina Menzer begeisterte das Publikum. Ina präsentierte sich so aggressiv wie nie. Goda klammerte mehrfach aus Verzweiflung, Ina versuchte immer wieder eine Keilerei zu vermeiden und mit boxerisch sauberen Aktionen, Druck zu machen und zu punkten.

Bereits in Runde vier und fünf wirkte Goda verzweifelt und ohne wirklich ernsthafte Mittel gegen die enorm starke Menzer. Immer wieder mahnte Inas Trainer Vardan Zakarjan zu weiterer Lockerheit bei seiner Sportlerin, was sie hervorragend umsetzte. In Runde sechs hatte Goda Dailydaite der nach vorne marschierenden Ina Menzer nicht viel entgegenzusetzen, wirkte phasenweise chancenlos: Ina kontrollierte aus der Distanz das Geschehen und deckte ihre Gegnerin mit einer Reihe von Volltreffern ein.

In Runde acht war Goda nach zwei Lebertreffern kurz vor dem K.o. Auch in Runde neun trieb Ina ihre Gegnerin durch den Ring, war unheimlich schnell auf den Beinen. Unheimlich risikoreich verlief auch die letzte Runde, in der Ina Goda zwar keine Chance ließ, sich Goda Dailydaite aber als wahre Kämpferin präsentierte.

Einen schöneren Abschied hätte es aus sportlicher Sicht nicht geben können. Ein wirklich krönender Abschied für eine große Sportlerin.

Das erste Statement von Ina Menzer nach dem Kampf: „Mir ist eine riesige Last genommen. Ich fühle mich jetzt 90 kg leichter. In den letzten Wochen hat mein Kopf nur gerattert.“ Im weiteren Verlauf konnte Ina Menzer dann auch ihre Tränen nicht mehr zurückhalten.

Weitere Statements von Ina Menzer aus der anschließenden Pressekonferenz:

„Die Unterstützung vom Publikum war wirklich hammer. Das war ein wirkliches Sommermärchen für mich.

„Goda war eine sehr starke Gegnerin. Mit meiner eigenen Leistung bin ich – wie fast immer – nicht ganz zufrieden. Ich muss mir den Kampf selbst anschauen, um Genaueres sagen zu können.

„Goda hat mir wirklich Schwierigkeiten bereitet, hier und da ist es etwas unorthodox geworden. Ich habe immer wieder versucht, sie auf den Bauch zu treffen.

„Ich werde versuchen, mich zukünftig möglicherweise für´s Frauenboxen einzusetzen und weiter zu pushen.

Statements von Goda Dailydaite:

„Ich bin in den Kampf nicht reingekommen und war einfach zu verkrampft.

„Ich habe Ina stark erwartet und so stark hat sie auch geboxt!

Den ersten LIVE Kampf des Eurosport Boxabends bestritt Leichtgewicht Vitali Tajbert gegen Mikheil Avakyan auf gewohnt flinken Beinen. Avakyan wackelte deutlich in der fünften Runde, konnte sich aber mit dem Schlussgong in die sechste und letzte Runde retten. Vitali Tajbert siegte schlussendlich überzeugend und deutlich nach Punkten mit 60:53, 58:55 und 60:53.

Ex-Universum Supermittelgewichtler Dimitri Sartison entpuppte sich gegen den mit 74 bestrittenen Kämpfen sehr erfahrenen Baker Barakat als Kurzarbeiter an diesem Abend und siegte bereits in der zweiten Runde nach 1:13 Minute.

 
 
 
 
Quelle:  constantin PR
Text: constantin PR – Frauke Constantin  constantin@constantin-pr.de
Picture / Bilder: FIGHTER LEGION®
 
 
ZURÜCK ZUR VERANSTALTUNG
 
 
FIGHTER LEGION®   is on Twitter
 
 

Countdown vor großer Abschiedsgala läuft

Ina Menzer vs. Goda Dailydaite

 
 

weeks
-31
-7
days
0
-5
hours
-1
-8
minutes
-1
0
seconds
0
-5

24.08.2013 SATURDAY
Germany  GERMANY / DEUTSCHLAND / MÖNCHENGLADBACH
 



 
 

Pressemitteilung 20.04.2013

Ina Menzer und ihr Team sind in Mönchengladbach und absolvieren die öffentlichen Termine in der Stadt

+++ Veranstaltungsbeginn am 24. August 2013 ist ca. 17.15 Uhr / Eurosport überträgt bereits ab 21 Uhr / Ina Menzer steigt gen 22.30 Uhr in den Ring +++

Die sportliche Vorbereitung ist abgeschlossen. In dieser Woche heißt es für Ina Menzer: Die Form zu wahren, sich zu entspannen und das letzte verbleibende Kilo runter zu bekommen. Bevor sich die amtierende Europameisterin im Federgewicht (30-1-0 (11)) ihren Traum erfüllt und zum Ende einer unvergleichbaren Karriere am Samstag, den 24. August 2013 ein letztes Mal um die Weltmeisterschaft im Federgewicht boxt und damit Premiere in ihrer Heimatstadt Mönchengladbach feiert. Bei der großen Abschiedsgala im Warsteiner HockeyPark geht es für sie gegen die Boxrec-Nr. 14 im Federgewicht, Goda Dailydaite (8-0-0 (2)) gleich um drei Titel.

Unter anderem auch um den Titel des WIBF Superchampions.

Ingesamt ist meine Vorbereitung sehr gut verlaufen. Leider hatte ich kein Videomaterial von Goda, aber mein neuer Trainer Vardan Zakarjan kennt sie sehr gut und konnte mir daher wertvolle Tipps geben. Mit ihm hat es ohnehin von Anfang an gut gepasst und wir konnten uns im Training auf eine goldene Mitte einigen. Wir haben einfach meine alte Trainingsmethode mit neuen Elementen kombiniert, so dass ich mich jetzt sehr gut auf den Kampf eingestellt fühle“, so eine entspannt wirkende Ina Menzer. „Natürlich freue mich auf die heimische Kulisse – das hat schon etwas Magisches. Momentan versuche ich aber alles auszublenden und mich nur auf den Kampf zu konzentrieren und nicht auf die Tatsache, dass es mein letzter Kampf sein wird. Ich sehe für mich einfach keine Perspektive mehr bzw. für das Frauenboxen generell. Da ist im Nachhinein schon einiges ziemlich enttäuschend gelaufen. Ich habe mir für die Zeit nach meiner Karriere als Sportlerin mehrere Türen offen gelassen, so dass ich eventuell dem Frauenboxen auch erhalten bleibe. Über konkrete Zukunftspläne denke ich aber frühestens ab Sonntag nach.

Geburtstagskind Goda Dailydate: „Ich hatte ebenfalls eine gute Vorbereitung. Wir haben viel Sparring gemacht und eine passende Taktik einstudiert. Ich hoffe, dass meine große Fangemeinde mich am Samstag ordentlich unterstützen wird. Da ich noch lange nichts ans Aufhören denke, hoffe ich natürlich auf eine bessere Zukunft für das Frauenboxen. Jetzt fokussiere ich mich aber erst mal voll auf kommenden Samstag. Das wird auch für mich ein absoluter Höhepunkt meiner bisherigen Boxkarriere werden.

Die Zuschauer dürfen sich schon jetzt auf eine neue Ina Menzer freuen. Ich möchte zu unserer Taktik verständlicherweise nicht viel sagen, aber ich bin sehr zufrieden mit Ina und vor allem sehr begeistert, wie diszipliniert sie in den vergangenen Wochen gearbeitet hat“, so ein zufriedener Vardan Zakarjan, neuer Trainer von Ina Menzer.

Auch das Rahmenprogramm verspricht spektakuläre Kampfsport-Leckerbissen: Bei der Verteidigung seines Weltmeistergürtels muss der amtierende Kickbox-Champion Dima Weimer (45-12-0 (30)) gegen den erfahrenen Letten Vaidas Valencias (30-8-0 (8)) in den Ring. Der erst 24-jährige Valancius konnte bisher 30 seiner 38 Kämpfe für sich entscheiden, 8 davon durch Knockout. 2008 war er Muay Thai Vizeweltmeister und 2012 Europameister. Keine leichte Aufgabe für den vierfachen Weltmeister im Kickboxen nach Version der WKN. Von seinen 45 Siegen gewann Weimer beeindruckende 30 vorzeitig. Im Supermittelgewicht trifft der ehemalige Weltmeister Dimitri Sartison (30-2-0 (18)) in einem 6-Runden-Kampf auf den erfahrenen Baker Barakat (56-14-4 (26)) aus Syrien. Bei 26 K.o.-Siegen sollte sich der Hamburger Sartison in Acht nehmen. Auch für Vitali Tajbert geht´s im Leichtgewicht über sechs Runden. Er trifft auf Mikheil Avakyan (18-10-3 (7)) aus Georgien. Zudem werden im Vorprogramm einige Boxer der Faustkämpfer Mönchengladbach in den Ring steigen.

Kult-Popact Captain Jack wird dem Gladbacher Publikum musikalisch einheizen. Der durch seine rote Mütze und Uniform bekannte Musiker ist bekannt durch Welthits wie „Drill Instruktor“, „Soldier Soldier“ und „Captain Jack“ und wird mit seiner spektakulären Liveshow für eine stimmungsvolle Party im Warsteiner HockeyPark sorgen.

Formel 1 Kult-Reporter Kai Ebel wird als Moderator und Ringsprecher die einmalige Open-Air-Veranstaltung moderieren.

Die Tickets gibt es exklusiv ab 16,90 Euro unter www.warsteiner-hockeypark.de

Akkreditierungsbestätigungen werden morgen versendet.

 

Die weiteren öffentlichen Termine:

Öffentliches Training

Mittwoch 21.08.2013 – 14.00 Uhr – Alter Markt / Mönchengladbach

Offizielles Wiegen

Mittwoch 23.08.2013 – 15.00 Uhr – Holiday Inn, Speiker Strasse 49, 41061 Markt / Mönchengladbach

Zuschauer sind herzlich willkommen!

 
PRESSEKONTAKT:
constantin PR, Frauke Constantin, Bergedorfer Weg 34, 21465 Wentorf bei Hamburg
Tel.: 040 / 790 909 09, Mobil: 0176 / 840 22 433, Email: constantin@constantin-pr.de
 
 
 
 
Quelle:  constantin PR
Text: constantin PR – Frauke Constantin  constantin@constantin-pr.de
Bilder: Heinz-Josef Katz
 
 
ZURÜCK ZUR VERANSTALTUNG
 
 
FIGHTER LEGION®   is on Twitter
 
 

Ina Menzer im Rheinpark-Center Neuss

Ina Menzer vs. Goda Dailydaite

 
 

weeks
-31
-7
days
0
-5
hours
-1
-8
minutes
-1
0
seconds
0
-5

24.08.2013 SATURDAY
Germany  GERMANY / DEUTSCHLAND / MÖNCHENGLADBACH
 


 

Pressemitteilung 09.06.2013

Die Amtierende WBO-Europameisterin Ina Menzer sorgt weiterhin mit viel Engagement für eine tolle Abschiedsgala. Am 24. August trifft die Europameisterin und ehemalige Dreifachweltmeisterin auf die ungeschlagene WBF-Weltmeisterin Goda Dailydaite aus Dortmund.

Am vergangenen Samstag (8. Juni) zeigte Menzer den Besuchern im Rheinpark-Center Neuß, daß sie bereits in bestechender Frühform ist. Bei der Pratzenarbeit staunten viele Zuschauer über die Explosivität und Schnellkraft der „Schnellen Feder“.

Mit dabei waren auch vier Faustkämpfer aus Mönchengladbach, Oliver Ginkel, Yunus Seyirt, Artur Gerzen und Tim Phan, die ebenfalls am 24. August im Warsteiner HockeyPark zwei Kämpfe bestreiten werden. Für Ina Menzer eine ganz besondere Situation, da sie einst bei den „Faustkämpfer Mönchengladbach“ das Boxen erlernte.

Für ein paar Eintrittskarten zu erhalten, mußten einige Zuschauer an einem Spiel mit Ina teilnehmen. Entweder 5x auf die Füße treten, oder einen Ball fangen. Dabei hatte Ina einen Tennisball in den Händen, ihre „Gegner“ die Hände oben drauf. Wenn Ina den Ball fallen läßt, mußten ihre Gegner den Ball fangen.

Markus Tomala, Profiboxer aus Düsseldorf und ehemaliger Kollege von Ina Menzer, ließ es sich nicht nehmen, die Europameisterin zu besuchen. Er blieb natürlich von dem Spiel „Auf die Füße treten“ nicht verschont.

Neben dem Hauptkampf (Ina Menzer gegen Goda Dailydaite) können sich die Zuschauer auch auf den vierfachen Kickboxweltmeister Dima Weimer freuen, der ebenfalls einen Titelkampf bestreiten wird.

Karten für die Abschiedsgala von Ina Menzer, zu familienfreundlichen Preisen gibt es im Warsteiner Hockeypark in der „Hall of Tickets“ auf dem Alten Markt in Mönchengladbach und bei allen Vorverkaufsstellen schon ab 16,90 Euro.

Ein attraktives Rahmenprogramm sorgt bei der ersten Profiboxgala in Mönchengladbach für garantiert gute Stimmung.

Das Ziel, „eine große Party zu feiern“, wie Michael Hilgers vom Warsteiner Hockeypark sagt, steht also nichts mehr im Wege.

 
 
 
Quelle:  Der Chronist
Text: Marlene Katz  /  Bilder: Heinz-Josef Katz
 
 
ZURÜCK ZUR VERANSTALTUNG
 
 
FIGHTER LEGION®   is on Twitter
 
 

Vor ihrem WM-Kampf trainiert Ina Menzer öffentlich im Rheinpark-Center Neuss

Ina Menzer vs. Goda Dailydaite

 
 

weeks
-31
-7
days
0
-5
hours
-1
-8
minutes
-1
0
seconds
0
-5

24.08.2013 SATURDAY
Germany  GERMANY / DEUTSCHLAND / MÖNCHENGLADBACH
 



 

Pressemitteilung 06.05.2013

Am Samstag, 8. Juni 2013, ab 14 Uhr präsentiert sich Box-Europameisterin Ina Menzer hautnah den Besucher des Rheinpark-Center Neuss. Im Anschluß findet eine Autogrammstunde für alle Boxfans statt, außerdem gibt es Karten für ihren WM-Kampf am 24. August zu gewinnen!

Als krönender Abschluß einer unvergleichbaren Boxkarriere kommt es am 24. August 2013 in Mönchengladbach zu dem von den Boxfans langersehnten Heimspiel der amtierenden WBO-Europameisterin im Federgewicht. Es geht um den WM-Titel der bisher ungeschlagenen Dortmunderin Goda Dailydaite.

Samstag, 8. Juni 2013, 14:00 Uhr: Öffentliches Training im Rheinpark-Center Neuß (im EG an der Rolltreppe bei Peek & Cloppenburg) Breslauer Str. 2-4, 41460 Neuß. Mit Ina Menzer , WBO-Europameisterin im Federgewicht sowie vier Sportlern der Faustkämpfer Mönchengladbach.

Moderation: Steffen Soltau.

 
 
 
Quelle:  Der Chronist
Text: Marlene Katz  /  Bilder: Heinz-Josef Katz
 
 
ZURÜCK ZUR VERANSTALTUNG
 
 
FIGHTER LEGION®   is on Twitter
 
 

Ina Menzer zum Abschiedgegen ungeschlagene Goda Dailydaite

Ina Menzer vs. Goda Dailydaite

 
 

weeks
-31
-7
days
0
-5
hours
-2
0
minutes
-1
0
seconds
0
-5

24.04.2013 SATURDAY
Germany  GERMANY / DEUTSCHLAND / MÖNCHENGLADBACH
 


 
 

 

Pressemitteilung 17.04.2013

Abschiedskampf im Hockeypark Mönchengladbach Ina Menzer gegen ungeschlagene Goda Dailydaite

Auf der 2. Pressekonferenz im Beisein von Michael Hilgers (Warsteiner Hockeypark), Steffen Soltau (Team Ina Menzer) und Ina Menzer wurde Inas Gegnerin für den Kampf am 24. August 2013 bekannt gegeben. Goda Dailydaite wurde begleitet von ihrem Promotor Timor Khalil und ihrem Trainer Thorsten Brück.

Ina Menzer wollte ihre Gegnerin so schnell wie möglich bekannt geben. Sie hatte zwei Gegnerinnen zur Auswahl, hat sich dann aber für Goda entschieden, weil es dann ein deutsch-deutsches Duell ist. Sie weiß, daß Goda ein schweres Kaliber und technisch sehr gut ausgebildet ist. Aber sie hat immer nur die Besten geboxt.

Daß sie im Juli 2010 gegen Garside geboxt habe war darauf zurück zu führen, weil diese bei Box-Rec an 1. Stelle stand. Leider ging dieser Kampf zu Inas Nachteil aus.

Goda Dailydaite erklärte, Ina sei immer ihr Vorbild gewesen und es war ein großer Wunsch, einmal gegen Ina zu boxen. Jetzt sei es ihr eine Ehre gegen sie den Abschiedskampf zu bestreiten. Goda hat große Kämpfe gemacht, ist noch jung und kann noch lange boxen. Auch ist es für ihr Image besser, wenn zwei Weltklasseboxer aufeinander treffen, als wenn sie gegen 10 Unbekannte boxen müßte.

Goda hat über 60 Kämpfe Amateurboxerin bestritten und 8 Profikämpfe, die sie alle gewonnen hat. Sie ist Weltmeisterin nach Version der WBF (World Boxing Federation).

Um diesen Titel geht es am 24. August.

Zwischen den Kämpfen können die Mönchengladbach sich auf einen weiteren Höhepunkt freuen: Kai Ebel, Vereinskamerad von Ina bei den Faustkämpfer Mönchengladbach, wird für seine Lieblingssportlerin als Moderator und Ringsprecher diese Abschiedsgala begleiten.

Neben dem WM-Kampf im Federgewicht wird die Weltmeisterschaft im Kickboxen mit Dima Weimer ausgetragen. Weiter stehen zwei hochwertige Amateurkämpfe der Faustkämpfer Mönchengladbach an und evtl. noch zwei weitere Kämpfe. Hierzu laufen noch Verhandlungen. Außerdem werden noch Gespräche mit einem Fernsehsender geführt, der diesen Kampf live übertragen soll.

Ab dem 10. Juni 2013 wird Ina zu ihrem alten Trainer Michael Timm nach Schwerin fahren, um sich dort auf ihren letzten Kampf vorzubereiten.

Auf die Frage, was dann nach dem Kampf genau passiert, antwortete Ina: dann werde ich mich entscheiden, aber meine Mutter möchte auch gerne einmal Oma werden.

 
 
 
Quelle:  Der Chronist
Text: Marlene Katz  /  Bilder: Heinz-Josef Katz
 
 
ZURÜCK ZUR VERANSTALTUNG
 
 
FIGHTER LEGION®   is on Twitter
 
 

Ina Menzer vs. Goda Dailydaite

Ina Menzer vs. Goda Dailydaite

 
 

weeks
-31
-7
days
0
-5
hours
-1
-8
minutes
-1
0
seconds
0
-5

24.08.2013 SATURDAY
Germany  GERMANY / DEUTSCHLAND / MÖNCHENGLADBACH
 


 
 

 

Pressemitteilung 17.04.2013

Abschiedskampf im Hockeypark Mönchengladbach Ina Menzer gegen ungeschlagene Goda Dailydaite

Auf der 2. Pressekonferenz im Beisein von Michael Hilgers (Warsteiner Hockeypark), Steffen Soltau (Team Ina Menzer) und Ina Menzer wurde Inas Gegnerin für den Kampf am 24. August 2013 bekannt gegeben. Goda Dailydaite wurde begleitet von ihrem Promotor Timor Khalil und ihrem Trainer Thorsten Brück.

Ina Menzer wollte ihre Gegnerin so schnell wie möglich bekannt geben. Sie hatte zwei Gegnerinnen zur Auswahl, hat sich dann aber für Goda entschieden, weil es dann ein deutsch-deutsches Duell ist. Sie weiß, daß Goda ein schweres Kaliber und technisch sehr gut ausgebildet ist. Aber sie hat immer nur die Besten geboxt.

Daß sie im Juli 2010 gegen Garside geboxt habe war darauf zurück zu führen, weil diese bei Box-Rec an 1. Stelle stand. Leider ging dieser Kampf zu Inas Nachteil aus.

Goda Dailydaite erklärte, Ina sei immer ihr Vorbild gewesen und es war ein großer Wunsch, einmal gegen Ina zu boxen. Jetzt sei es ihr eine Ehre gegen sie den Abschiedskampf zu bestreiten. Goda hat große Kämpfe gemacht, ist noch jung und kann noch lange boxen. Auch ist es für ihr Image besser, wenn zwei Weltklasseboxer aufeinander treffen, als wenn sie gegen 10 Unbekannte boxen müßte.

Goda hat über 60 Kämpfe Amateurboxerin bestritten und 8 Profikämpfe, die sie alle gewonnen hat. Sie ist Weltmeisterin nach Version der WBF (World Boxing Federation).

Um diesen Titel geht es am 24. August.

Zwischen den Kämpfen können die Mönchengladbach sich auf einen weiteren Höhepunkt freuen: Kai Ebel, Vereinskamerad von Ina bei den Faustkämpfer Mönchengladbach, wird für seine Lieblingssportlerin als Moderator und Ringsprecher diese Abschiedsgala begleiten.

Neben dem WM-Kampf im Federgewicht wird die Weltmeisterschaft im Kickboxen mit Dima Weimer ausgetragen. Weiter stehen zwei hochwertige Amateurkämpfe der Faustkämpfer Mönchengladbach an und evtl. noch zwei weitere Kämpfe. Hierzu laufen noch Verhandlungen. Außerdem werden noch Gespräche mit einem Fernsehsender geführt, der diesen Kampf live übertragen soll.

Ab dem 10. Juni 2013 wird Ina zu ihrem alten Trainer Michael Timm nach Schwerin fahren, um sich dort auf ihren letzten Kampf vorzubereiten.

Auf die Frage, was dann nach dem Kampf genau passiert, antwortete Ina: dann werde ich mich entscheiden, aber meine Mutter möchte auch gerne einmal Oma werden.

 
 
 
Quelle:  Der Chronist
Text: Marlene Katz  /  Bilder: Heinz-Josef Katz
 
 
ZURÜCK ZUR VERANSTALTUNG
 
 
FIGHTER LEGION®   is on Twitter